Lokalnachrichten

B28-Sperrung: Lärmbelästigung durch Umleitung in Appenweier
vor 4 Stunden
Appenweier.  Genervte Anwohner und besorgte Eltern. Seit letzter Woche leiden die Appenweierer unter hohem Verkehrsaufkommen und Schwerlastverkehr. Die B28-Sperrung zwischen Appenweier und Oberkirch bedeutet für die Anwohner der Umleitungsstrecken ein Geduldsspiel. Auch der Schulweg ist ein gefährliches Nadelöhr.  
Das Honauer Hallenbad muss dringend saniert werden. Ob sich die Stadt Rheinau das leisten sollte, zumal es auch in Freistett ein Hallenbad gibt, ist im Gemeinderat äußerst umstritten, wie sich in der Sitzung am Dienstag zeigte.
Umsetzung ist noch offen
vor 5 Stunden
Freistett.  Um in den Genuss möglicher Fördergelder zur Honauer Badsanierung zu kommen, nimmt Rheinau an einem Projektaufruf zu einem Bundesprogramm teil. Das beschloss am Dienstag der Gemeinderat. Über die Grundsatzfrage zur Baderneuerung herrscht aber weiter Uneinigkeit.
Frauenarzt Thomas Füsslin arbeitet künftig in einem größeren Ärzteteam.
Größeres Spektrum an Leistungen
vor 7 Stunden
Achern.  Die neue Hauptabteilung »Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe« in Achern wird ein eigenes Profil haben. Wie sieht dieses aus?
Eine buntgemischte Besuchergruppe aus Oberkirch stattete der walisischen Partnerstadt Haverfordwest einen Besuch ab. Die Gastfreundschaft war dabei überwältigend.
Besuch in Haverfordwest
vor 10 Stunden
Oberkirch.  Ein dichtes Programm und überwältigende walisische Gastfreundschaft erwartete die erwachsenen Besucher in Gastfamilien und die 34 Schüler aus RSO und HFG, die mit Lehrern gemeinsam in der Jugendherberge Broad Haven – direkt am Meer- wohnten.
Buntes Programm: Die Waliser feierten mit ihren Gästen aus Oberkirch.
Einige Parallelen
vor 10 Stunden
Oberkirch.  Als Zentralstadt von Pembrokeshire entwickelt sich Haverfordwest. Die Blütezeit Haverfordwests war im Mittelalter, als die Stadt eine der bedeutendsten Hafenstädte in Wales war – mit eigenem Bürgermeister, Sheriff, eigener Gerichtsbarkeit, deshalb die vielen, sehr wertvollen Amtsketten. Heute ist sie dagegen sehr stark zentral bestimmt.  
Zentrum Nord ab 1. Oktober
vor 12 Stunden
Achern.  Die neue Hauptabteilung »Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe« nimmt zum 1. Oktober ihre Arbeit in Achern auf. Damit werden die bisherigen kleineren Abteilungen in Achern, Kehl und Oberkirch unter der Leitung von Chefarzt Felix Liber zusammengefasst.
Freizeitbad Oppenau Team: von links nach rechts Beata Nojman (Kasse), Tom Körner (Fachangestellter für Bäderbetriebe), Christine Schönfelder (Kasse), Manuel Vetter (Fachangestellter für Bäderbetriebe), Werner Karcher (Schwimmmeister), Ulli Belhiouani (Betriebsleiter Technische Betriebe Oppenau).
Öffnungszeiten verlängert
vor 13 Stunden
Oppenau.  Hochstimmung bei den Mitarbeitern des Freizeitbades in Oppenau. Viele Besucher, darunter auch mehr Tagesgäste, bescherten dem Bad in diesem Jahr einen tollen Zuspruch. Wegen des guten Wetters ist die Öffnung bis Sonntag verlängert.
Achern / Oberkirch
vor 15 Stunden
Achern / Oberkirch.  Ein Mann ist derzeit im Renchtal mit einer neuen Masche auf Betrugstour und versucht überwiegend an Scheckkarten und dir dazugehörigen Geheimzahlen älterer Menschen zu gelangen.

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Ohne Führerschein am Steuer

19.09.2018

Bei der Überprüfung eines Chryslers stellte sich am Dienstagnachmittag in Freistett heraus, dass dessen Fahrer ohne Führerschein unterwegs war, informiert die Polizei. 

Beamte des Polizeipostens Rheinau hatten den 44-jährigen Fahrer des Wagens gegen 14.30 Uhr auf der L 87 kontrolliert. Seine Fahrt endete auf einem nahegelegenen Parkplatz.

Er muss nun mit einer Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis rechnen, heißt es. Auch der Halter des Fahrzeuges muss mit einer Ahndung rechnen, da er dem Mittvierziger die Nutzung des Autos überhaupt ermöglichte.

Ausgewichen

19.09.2018

Die Beamten des Polizeireviers Kehl sind nach einem Unfall am Dienstagabend auf der L 90 zwischen Odelshofen und Willstätt auf der Suche nach möglichen Zeugen. Das teilt die Polizei mit.

Gegen 19:20 Uhr war dort ein VW-Fahrer auf der Landesstraße unterwegs, als ihm ein noch unbekanntes Fahrzeug entgegenkam. Da dieses nach links auf seine Fahrbahnseite geriet, konnte der 20-jährige VW-Lenker einen Zusammenstoß nur noch verhindern, indem er stark bremste und nach rechts in den Grünstreifen auswich.

Dabei entstand an seinem Wagen ein Schaden von rund 2.000 Euro. Der Fahrer des entgegenkommenden Autos setzte seine Fahrt unbeirrt fort. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Unfall oder zu dem unbekannten Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich mit den ermittelnden Beamten des Polizeireviers Kehl unter der Telefonnummer 07851 893-0 in Verbindung zu setzen.

Ermittlungen wegen Bedrohung und Körperverletzung

19.09.2018

Eine Auseinandersetzung in einer Asylunterkunft in der Straße 'Am Sägeteich' in Offenburg rief am Dienstagabend die Polizei auf den Plan. Gegen 19.45 Uhr verlangte ein 20-jähriger gambischer Staatsangehöriger Zutritt zur dortigen Flüchtlingsunterkunft. Von zwei Mitarbeitern des eingesetzten Sicherheitsdienstes wurde er aufgefordert seinen Unterkunftsausweis vorzuzeigen. Das teilt die Polizei mit. 

Da der 20-Jährige diesen nicht aushändigen konnte, wurde ihm der Einlass zunächst verwehrt, heißt es. Daraufhin geriet der junge Mann in Rage und warf mit Schottersteinen in Richtung des Sicherheitsdienstes. Die beiden Endfünfziger wurden von den Steinen im Gesicht getroffen, zogen sich allerdings keine Verletzungen zu. Seiner Wurfeinlage folgten außerdem noch Bedrohungen in Richtung des Personals.

Die Beamten des Polizeireviers Offenburg haben die Ermittlungen aufgenommen.

Aufgefahren

19.09.2018

Zu einem Auffahrunfall mit einem Schaden von rund 12.000 Euro kam es am Dienstagnachmittag auf der Hauptstraße in Sasbach. Das teilt die Polizei mit.

Gegen 17.10 Uhr musste dort eine 70 Jahre alte Ford-Lenkerin verkehrsbedingt abbremsen, was die 24-jährige Fahrerin eines nachfolgenden Mitsubishis offenbar zu spät bemerkte.

Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurde niemand verletzt. Das Auto der Mittzwanzigerin musste abgeschleppt werden.

Schwerer Arbeitsunfall

19.09.2018

Ein 41 Jahre alter Arbeiter hat sich bei einem Unfall auf einer Baustelle in der Straße ´Oberbach´ in Steinach schwere Verletzungen zugezogen. Das teilt die Polizei mit.

Der Mann war gegen 14 Uhr aus noch unklarer Ursache aus rund drei Metern Höhe von einer Leiter auf ein darunter verlaufendes Drahtseil und danach zu Boden gestürzt. Hierbei zog er sich so schwere Verletzungen zu, dass er nach einer notärztlichen Erstbehandlung ins Universitätsklinikum Freiburg gebracht werden musste.

Die Beamten des Polizeireviers Haslach haben die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen

Unfallflucht – Zeugen gesucht

19.09.2018

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte ein Garagentor des Anwesens 'Marktplatz 120' in Kappelrodeck. Im Zeitraum zwischen Sonntag, 15 Uhr und Montag, 2 Uhr, fuhr der Unbekannte mutmaßlich gegen das dortige Garagentor und entfernte sich daraufhin ohne sich um den Schaden zu kümmern. Letzterer wird auf rund 5.000 Euro geschätzt. Das teilt die Polizei mit.

Hinweise zum Verursacher werden von den Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch telefonisch unter der Rufnummer: 07841 7066-0 entgegengenommen.

Wohnungseinbruch

19.09.2018

Diebe machten sich am Dienstagabend an einem Anwesen in der Straße 'Sonnhalde' in Mahlberg zu schaffen. Das teilt die Polizei mit.

Zwischen 19 Uhr und 21 Uhr verschafften sie sich unbefugt Zutritt zu dem Gebäude und durchwühlten Schubladen und Schränke nach Wertgegenständen. Die Höhe des entstandenen Diebstahlschadens ist bislang noch nicht bekannt.

Kriminaltechniker und Beamte des Polizeireviers Lahr haben die Ermittlungen aufgenommen.

Radfahrer übersehen

18.09.2018

Eine 82-jährige Autofahrerin hat am Montagmorgen gegen 9 Uhr einen vor ihr fahrenden Radfahrer am Stadtbahnhof übersehen. Durch die Kollision stürzte der 71 Jahre alte Radfahrer und verletzte sich leicht, teilt die Polizei mit.

100 Euro Schaden

Eine ärztliche Behandlung lehnte der Betroffene jedoch ab. An dem Herrenrad entstand ein Schaden von etwa 100 Euro, der Opel blieb unbeschädigt.

Die Bundes-SPD liegt in Umfragen derzeit bei um die 16 Prozent. Glauben Sie, dass die Partei bei den nächsten Bundestagswahlen 20 Prozent oder mehr erreichen wird?

Neueste Videobeiträge

Nachrichten

Blumen und Kerzen erinnern in Chemnitz an der getöteten 35-Jährigen.
Dresden/Chemnitz
vor 8 Stunden
Nachrichten.  Rund drei Wochen nach der Tötung eines 35-jährigen Deutschen in Chemnitz wird nach Angaben der Ermittler intensiv nach einem dritten Tatverdächtigen gefahndet....
US-Präsident Donald Trump (r) und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un während ihres ersten Spitzentreffens in Singapur.
Pjöngjang
vor 10 Stunden
Nachrichten.  Ernst, fast angespannt schreitet Moon Jae In auf dem mit Marmorsäulen geschmückten Flur im Paekhwawon Staatsgästehaus in Pjöngjang entlang.
Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan kommt am 28. und 29. September nach Deutschland.
Staatsbesuchs in DeutschlandDüsseldorf
vor 10 Stunden
Nachrichten.  Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) wird nicht zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan die neue Kölner Zentralmosch...
Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe.
Karlsruhe
vor 12 Stunden
Nachrichten.  Die aktuellen Einwohnerzahlen der Städte und Gemeinden sind mit verfassungsgemäßen Methoden bestimmt worden. Das entschied das Bundesverfassungsgericht in Karl...
Migranten an Deck des italienischen Küstenwachschiffs «Diciotti».
Salzburg
vor 12 Stunden
Nachrichten.  Migration, immer wieder Migration. Das Thema hatte die EU den ganzen Sommer im Griff. Und bestimmt auch den Gipfel der 28 Staats- und Regierungschefs am Mittwo...
Thomas Seitz ist Bundestagsabgeordneter der AfD für den Wahlkreis Emmendingen-Lahr.
»Quotenneger«, »Gesinnungsjustiz«.
vor 12 Stunden
Nachrichten.  Der Bundestagsabgeordnete der AfD für den Wahlkreis Emmendingen-Lahr, Thomas Seitz, verliert seinen Beamtenstatus. Zu diesem Urteil kam das Richterdienstgerich...
Südkoreas Präsident Moon Jae In (l) und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un fahren durch Pjöngjang.
Pjöngjang
vor 13 Stunden
Nachrichten.  Auf dem Gipfel zwischen Südkoreas Präsident Moon Jae In und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un gab es am Mittwoch in Pjöngjang eine Reihe von Vereinbarungen und...
Hochwasser in Fayetteville im US-Bundestaat North Carolina.
Nachrichten
vor 13 Stunden
Nachrichten.  Charlotte (dpa) «Florence» und die Folgen: Mehrere Tage nach Durchzug des Wirbelsturms machen die Verwüstungen den betroffenen Regionen in den Südoststaaten de...
IBM will das Vertrauen in KI-Systeme stärken.
Berlin
vor 14 Stunden
Nachrichten.  IBM will mit einem neuen Software-Werkzeug mehr Transparenz in Anwendungen mit Künstlicher Intelligenz (KI) bringen und damit das Vertrauen in solche Lösungen...

- Anzeige -