Lokalnachrichten

vor 1 Stunde
Verschwundener Hanfhechler in Marlen gefunden
Marlen.  Die verschollene Hanfhechler-Figur vom Marlener Narrenbrunnen ist wieder da. Eine Familie aus Marlen hat sie vor einigen Tagen beim Heckenschneiden in ihrem Garten gefunden. Nun soll sie wieder auf ihren angestammten Platz zurückkehren.
vor 8 Stunden
Hochschule Kehl
Ortenau.  Die Gleichstellung von Männern und Frauen bei der Berufsfeuerwehr, die Einführung von neuem Personal bei einer Gemeinde, Kriminalprävention oder Interkulturalität: Über alle diese Themen haben Studierende bei Claudia Trippel an der Hochschule Kehl schon Bachelor-Arbeiten verfasst. Die 43-Jährige erklärt, worauf es beim Schreiben der Abschlussarbeit ankommt.
vor 11 Stunden
Neue Regelung
Ortenau.  Barbershopswaren in die Kritik geraten, weil sie den Friseuren angeblich das Geschäft wegnehmen. Eine Änderung brachte Ruhe ins Thema: Allein ein besonderes Konzept genügt nicht mehr, um einen Salon zu eröffnen.
vor 11 Stunden
Ortenau
Ortenau.  34 Anwesen leiten seit 2019 ihre Abwässer nicht mehr in Kleinkläranlagen, sondern sind jetzt an das öffentliche Kanalnetz angeschlossen. Davon profitiert laut Landratsamt die Umwelt. 
vor 11 Stunden
Offenburg
Offenburg.  Das Mercure-Hotel am Messeplatz hat seit wenigen Tagen mit Jens Voss einen neuen Direktor, der gleich eine weitere Überraschung mitbringt. Ab Anfang Mai soll wieder gebaut werden. Das hat der neue Direktor vor.

Exklusiv für unsere Abonnenten

Region

Der Windpark Hohe See – Albatros ist mit 87 Windrädern derzeit der größte in Deutschland.
vor 1 Stunde
Zwischenbilanz der Energiewende in Baden-Württemberg
Region.  Neun Jahre nach Beginn der Energiewende hapert es bei der Umsetzung an allen Ecken und Enden. Auch am Beispiel Stuttgarts lässt sich zeigen, warum der Umbau der Stromversorgung so ein Kraftakt ist.
Die Luftmessstation an der Reutlinger Durchgangsstraße.
vor 2 Stunden
Dieselfahrverbote beschäftigen das Bundesverwaltungsgericht
Region.  Mit verzweifelten Aktionismus setzt Reutlingen alles daran, Dieselfahrverbote zu vermeiden. Vermutlich ist es dazu viel spät, kommentiert Christine Keck.
In Karlsruhe liefen drei Fußgänger vor Straßenbahnen.
vor 2 Stunden
Karlsruhe
Region.  Nicht richtig geschaut, das Rotlicht ignoriert oder sogar den Warnton der Bahn überhört: Innerhalb von weniger als 24 Stunden laufen in Karlsruhe drei Fußgänger vor Straßenbahnen.
Eingeschränkte Durchfahrt in Reutlingen: eine Spur der Bundesstraße wird auf einem 250 Meter langen Abschnitt direkt vor der Messstelle zeitweise gesperrt.
vor 2 Stunden
Luftreinhaltung vor dem Bundesverwaltungsgericht
Region.  Das Leipziger Bundesverwaltungsgericht beschäftigt die schlechte Luft in Reutlingen und was dagegen getan werden soll. Am Donnerstag wird in der Revisionsverhandlung ein Urteil erwartet, das für viele Kommunen wegweisend sein könnte.
Das Hesse-Haus bleibt ein Wohnhaus, Teile sind zugänglich.
vor 3 Stunden
Gaienhofen
Region.  Im Sommer werden Teile des Gebäudes und der Garten für Besucher geöffnet. Es gibt auch Führungen.
Bereits im vergangenen Jahr versperrte jemand das Tor zu dem Bolzplatz, der eigentlich frei zugänglich ist.
vor 3 Stunden
Vorfall in Heilbronn
Region.  Vermutlich mit der Absicht, Kinder am Betreten eines Bolzplatzes in Heilbronn zu hindern, hat ein Unbekannter einen Zugang mit einem Nagel präpariert.

Neueste Videobeiträge

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Zell am Harmersbach - Zeugenaufruf nach Sachbeschädigung

25.02.2020

Ein Unbekannter hat an einem in der Straße "Mittler Eckfeld" in Zell am Harmersbach geparkten Mini in den zurückliegenden drei Wochen einen Schaden von insgesamt 1.500 Euro verursacht. Das teilt die Polizei mit. Der noch unbekannte Vandale soll die Fahrzeugseiten des weißen Kleinwagens mit einem spitzen Gegenstand mehrfach mutwillig zerkratzt haben, zuletzt zwischen Montagabend und Dienstagmorgen. Die Beamten des Polizeipostens Zell am Harmersbach haben die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise an: 07835/547490.

Offenburg - Einbruch

25.02.2020

Ein noch unbekannter Dieb hat sich im Verlauf des Montagmittags verbotswidrig Zutritt zu einem Wohncontainer in der Zeller Straße in Offenburg verschafft. Das teilt die Polizei mit. Zwischen 15 Uhr und 19.45 Uhr soll der ungebetene Besucher die Unterbringung auf einer Baustelle betreten haben und dort unter anderem ein Smartphone und etwas Bargeld gestohlen haben, bevor er unentdeckt das Weite suchte. Die Beamten des Polizeireviers Offenburg haben Ermittlungen wegen Einbruchs aufgenommen.

Steinach - Vorfahrt missachtet

24.02.2020

Zu einem Unfall mit zwei Leichtverletzten und einem Sachschaden von rund 25.000 Euro ist es am Sonntag kurz nach 19 Uhr in Steinach gekommen. Das schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. Ein 19-jähriger Audi-Fahrer war auf der Bollenbacher Straße in Richtung Haslach unterwegs und soll dabei an der Einmündung zur B 33 die Vorfahrt einer 28-jährigen Fiat-Fahrerin missachtet haben, die in Richtung Offenburg entgegenkam. Durch den Zusammenstoß wurden die beiden Fahrer leicht verletzt und mussten durch den Rettungsdienst versorgt werden, schreibt die Polizei. Der Audi sei nach der Kollision mit dem Fiat noch in eine Leitplanke gestoßen. Die Feuerwehren Steinach und Haslach waren, ebenso wie zwei Abschleppdienste, unter anderem zur Räumung der Unfallstelle im Einsatz, so die Polizei. Zwei Streifenbesatzungen des Polizeireviers Haslach kümmerten sich um die Unfallaufnahme und die Verkehrsregelung. Der Fahrer des Audi muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Kappelrodeck - Vandalismus / Hinweise erbeten

24.02.2020

Nach ersten Erkenntnissen der Polzei dürften rund fünf Jugendliche im Alter zwischen 14 und 17 Jahren am Sonntagabend in einem Schulgebäude in der Schulstraße in Kappelrodeck einen Vandalismusschaden von rund 700 Euro verursacht haben. Die ungebetenen Besucher soll laut Polizei-Bericht kurz vor 21 Uhr sowohl auf dem Schulhof, wie auch in dem Anwesen gewütet haben. So sei unter anderem ein Wasserspender ausgeschüttet und ein Fernseher von der Wand gerissen worden sein. Sollten die jungen Männer ermittelt werden, müssen sie laut Polizei nicht nur für den angerichteten Schaden aufkommen. Sie müssen sich zudem einem Strafverfahren wegen Sachbeschädigung stellen. Die Beamten ermitteln. Hinweise an: 07841/70660.

Neuried - Diesel gestohlen, Zeugen gesucht

24.02.2020

Rund 120 Liter Diesel hat ein Unbekannter am vergangenen Wochenende aus einem Lastwagen gestohlen, der in der Kohlgasse in Ichenheim abgestellt war. Das teilt die Polizei mit. Zwischen Freitagmittag, 13 Uhr, und Montagfrüh gegen 3 Uhr soll der Dieb das Tankschloss des parkenden Lastwagens beschädigt haben und so an den Treibstoff gelangt sein. Der Lkw sei dabei zwischen dem Kindergartenneubau und der Tennisanlage abgestellt gewesen, schreibt die Polizei. Zeugenhinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen an: 07807/957990.

Neuried - Nach Körperverletzung Zeugen gesucht

24.02.2020

Zu einer Körperverletzung soll es in den frühen Sonntagmorgenstunden im Verlauf einer Fastnachtsveranstaltung in Neuried-Altenheim gekommen sein. Das schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. Wie der Polizei mitgeteilt worden war, soll ein 19-Jähriger zwischen Mitternacht und 1 Uhr in der Friedrichstraße von Unbekannten angegriffen und dabei von hinten zu Boden gebracht worden sein. Dort wurde er offenbar weiter traktiert. Mit augenscheinlich schweren Verletzungen sei der junge Mann anschließend in ein Klinikum gebracht worden. Angehörige verständigten im Anschluss die Polizei in Offenburg. Die Beamten ermitteln. Hinweise an:07807/957990.

Lahr - Verbotenes Wendemanöver führt zu Unfall

24.02.2020

Im Kreisverkehr Einsteinallee/Dr. Georg-Schaeffler-Straße in Lahr ist es am Sonntag zu einem Unfall gekommen. Das teilt die Polizei mit. Gegen 14.15 Uhr war demnach ein 74-jähriger Ford-Fahrer aus der Einsteinallee in den Kreisverkehr eingefahren und versuchte, im Bereich des Umfahrungsstreifens verkehrswidrig zu wenden. Dabei kollidierte er laut Pressemitteilung mit dem Mercedes einer 30-Jährigen, die sich zu diesem Zeitpunkt neben ihm befand. Nach einer Drehung beider Fahrzeuge seien diese zum Stillstand gekommen. Der Ford-Fahrer wurde mit leichten Verletzungen mit einem Krankenwagen ins Klinikum gebracht. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von rund 20.000 Euro. 

 

Friesenheim - Nach Unfall Führerschein beschlagnahmt

24.02.2020

Ein 27-Jähriger soll alkoholisiert einen Unfall in Friesenheim verursacht haben. Das schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. Demnach war der Mitsubishi-Fahrer gegen 22.35 Uhr auf der Heiligenzeller Straße in Richtung Friesenheimer Hauptstraße unterwegs, als er bereits kurz nach dem Ortseingang den Bordstein touchierte, im Anschluss die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und schließlich gegen eine Hausmauer prallte. Im Anschluss, so hätten es mehrere Augenzeugen geschildert, soll der Fahrer sein Auto zurückgesetzt und in der angrenzenden Friedenstraße geparkt haben. Die Polizisten aus Lahr trafen dort auf den mit rund 1,5 Promille alkoholisierten Mann, heißt es in der Mitteilung. Nach einer Blutentnahme sei der Führerschein eingehalten worden. An seinem Auto entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro, der Schaden der Hauswand lasse sich noch nicht abschätzen. Den 2-Jährigen erwarte eine Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung. 

 

In der Nacht auf Aschermittwoch endet die Fasnacht - und die Fastenzeit beginnt. Fasten Sie?

Nachrichten

Wehrt sich gegen die Verharmlosung von Rassismus: Jordan Torunarigha. Foto: Soeren Stache/dpa
vor 1 Stunde
Rassismus-Verharmlosung
Sport.  In einem Online-Artikel eines Berliner Wissenschaftlers wird Rassismus verharmlost. Das sorgt nicht nur im Umfeld von Fußballer Jordan Torunarigha und seinem Club Hertha BSC für viel Unmut. Für den Autor könnte der Text noch Konsequenzen haben.
Der Coronavirus hatte bereits erhebliche Auswirkungen auf die italienische Serie A. Foto: Antonio Calanni/AP/dpa
vor 1 Stunde
Sorgen in der Sportwelt
Sport.  Immer mehr Absagen, Fußballspiele in leeren Stadien. Die Sportwelt sieht sich immer stärker mit den Folgen des Coronavirus konfrontiert. Die Olympia-Macher rechnen noch mit drei Monaten, um über die Austragung der Spiele zu entscheiden. Auch der DFB äußert sich.
Jele Stortz war mit ihrem Auftritt bei den Swedish Open zufrieden.
vor 2 Stunden
Tischtennis
Offenburg.  Nur ein Sieg fehlte Jele Stortz und das Tischtennis-Talent der DJK Offenburg hätte bei den Swedish Open in Örebro eine Medaille im Einzel des Mädchen-15-Wettbewerbs gewonnen.   
Die Auswärtskarten im Block von Union Berlin sind gefragt bei den Fans.
vor 2 Stunden
Fußball-Ticket für Kita-Platz
Sport.  Vor dem Hauptstadtderby zwischen Hertha BSC und Union Berlin bietet ein Fan der Eisernen einen kuriosen Tausch an. Sein Ticket für den Gästeblock bietet er für einen Kita-Platz an.
Martin Schwalb trainiert künftig die Rhein-Neckar Löwen.
vor 3 Stunden
Martin Schwalb übernimmt Rhein-Neckar Löwen
Sport.  Der frühere Hamburger Meistermacher Martin Schwalb wird neuer Trainer der Rhein-Neckar Löwen. Der 56-Jährige soll den Verein aus der sportlichen Krise führen und am Mittwoch vorgestellt werden.
Wird neuer Trainer der Rhein-Neckar Löwen. Foto: Frank Molter/dpa
vor 3 Stunden
Handball-Bundesliga
Sport.  Mannheim (dpa) – Der frühere Hamburger Meistermacher Martin Schwalb wird neuer Trainer der Rhein-Neckar Löwen. Der 56-Jährige soll den Club aus der sportlichen Krise führen und schon am Mittwoch vorgestellt werden sowie am Abend im EHF Cup gegen Liberbank Cuenca seinen neuen Posten übernehmen.
Mehrere Tausend Waldhof-Fans reisten zum Hinspiel auf den Betzenberg nach Kaiserslautern.
vor 4 Stunden
SV Waldhof Mannheim gegen 1. FC Kaiserslautern
Sport.  Die Rivalität zwischen Waldhof Mannheim und dem 1. FC Kaiserslautern gehört zu den größten Feindschaften im deutschen Fußball. Am Samstag treffen beide Teams im Drittliga-Derby aufeinander.
Die U16-Athletinnen von ETSV/LG Offenburg in Mannheim (v. l.): Rebecca Grunwald, Leni Aupperle, Pia Ammann, Iris Bergen und Isabel Hogenmüller.
vor 5 Stunden
Leichtathletik
Offenburg.  Bei den badischen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften in Mannheim gab es für die neuformierte Sprint-Hürden-Trainingsgruppe der ETSV/LG Offenburg eine Reihe sehr erfreulicher Ergebnisse. 
Frankfurts Goncalo Paciencia ärgert sich nach einer vergebenen Torchance. Foto: Uwe Anspach/dpa
vor 5 Stunden
Heimpleite gegen Union
Sport.  In den Pokalwettbewerben glänzt Eintracht regelmäßig - und seit Jahren. Danach sieht es auch diese Saison wieder aus. Coach Hütter kann sich die verschiedenen Gesichter seines Teams nicht erklären.

- Anzeige -