Lokalnachrichten

Von Street-Food bis Zimmermannskunst
vor 1 Stunde
Ortenau.  Wer am Wochenende etwas in der Ortenau unternehmen will, der kann zwischen verschiedenen Veranstaltungen im Landkreis auswählen. Freunde der klassischen Musik werden in Kehl-Goldscheuer fündig, für Naturfreunde eröffnet am Sonntag ein Qualitätswanderweg in Lautenbach.
Gute Noten erarbeitet
vor 8 Stunden
Ortenau.  Die Ortenauer Tischler- und Schreiner-Innung hat ihre besten Gesellen ausgezeichnet. Die stellten ihre Gesellenstücke in der Offenburger Gewerbe-Akademie aus. 
Baden-Baden
vor 16 Stunden
Ortenau.  Er setzte offenbar auf Brutalität und psychische Gewalt: Beim zweiten Verhandlungstag lässt der angeklagte Schwimmlehrer eine Erklärung verlesen – und gesteht den sexuellen Missbrauch von kleinen Mädchen in zahlreichen Fällen. Aber er schiebt auch einen Teil der Schuld  weiter.
Veranstaltung des Vereins Leben mit Behinderung
vor 18 Stunden
Ortenau.  Der Verein "Leben mit Behinderun" startet eine neue Veranstaltungsreihe. Thema des ersten Veranstaltungsabends war "Vererben zugunsten eines Kinds mit Behinderung". 
Unterkörper entblößt
vor 22 Stunden
Ortenau.  Ein Bahnreisender hat sich am Donnerstagmorgen in der Regionalbahn zwischen Freiburg und Offenburg im Intimbereich vor einer Frau entblößt. Zur Tatzeit soll der Exhibitionist blaue Kleidung getragen haben – die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Bildergalerien

- Anzeige -

Tickermeldungen

Notruf mit Folgen

21.09.2018

Wegen einer Autopanne hat der Fahrer eines Opel am Freitag gegen 1 Uhr Hilfe benötigt. Der Mann konnte seinen Wagen nach Angaben der Polizei noch auf dem Standstreifen der A5 zwischen Lahr und Offenburg abstellen und Unterstützung anfordern. Da die Polizeibeamten bei dem Opel-Fahrer eine Alkoholfahne wahrnahmen, erfolgte ein Alkoholtest. Der Wert war mit über 1,5 Promille zu hoch, um selbst nach der Pannenhilfe weiter zu fahren. Somit endete sowohl für den Opel, der abgeschleppt werden musste, als auch für seinen Fahrer die nächtliche Fahrt auf Höhe Friesenheim. Der Mann muss laut Polizeibericht mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr rechnen.

Radfahrerin angefahren

21.09.2018

Ein 48-jähriger BMW-Fahrer ist am Donnerstagnachmittag von Sundheim kommend in Richtung Kehler Stadtmitte unterwegs gewesen. Gegen 16:20 Uhr wollte der Mann nach Angaben der Polizei in die Karlstraße einbiegen und übersah hierbei eine entgegenkommende 48-jährige Radfahrerin. Letztere wurde bei der Kollision leicht verletzt und zur medizinischen Versorgung in eine Klinik in Kehl gebracht.

Einbrecher flüchten mit Diebesgut

21.09.2018

Einbrecher haben sich am Donnerstagabend in der Zeit zwischen 19 und 23 Uhr Zutritt zu einem Wohngebäude in der Lindenstraße in Berghaupten Zugang verschafft. Über den Rollladen und das Fenster verschafften sich die Eindringlinge nach Angaben der Polizei unberechtigt Zutritt zu den Wohnräumen. Nachdem sie das Schlafzimmer durchwühlt hatten und fündig wurden, flüchteten die Unbekannten. Sowohl der Diebstahlschaden als auch der entstandene Schaden können derzeit noch nicht beziffert werden.

Familie nicht angeschnallt

21.09.2018

Bei einer Verkehrskontrolle am Donnerstag gegen 21 Uhr in der Lahrer Lotzbeckstraße ist die Fahrerin eines Opel kontrolliert worden. Das teilt die Polizei mit.

Mit im Fahrzeug saß ihre gesamte Familie. Die 30-jährige Fahrerin, sowie der hinten sitzende Ehemann und die drei Kinder im Alter zwischen 4 und 8 Jahren waren allesamt nicht angeschnallt. Lediglich das Baby war in einer entsprechenden Babyschale auf dem Beifahrersitz gesichert. Nach der erfolgten Belehrung durch die Beamten wird die Frau jetzt mit einer entsprechenden Anzeige bei der Stadt Lahr rechnen müssen.

81-Jähriger kollidiert beim Rückwärtsfahren

21.09.2018

Ein 81-jähriger VW-Fahrer ist am Donnerstagnachmittag auf der B28 vom Hintertal kommend in Richtung Oppenau unterwegs gewesen. Gegen 16:45 Uhr wollte er nach Angaben der Polizei kurz nach der Ortseinfahrt auf den Parkplatz eines Supermarktes einbiegen. Als der Mann die Einfahrt verpasste, legte er den Rückwärtsgang ein, um seinen Fahrfehler zu korrigieren. Beim rückwärts Einbiegen kollidierte er mit einem Audi. Der Gesamtschaden wird auf rund 3.000 Euro geschätzt.

Mit geklautem Fahrrad unterwegs

21.09.2018

Die Verkehrskontrolle durch Beamte des Polizeireviers Offenburg ist am späten Donnerstagabend einem 22-jährigen Fahrradfahrer zum Verhängnis geworden. Der junge Mann wurde laut Polizeibericht gegen 22.30 Uhr in der Offenburger Hauptstraße einer genaueren Überprüfung unterzogen. Hierbei wurde festgestellt, dass das benutzte Zweirad bereits im Juni entwendet wurde. Da der 22-Jährige im weiteren Verlauf äußerte, das mutmaßliche Diebesgut käuflich erworben zu haben, leiteten die Ermittler ein Verfahren wegen Hehlerei ein.

Versuchter Einbruch

21.09.2018

Unbekannte haben sich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag an der Eingangstür eines Geschäfts in der Acherner Hauptstraße zu schaffen gemacht. Wie die Polizei mitteilt, versuchten die ungebetenen Besucher hier mit Werkzeug den Eingang aufzuhebeln, um so in das Innere des Ladens zu gelangen.

Dies gelang ihnen jedoch nicht. Sie suchten anschließend ohne Beute das Weite. Die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch haben die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen gesucht: Straßenverkehr gefährdet

21.09.2018

Ein 31 Jahre alter Fahrer eines Volkswagen ist am Donnerstagnachmittag auf der Bundesstraße (B28) von Appenweier kommend in Richtung Straßburg unterwegs gewesen. Gegen 16 Uhr scherte der noch unbekannte Fahrer eines Lastwagens nach Angaben der Polizei kurz vor der Kinzigbrücke auf die B28 ein, ohne die Vorfahrt des Passat-Lenkers zu beachten. Dieser konnte eine Kollision nur durch eine Vollbremsung und ein Ausweichmanöver verhindern. Die Beamten des Polizeireviers Kehl haben ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet und sind nun auf der Suche nach Zeugen des Vorfalls. Am Anhänger des Lkw dürfte nach ersten Erkenntnissen das Kennzeichen `CJ-202-ZZ´ angebracht gewesen sein. Hinweise werden unter 07851/8930 erbeten.

Wie viel Geld geben Sie beim Autokauf aus?

Neueste Videobeiträge

Nachrichten

Ein Mann soll sich an 40 Mädchen während des Schwimmunterrichts vergangen haben – davon allein 15 in Achern. Vor dem Landgericht in Baden-Baden läuft nun der Prozess gegen den 34-Jährigen.
Ein Ex-Dekan aus Lahr muss sich seit dem 11. September vor dem Landgericht Mannheim verantworten. Unter anderem soll er den Caritasverband um 195.500 Euro betrogen haben.
Jeden Mittwoch blicken wir ein Jahr zurück und greifen die Themen auf, die unsere Leser damals beschäftigt haben. Was hat sich seither getan?
Offenburg unter Schock: Ein 26-jähriger Somalier soll am 16. August 2018 einen Arzt in der Innenstadt in seiner Praxis erstochen haben. Er wird wenig später festgenommen, sein Motiv bleibt vorerst unklar.
In der OT-Sommerserie werden »Originale« aus dem Rebland und den Offenburger Stadtteilen vorgestellt. Menschen, die besonders und eben »Originale« sind.
Am 14. Oktober findet die Oberbürgermeisterwahl in Offenburg statt. Edith Schreiner lässt sich nach 16 Jahren für keine dritte Amtszeit aufstellen. Alles rund um die Oberbürgermeisterwahl lesen Sie hier.
Die Mittelbadische Presse stellt Abiturienten des Jahrgangs 2018 aus der Ortenau vor. Sie verraten ihre Träume, Ziele, Vorbilder. Die Antworten auf unseren Fragebogen verraten: Wie ticken junge Leute heute?
Kurioses und geschichtlich Interessantes findet sich beim »Blick ins Amtsblatt« Schwanau. In unserer Serie zeigt Ottenheims Alt-Ortsvorsteher Hans Weide die »Schätze« aus den Jahren 1972 bis 2000.
Die Ortenau gehört zu den ökonomischen Spitzenregionen in Europa. Wir stellen die Unternehmen vor, die dazu beitragen.

- Anzeige -