- Anzeige -
Bester Service Ortenau, Mai 2021

Paritätische Schulen für soziale Berufe: Freude für andere

Autor: 
red/sig
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
29. Mai 2021
Hausach ist Hauptsitz und Schulstandort der Paritätischen Schulen für soziale Berufe. Ein weiterer Schulstandort befindet sich in Offenburg.

Hausach ist Hauptsitz und Schulstandort der Paritätischen Schulen für soziale Berufe. Ein weiterer Schulstandort befindet sich in Offenburg. ©Achim Keiper

In Sozial-, vor allem in Pflegeberufen herrscht Personalmangel. Der demografische Wandel, die Überalterung der deutschen Bevölkerung wird die Lage weiter zuspitzen. Gute, sichere Berufschancen für Schulabgänger, die lernen wollen, anderen zu helfen.

„An den beiden Standorten Hausach und Offenburg verfolgen wir seit 20 Jahren das Ziel, unseren Schülern eine fachlich anspruchsvolle praxisnahe Ausbildung und die Förderung ihrer persönlichen Entwicklung zu bieten. Dabei legen wir großen Wert auf Empathie, Wertschätzung, Lebendigkeit und Freude am Unterricht durch authentisches, engagiertes und motivierendes Lehren und Arbeiten im offenen Dialog. Ziel unserer Ausbildung sind persönlich gereifte, fachlich qualifizierte und berufspraktisch kompetente Fachkräfte“, beschreibt Geschäftsführerin Astrid Müller die Arbeit der Paritätischen Schulen für soziale Berufe gGmbH.
Absolventen der Hauptschule können dabei Helferausbildungen absolvieren, mittlere und höhere Bildungsabschlüsse öffnen den Zugang zur Fachkraftausbildung. Agentur für Arbeit und Jobcenter fördern die Ausbildungsgänge. Darüber hinaus stehen weitere (Bafög-)Möglichkeiten zur Verfügung.
Den zweiten Baustein der Schulen bildet ein ausgewähltes Angebot an Fortbildungsmaßnahmen, sowohl für Kräfte in Sozial- und Pflegeberufen als auch für jene, die es werden wollen.
Alle, die sich aktuell für einen Aus- oder Fortbildungsgang entscheiden, können 50 Euro bei einer Anmeldung sparen. Bitte folgenden Code angeben: Pari2021

  • Karriere
    Ausbildungen (m/w/d)
    Altenpflegehilfe (TZ und VZ)
    Arbeitserziehung
    Ergotherapie
    Heilerziehungspflege
    Jugend- und Heimerziehung
    Pflegefachfrau/-mann
     

viele Angebote für Fortbildungen

Besondere Merkmale

Unterricht in projektorientierten Halbtagsblöcken
Begleitung von Praxisstellen bundesweit
Sprachförderung möglich
Unterricht von Ethik statt Religion

Jetzt anmelden

https://www.pari-schulen.de/
 

Info

Öffnungszeiten & Kontakt

Sprechzeiten Verwaltung
Montag bis Freitag von 8.15 Uhr bis 16.30 Uhr

Paritätische Schulen für soziale Berufe gGmbH
Inselstraße 30
77756 Hausach

Kronenplatz 1
77652 Offenburg

Tel:  07831 9685-0
Fax: 07831 9685-29
E-Mail Schule: info@pari-schulen.de
www,pari-schulen.de

Geschäftsführerin: Astrid Müller
am@pari-schulen.de

Schulleiter: Oliver Heitz
oh@pari-schulen.de

Zuständig für Bewerbungsanfragen: Laura Nock
Tel: 07831 9685-15
ln@pari-schulen.de

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Sieger der #Ballwechsel Aktion des Energiewerks Ortenau (ewo) wurde der VfR Achern. Im Acherner Hornisgrindestadion versammelten sich zur Preisverleihung: (von links) Erich Oser, Michael Müller, ewo-Geschäftsführer Matthias Friedrich, Oberbürgermeister Klaus Muttach, VfR-Achern Vorstandsvorsitzender Hans-Joachim Glunz, Malwin Lima, Bastien Touchemann, Thorsten Libis, Salvatore Vida, Carlos Fusaro.
    21.06.2021
    Sechs Vereine freuen sich über attraktive Preise
    Endlich: Das runde Leder rollt wieder. Über Monate mussten die Ortenauer Amateurfußballer tatenlos darben. Pünktlich zum Trainingsbeginn brachte die Preisverleihung der Aktion #Ballwechsel des Energiewerks Ortenau (ewo) den Gewinnern das Glück ins Haus.
  • Das trinationale Filmfestival der Hochschule Offenburg wird live aus dem FORUM Cinema in Offenburg gestreamt.
    16.06.2021
    Filmfestival Hochschule Offenburg – 53 Filme am Start
    Das trinationale studentische Filmfestival SHORTS wird dieses Jahr vom 1. bis 5. Juli live aus den FORUM Cinemas Offenburg gestreamt.
  • Unsere eigenen vier Wände: der Bau- und Sanierungsboom hält auch in der Ortenau weiter an. 
    15.06.2021
    Bauboom hält an – neue Förderprogramme ab 1. Juli
    Die Pandemie hat der Baubranche, den Architekten und Planern, den Landschaftsgärtnern sowie den Möbelhäusern weiter Auftrieb beschert. Renovieren und Sanieren stehen ganz oben auf der Liste der Vorhaben der Bauherren. Unser Magazin zeigt Aktuelles vom Markt auf.
  • Das Arbeitgeberversprechen "in good company" wird bei Hubert Burda Media wörtlich genommen. 
    14.06.2021
    Spannende Sales-Jobs: Im Dialog mit den Verbrauchern
    1903 als Druckerei gegründet, gehört Hubert Burda Media heute mit mehr als 1600 Arbeitsplätzen am Standort Offenburg zu den wichtigsten Arbeitgebern der Region und zählt mit weiteren Standorten zu einem der größten Medien- und Technologieunternehmen Europas.