Netflix-Serie „Haus des Geldes“

Erster Trailer und Release-Datum zu vierter Staffel veröffentlicht

Autor: 
Maximilian Barz
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
09. Dezember 2019
Die Story um die Bankräuber mit den Dalí-Masken geht in die vierte Runde.

Die Story um die Bankräuber mit den Dalí-Masken geht in die vierte Runde. ©Foto: Netflix

„Haus des Geldes“ ist die erfolgreichste nicht-englischsprachige Serie auf der Streamingplattform Netflix. Nachdem zuletzt bereits Gerüchte über mehrere weitere Staffeln die Runde machten, steht nun das Startdatum für Teil vier fest.

Stuttgart - Dass „Haus des Geldes“, das im Original „La Casa de Papel“ heißt, nach der dritten Staffel fortgeführt werden würde, war spätestens nach dem heftigen Cliffhanger am Ende der letzten Folge zu erwarten. Nun ist es offiziell. Wie Netflix in einem Trailer in den sozialen Netzwerken bekannt gab, erscheint Teil vier am 3. April 2020 auf der Streamingplattform.

Achtung, ab hier könnten Spoiler folgen!

- Anzeige -

Obwohl das kurze Video nicht sehr spektakulär scheint und nur die sich drehenden Köpfe der Protagonisten zeigt, ist mindestens eine Überraschung dabei. Unter den Gesichtern befindet sich zum einen der bereits verstorbene Berlin, der allerdings auch in Staffel drei in mehreren Rückblenden wieder auftauchte und am Plan des Raubes wesentlich beteiligt war. Zum anderen kommt Nairobi eine besonders prominente Rolle im Teaser zu. Ob dies nun bedeutet, dass sie trotz ihrer starken Verwundung durch einen Scharfschützen überlebt oder den Heldentod stirbt, ist unklar.

Vermutlich wird Staffel vier genau wie ihre Vorgängerin wieder acht Folgen beinhalten, denn Lissabon-Schauspielerin Itziar Ituno hat laut „Elcomercio“ bereits im Juli mitgeteilt, dass Teil drei und vier wie die ersten beiden Staffeln in einem Zug gedreht worden sind. Die noch ausstehenden Episoden könnten sich demnach derzeit in der Postproduktion befinden oder sogar schon so gut wie fertig sein.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das trinationale Filmfestival der Hochschule Offenburg wird live aus dem FORUM Cinema in Offenburg gestreamt.
    16.06.2021
    Filmfestival Hochschule Offenburg – 53 Filme am Start
    Das trinationale studentische Filmfestival SHORTS wird dieses Jahr vom 1. bis 5. Juli live aus den FORUM Cinemas Offenburg gestreamt.
  • Unsere eigenen vier Wände: der Bau- und Sanierungsboom hält auch in der Ortenau weiter an. 
    15.06.2021
    Bauboom hält an – neue Förderprogramme ab 1. Juli
    Die Pandemie hat der Baubranche, den Architekten und Planern, den Landschaftsgärtnern sowie den Möbelhäusern weiter Auftrieb beschert. Renovieren und Sanieren stehen ganz oben auf der Liste der Vorhaben der Bauherren. Unser Magazin zeigt Aktuelles vom Markt auf.
  • Das Arbeitgeberversprechen "in good company" wird bei Hubert Burda Media wörtlich genommen. 
    14.06.2021
    Spannende Sales-Jobs: Im Dialog mit den Verbrauchern
    1903 als Druckerei gegründet, gehört Hubert Burda Media heute mit mehr als 1600 Arbeitsplätzen am Standort Offenburg zu den wichtigsten Arbeitgebern der Region und zählt mit weiteren Standorten zu einem der größten Medien- und Technologieunternehmen Europas.
  • Am 11. und 12. Juni bietet die Herrenknecht AG Schülern mit bei den Ausbildungstagen Einblick in rund ein Dutzend Ausbildungsberufe.
    11.06.2021
    Herrenknecht AG in Schwanau sucht junge Talente
    Die Herrenknecht AG - der weltweit agierende Hersteller von Tunnelvortriebsmaschinen, beschäftigt rund 2000 Mitarbeiter in Schwanau. Auf der Suche nach Nachwuchstalenten veranstaltet das Unternehmen am 11. und 12. Juni zwei Ausbildungstage. Gleich anmelden!