Nach mehrmaligem Aufschub

Harrison Ford will "Indiana Jones 5" ab Sommer drehen

Autor: 
dpa
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
15. Februar 2020
Der US-amerikanische Schauspieler Harrison Ford kündigt "Indiana Jones 5" an. Foto: Evan Agostini/Invision/AP/dpa

Der US-amerikanische Schauspieler Harrison Ford kündigt "Indiana Jones 5" an. Foto: Evan Agostini/Invision/AP/dpa ©Foto: dpa

Bald steht Harrison Ford erneut als Archäologie-Professors Henry Walton Jones vor der Kamera. Der fünfte Teil der Indiana-Jones-Reihe soll 2021 in die Kinos kommen.

Los Angeles - Nach mehreren Verzögerungen soll der fünfte Teil der Abenteuersaga "Indiana Jones" nun ab Sommer gedreht werden. Das verriet Hauptdarsteller Harrison Ford in einem Interview mit der US-Moderatorin Ellen DeGeneres. Das US-Branchenblatt "Hollywood Reporter" verlinkte den Clip.

Er freue sich auf die Dreharbeiten, versicherte der 77-Jährige. Es mache "total viel Spaß", diese Filme zu drehen.

- Anzeige -

Der noch titellose fünfte Teil ist seit längerem geplant. 2018 hatten das Walt Disney Studio und Lucasfilm einen Aufschub verkündet. Ursprünglich sollte "Indiana Jones 5" im Sommer 2020 starten, der Termin wurde auf Juli 2021 verschoben.

Regisseur Steven Spielberg holt Ford erneut in der beliebten Rolle als Archäologie-Professors Henry Walton Jones vor die Kamera. Bei dem geplanten Filmstart 2021 wäre der Schauspieler dann schon 78 Jahre alt. Seit 1981 spielte Ford die Rolle viermal, zuletzt 2008 in "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels".

Ford ist derzeit auf einer Werbetour für seinen neuen Film "The Call of the Wild" (Ruf der Wildnis). Darin mimt er einen Goldsucher, der sich in der Wildnis Alaskas mit einem Hund durchschlägt. Die Verfilmung des berühmten Jack-London-Romans "Ruf der Wildnis" kommt am 20. Februar in die deutschen Kinos.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Paaaaaarty! Kehl Marketing lädt auf den Fasentssamstag zum Gammlerball in die Stadthalle ein.
    14.02.2020
    Feiern, tanzen, Freunde treffen
    In Kehl bleibt es beim närrischen „Gammeln“ am Fasentssamstag – die Terminverschiebung vom Schmutzigen auf den Fasentssamstag vergangenes Jahr hat sich bewährt: Diesmal steigt die Riesenfete am 22. Februar. Saalöffnung ist um 19 Uhr. 
  • 14.02.2020
    Achern
    Kaminöfen spenden nicht nur wohltuende Wärme, sondern verwandeln das Wohnzimmer auch in einen gemütlichen und romantischen Ort. Bei Süd-West-Kachelofenbau in Achern wird der Kunde vom ersten Treffen bis zur Fertigstellung des Traumofens bestens betreut. 
  • Hauskauf ist Vertrauenssache: Mit einem guten Makler kommen nicht nur Familien in die eigenen vier Wände.
    11.02.2020
    Mit dem Makler auf der sicheren Seite
    Standort, Zustand, reelle Bewertung, Verkaufsstrategie, Expose, Verkaufsverhandlung und Notartermin – auch wenn der Markt für gebrauche Immobilien seit Jahren enorm in Bewegung ist, die Preise auch hier klettern, kann es fatal sein, die „Entscheidung des Lebens“ selbst in die Hand nehmen zu wollen...
  •  Der Freizeitpark "Funny World" in Kappel-Grafenhausen ist mit mehr als 50 Attraktionen ein ideales Ausflugsziel für groß und klein.
    07.02.2020
    Spiel, Spaß, Abenteuer in Kappel-Grafenhausen
    Der In- & Outdoor-Familienpark in Kappel-Grafenhausen wartet auch in diesem Jahr mit neuen Attraktionen, Workshops und vielen weiteren Aktivitäten für die gesamte Familie auf. Im Funny World können Kinder und Eltern ganzjährig einen Tag voller Spiel, Spaß und Abenteuer erleben.