Bühne

"Harry Potter"-Theaterstück wird kompakter

dpa
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
22. September 2022
Die Schauspieler Markus Schöttl (hinten, oben links) als Harry Potter, Schauspielerin Jillian Anthony (hinten, oben rechts) als Hermine Granger, und Schauspieler Alen Hodzovic (vorne links) als Draco Malfoy proben eine Szene aus "Harry Potter und das verwunschene Kind".

Die Schauspieler Markus Schöttl (hinten, oben links) als Harry Potter, Schauspielerin Jillian Anthony (hinten, oben rechts) als Hermine Granger, und Schauspieler Alen Hodzovic (vorne links) als Draco Malfoy proben eine Szene aus "Harry Potter und das verwunschene Kind". ©Foto: Marcus Brandt/dpa

Seit fast einem Jahr verzaubert das Theaterstück «Harry Potter und das verwunschene Kind» in Hamburg seine Besucher. Nun wurde die magische Veranstaltung umgestellt.

Hamburg - Wer sich das Theaterstück "Harry Potter und das verwunschene Kind" in Hamburg anschauen wollte, musste bislang viel Zeit einplanen. Die Geschichte von J. K. Rowling um den erwachsenen Zauberlehrling und seinen Sohn lief aufgeteilt in zwei mehrstündige Teile im Mehr!-Theater am Großmarkt. Künftig kostet das magische Erlebnis weniger Zeit und Geld. "Wir haben uns entschieden, auf einen kompakten Einteiler umzustellen. Also auf ein Stück, das aus zwei Akten besteht - mit einer Pause dazwischen", sagte Produzent Maik Klokow der Deutschen Presse-Agentur in Hamburg. Das können die Zuschauer dann wie jedes andere Theaterstück an einem Nachmittag oder an einem Abend sehen.

"Das ist schon eine deutliche Vereinfachung für das Publikum", so Klokow. Zusätzlicher Vorteil für die Produktion ist zudem, dass so deutlich mehr Shows gespielt werden können. Denn nach wie vor sei die Nachfrage riesig. "Letzten Monat hatten wir eine Auslastung von 98 Prozent. Wir können mit der kompakten Inszenierung nun doppelt so viele Leute erreichen." Die Änderungen seien auch eine Konsequenz aus Besucherbefragungen, die unter anderem von den logistischen Vorbereitungen herausgefordert waren.

Acht Shows pro Woche geplant

- Anzeige -

Am 8. Januar werde es die Show mit zwei Teilen letztmalig geben. Am 19. Februar ist die Premiere für das kompaktere Stück geplant, die Previews starten am 9. Februar.

Mit der Umstellung werden auch die Tickets deutlich günstiger. "Der Einstiegspreis wird bei 59,90 Euro liegen. Das erscheint uns auch für jeden erschwinglich zu sein." Bislang waren - abgesehen von Sonderangeboten - mindestens 99,90 Euro fällig.

Geplant sind künftig acht Shows pro Woche und damit doppelt so viele wie bislang. Der Vorverkauf ist am Donnerstag angelaufen. Die kompakte Version wird bereits in den USA, Japan, Kanada und Australien gezeigt.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Im neu eingerichteten Küchenstudio können die Kunden 40 Musterküchen in Augenschein nehmen.
    30.09.2022
    4. bis 15. Oktober: Küchen-Service-Wochen bei Möbel Seifert
    Fünf Etagen, 5000 Quadratmeter Ausstellungsfläche, Qualität zu fairem Preis und immer wieder Sonderaktionen – das ist Möbel Seifert in Achern. Aktuell rücken die Küchen in den Fokus. Im neu eingerichteten Studio gibt es ab 4. Oktober Sonderkonditionen beim Küchenkauf.
  • Claudio Labianca lädt zum verkaufsoffenen Sonntag, 9. Oktober, in Offenburg zum Streifzug durch die modernisierten Räume in der Zährigerstraße ein. 
    30.09.2022
    Geschäfts- und Ausstellungsräume rundum modernisiert
    Das Klavierhaus Labianca in der Zährigerstraße in Offenburg präsentiert sich am verkaufsoffenen Sonntag, 9. Oktober, in neuem Glanz. Verkaufs- und Ausstellungsflächen wurden nach 17 Jahren von Grund auf modernisiert und neu strukturiert – es hat sich sichtbar gelohnt!
  • Das E5-Team vor dem Studio in der Offenburger Okenstraße 65. 
    30.09.2022
    Wendepunkt: Für mehr Effektivität und Wohlbefinden im Leben
    Egal ob Rückenprobleme oder einfach mehr körperliche Fitness – wer rasche Erfolge erzielen möchte, für den bietet sich das EMS-Training im Studio von Simone Metz in der Okenstraße 65 in Offenburg an.
  • Modern, sicher, barrierefrei und zentrumsnah in Achern wohnen.
    30.09.2022
    Attraktives Konzept: AcherApartments – Wohnungen fürs Alter
    Wir werden immer älter, bleiben dabei meist fit und gesund. Neue Wohnformen für die Generation 65plus sind gefragt. Und genau hier wird in Achern eine Lücke gefüllt. "Unser Konzept ist einzigartig in der Region", so Diplom Ingenieur und Architekt Michael Wilhelm.