Streaming-Serie

Jana McKinnon: Serie über Christiane F. soll viele berühren

Autor: 
dpa
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
20. Februar 2021
Die Schauspielerinnen Jana McKinnon (l-r), Lea Drinda (Babsi) und Lena Urzendowsky (Stella) in einer Szene der Serie "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo". Foto: Mike Kraus/Constantin Television/Amazon Prime/dpa

Die Schauspielerinnen Jana McKinnon (l-r), Lea Drinda (Babsi) und Lena Urzendowsky (Stella) in einer Szene der Serie "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo". Foto: Mike Kraus/Constantin Television/Amazon Prime/dpa ©Foto: dpa

Mit sieben Stunden ist das Streaming-Epos «Wir Kinder vom Bahnhof Zoo» nicht eben kurz. Trotzdem hofft Hauptdarstellerin Jana McKinnon auf viele, die sich von der Geschichte berühren lassen.

Berlin - Die Hauptdarstellerin der Neuverfilmung von "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" rechnet nicht mit Schulvorführungen der neuen Amazon-Serie. Die Zeitnot in den Lehrplänen lasse dies vermutlich nicht zu, sagte Jana McKinnon (22) der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

Dass Uli Edels Spielfilmfassung von 1981 wie das Buch von 1978 immer noch in Schulen besprochen werde, finde sie sehr gut. "Ich weiß nicht, ob man mit einer Serie in die Schulen gehen kann. Dafür fehlt wahrscheinlich der zeitliche Rahmen. Aber ich hoffe natürlich, dass viele das zuhause gucken und sich davon berührt fühlen."

- Anzeige -

Seit Freitag ist "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" bei Amazon Prime Video abrufbar. McKinnon spielt Christiane F., eine Jugendliche, deren Clique immer mehr in einen Drogensumpf abrutscht. Vorbild sind die 1978 publizierten Erinnerungen einer 16-Jährigen aus Berlin. Die acht Folgen der TV-Serie sind insgesamt etwa sieben Stunden lang.

Obwohl die meisten Zuschauer das Gesicht von Jana McKinnon vermutlich bisher nicht kannten, hat sie viel schauspielerische Erfahrung. Schon als Kind stand sie vor der Kamera - hauptsächlich für Kurzfilme und Studentenfilme. "Ich habe überhaupt erst mit 15, 16 erfahren, dass man Geld bekommt als Schauspieler. Ich wusste gar nicht, dass das ein Beruf ist."

© dpa-infocom, dpa:210220-99-519475/2

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Motivierte Mitarbeiter, die gern zur Arbeit kommen, sind das Rückgrat der Hermann Uhl KG Ortenau. Das Team sucht Verstärkung: Also, bewerben!
    vor 13 Stunden
    Mit den Betonerzeugnissen der UHL KG wird das Zuhause erst richtig schön
    Bei uns ist es am Schönsten! Haus und Garten sind so individuell wie die, die darin leben: Sie sind Rückzugsort, Wellnessbereich oder Sterne-Restaurant. Spätestens die Pandemie hat uns wieder in die Sinne gerufen, wie wichtig der heimische Garten ist und wie er beruhigt, wenn er schön und...
  • Ware vorab bestellen und abholen. Das ist via ClickCollect möglich. Aber das ist nur ein Weg über den der Kehler Handel die Kunden erreicht.
    02.03.2021
    Lockdown hin oder her: Immer für die Kunden da
    Die Einkaufsstadt Kehl ist für ihre Kunden da – Lockdown hin oder her. Die Händler und Gastronomen haben viele Wege über Telefon, online und die neuen Medien gefunden, wie sie ihre Kunden erreichen. Die breit angelegten Videokampagne „Kehl bringt’s“ von Kehl Marketing fächert die Leistungsfähigkeit...
  • Sie suchen Arbeit in einer Region, in der andere Urlaub machen? acrobat Personaldienstleistungen in Achern rekrutiert Fachkräfte für Firmen in Baden.
    01.03.2021
    acrobat GmbH: Aus der Region für die Region
    Die starke Wirtschaft in Baden braucht einen starken Partner: die acrobat GmbH in Achern bietet Arbeitgebern ein maßgeschneidertes Dienstleistungspaket rund ums Personalmanagement und ist in der Region fest verwurzelt. 
  • Coole Berufe und prima Zukunftsaussichten: Die HUBER-Azubis sind eine super Truppe.
    27.02.2021
    Mit HUBER Kältemaschinenbau in die Zukunft starten
    Präzision in allen Temperaturbereichen: Dafür steht die Peter Huber Kältemaschinenbau AG in Offenburg. Genauso spezialisiert wie die Temperierlösungen für Forschung und Industrie sind die Ausbildungsberufe, die der Technologieführer aus der Ortenau bietet.