Vorschau auf „In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“ am 16. Mai

Matteo will Leyla und Ben verkuppeln

Lukas Böhl
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
16. Mai 2024
So geht es heute Abend weiter.

So geht es heute Abend weiter. ©Foto: ARD/Jens-Ulrich Koch

Eine schwangere Frau mit Herzklappeninsuffizienz, ein möglicherweise alkoholkranker Vater und ein Verkupplungsversuch. So geht es heute weiter.

In aller Freundschaft – Die Jungen Ärzte: 18:50 Uhr im ARD

Dr. Leyla Sherbaz und Viktoria Stadler kümmern sich um Dina Sadeghi, eine schwangere Frau mit einer Schnittwunde und gesundheitlichen Problemen. Ihr Partner Per Andersson hat Nasenbluten und möglicherweise ein Alkoholproblem. Dina wird wegen einer Herzklappeninsuffizienz stationär aufgenommen, was sowohl sie als auch die Ärzte besorgt. Währenddessen untersuchen Dr. Ben Ahlbeck und Oliver Probst den Fall von Jan Kaiser, der sich an den Unfall, bei dem er sich die Achillessehne gerissen hat, nicht erinnern kann und auf seine Angebetete wartet, die er vergessen hat. Matteo versucht, Dr. Leyla Sherbaz und Ben Ahlbeck zusammenzubringen, während die Benefizgala bevorsteht.

Folge verpasst?

- Anzeige -

Keine Sorge! Wenn Sie eine Folge von „In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“ verpasst haben, können Sie diese ganz einfach nachschauen. Zum Beispiel samstags um 12:05 Uhr im Ersten, sonntags um 16:45 Uhr im MDR oder sonntags um 11:35 Uhr im hr. Zudem besteht die Möglichkeit, die Folgen bis zu zwölf Monate nach ihrer Ausstrahlung kostenlos in der ARD Mediathek zu streamen.

Wo wird die Serie gedreht?

Auch wenn das Johannes-Thal-Klinikum den Eindruck macht, es handle sich dabei um ein echtes Krankenhaus, so ist doch alles nur Kulisse. Denn die Serie „In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“ wird tatsächlich im KinderMedienZentrum in Erfurt gedreht. Dabei handelt es sich um ein großes Produktionsstudio, das für die Serie von Szenebildnern zu einem Krankenhausgelände umgebaut wird.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Die Geschwister Paul (von links) und Anna Seebacher führen das Geschäft expert oehler derzeit gemeinsam mit ihren Eltern Dagmar und Ralf Seebacher.
    07.06.2024
    Neueröffnung in Offenburg-Bühl
    Expert oehler in Offenburg-Bühl eröffnet am Montag, 10. Juni, nach umfangreichen Renovierungsarbeiten die neue Miele-Welt. Das gesamte oehler-Team freut sich die Kunden im Gespräch persönlich zu beraten. Wer will, kann die neuesten Geräte direkt vor Ort ausprobieren.
  • Das Kenzinger Bauunternehmen FREYLER überträgt den Nachhaltigkeitsgedanken in individuelle Baukonzepte 
    04.06.2024
    FREYLER Unternehmensgruppe Partner für nachhaltiges Bauen
    Mehr Nachhaltigkeit in der Branche: Darum geht es bei der Veranstaltungsreihe „Bauen für Morgen“ für Architekten aus der Region. Gastgeber ist das Kenzinger Bauunternehmen FREYLER, das sich auf zukunftsfähige Lösungen spezialisiert hat.
  • Das Unternehmen Stinus wird in diesem Jahr die Werkstatt in der Severinstraße 13 in Achern mit neuesten Maschinen und Technologien ausstatten. Davon sollen neben den Kunden auch die Mitarbeiter profitieren.
    04.06.2024
    Stinus Orthopädie GmbH modernisiert und expandiert
    Höhere Präzision, mehr Effizienz und bessere Ergebnisse für die Kunden – das sind Ziele zweier Investitionen der Stinus Orthopädie GmbH. Sie modernisiert die Acherner Werkstatt und eröffnet einen neuen Standort in Rastatt.
  • Eingespieltes Team: Dr. Anuschka Roesner und Dr. Janik Roesner erfüllen sich mit der Eröffnung des Zahnzentrums Roesner & Kollegen in Offenburg einen lang gehegten Traum.
    31.05.2024
    Zahnzentrum Roesner & Kollegen in Offenburg eröffnet im Juni
    Im Zahnzentrum Roesner & Kollegen in Offenburg dreht sich auf über 400 Quadratmetern alles um schöne und gesunde Zähne. Die Praxis ist nach dem neusten Stand eingerichtet: Termine können online gebucht, Anamnese- oder Aufklärungsbogen digital ausgefüllt werden.