Katholizismus

Patrick Lindner ließ Eheringe von Pfarrer segnen

Autor: 
dpa
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. Oktober 2020
Patrick Lindner (l) und Peter Schäfer haben Ja gesagt. Foto: Felix Hörhager/dpa

Patrick Lindner (l) und Peter Schäfer haben Ja gesagt. Foto: Felix Hörhager/dpa ©Foto: dpa

Der Entertainer und sein Mann haben am Wochenende geheiratet - aber nur standesamtlich. Trotzem tragen sie jetzt von der Kirche gesegnete Ringe. Das gefällt offenbar manchen Leuten nicht.

München - Der Schlagersänger Patrick Lindner (60) und sein Mann Peter Schäfer haben ihre Eheringe in einer katholischen Kirche segnen lassen - nicht allen gefällt das. Das Paar ließ sich am Wochenende standesamtlich trauen und die Ringe von einem Pfarrer segnen, wie der Bayerische Rundfunk am Mittwoch berichtete. Das Erzbistum München und Freising erklärte, den Sachverhalt zu prüfen.

Es habe sich um einen Gottesdienst für Lindners gestorbene Mutter gehandelt, sagte der Pfarrer der Gemeinde St. Maximilian in München, Rainer Maria Schießler, auf Anfrage. "Ich habe diese Ringe so gesegnet wie ich auch schon einen Hund gesegnet habe oder ein Auto. Man hat nichts gemacht, was nicht erlaubt ist."

Offiziell verbietet die katholische Kirche die Eheschließung von Schwulen oder Lesben und auch die Segnung homosexueller Partnerschaften. In konservativen katholischen Foren sorgte die Ring-Segnung für Ärger.

- Anzeige -

Um eine Trauung habe es sich nicht gehandelt, betonte Pfarrer Schießler. Über Anfeindungen in Internetforen zeigte er sich erschrocken. "Die Gewalttätigkeit des Denkens und des Redens kenne ich aus meiner Jugend nicht", sagte er.

Zur Diskussion um die Segnung wollten Lindner und Schäfer sich auf Anfrage nicht äußern.

© dpa-infocom, dpa:201014-99-946108/2

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Petra Brosemer ist Immobilienfachwirtin und Inhaberin von Brosemer Immobilien in Zell am Harmersbach.
    16.10.2020
    Fair, transparent und ehrlich: Brosemer Immobilien vermittelt Werte
    Wenn ein Haus oder eine Wohnung die Eigentümer wechseln, dann ist das sehr viel mehr als nur ein Gang zum Notar. Eine Immobilie zu vermitteln heißt auch immer, zwischen Menschen zu vermitteln. „Wir können beides“, sagt Petra Brosemer, Immobilienfachwirtin und Inhaberin von Brosemer Immobilien in...
  • Die App heyObi bietet viele Vorteile für die Kunden.
    12.10.2020
    Herunterladen und 10 % Rabatt kassieren – nur im Oktober / 7 Obi-Märkte in der Region sind dabei
    Die kostenlose heyObi-App ist der digitale Begleiter im Alltag und bietet Inspiration sowie zahlreiche Tipps und Tricks rund um Haus und Garten. Registrierte Nutzer der App genießen weitere attraktive Angebote, wie zum Beispiel die digitale Beratung von Fachberatern, zielgerichtete Navigation in...
  • Zum Kennenlernen der neuen Kaffeespezialität "Café Bruno" gibt es ein großes Gewinnspiel.
    09.10.2020
    Peter's gute Backstube geht ab heute einen fairen Weg / Großes Gewinnspiel
    100 Prozent Qualität und Leidenschaft: Dafür steht Peter’s gute Backstube mit 50 Filialen in Baden. Geschäftsführer Bruno Ketterer und sein Team stellen höchste Ansprüche an die Qualität ihrer Ware, egal ob Brot, Brötchen, Feinbackwaren, Kuchen, Torten oder Snacks. Jetzt ist das Sortiment erweitert...
  • Ein Veranstaltungsort für jede Gelegenheit: das Calamus-Areal.
    08.10.2020
    Calamus-Areal: E-Kartbahn, Spielpark, Orangerie, Gastronomie und mehr / Oktoberfest mit Musik steigt am 9. und 10. Oktober
    Das Calamus-Areal in Kehl ist die Adresse für private Freizeitgestaltung, aber auch Unternehmen liegen hier goldrichtig: egal ob Event, Konferenz, Teambuilding-Maßnahme oder einfach Dankeschön-Tag für die Belegschaft. Das Calamus-Team bietet die perfekte Infrastruktur, ganz gleich, wie groß die...