RTL-Show

Prince Damien ist der neue Dschungel-König

Autor: 
dpa
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
26. Januar 2020
Prince Damien verlässt das Dschungelcamp als König - und spendet für Australien. Foto: Georg Wendt/dpa

Prince Damien verlässt das Dschungelcamp als König - und spendet für Australien. Foto: Georg Wendt/dpa ©Foto: dpa

Danni Büchner, Sven Ottke oder Prince Damien? Die Zuschauer haben einen neuen Dschungel-König gewählt.

Köln/Murwillumbah - Der "Deutschland sucht den Superstar"-Sieger Prince Damien hat auch das RTL-Dschungelcamp gewonnen. Der 29-Jährige bekam am frühen Sonntagmorgen die meisten Zuschauerstimmen im Finale der Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!".

Er kündigte an, 20.000 Euro von seinen 100.000 Euro Preisgeld für die Betroffenen der australischen Buschbrände zu spenden. "Ich möchte Australien was zurückgeben, ich weiß ja, wie die Situation hier ist", sagte er unter Tränen, als er auf dem Dschungelthron Platz genommen hatte.

Ex-Boxer Sven Ottke (52) landete auf Platz zwei vor Auswanderer-Witwe Danni Büchner, die das Camp im Finale als erste verlassen musste. Der Zweitplatzierte gönnte dem Sänger den Sieg: "Ich freu mich wahnsinnig für Prince", sagte Ottke. "Er war immer da, er war immer freundlich, er war echt 'ne Bombe. Ganz stark."

- Anzeige -

Prince Damien tritt damit in die Fußstapfen von Dschungel-Majestäten wie Costa Cordalis, Brigitte Nielsen und Ingrid van Bergen. Im vergangenen Jahr hatte Reality-Sternchen Evelyn Burdecki die Show gewonnen.

Mit der Kür des neuen Dschungelkönigs geht die Erfolgsshow für dieses Jahr zu Ende. Zum Start hatte es eine große Ethik-Debatte darüber gegeben, ob es in Ordnung ist, eine Unterhaltungsshow im australischen Regenwald zu drehen, während große Teile des Landes in Flammen stehen.

RTL hatte zu Beginn angekündigt, 100.000 Euro für die Betroffenen der Buschfeuer zu spenden. In der letzten Folge legte der Sender noch einmal 63.000 Euro drauf - zusätzlich zu Zuschauerspenden. Insgesamt kamen nach Senderangaben so knapp 300.000 Euro zusammen - plus Prince Damiens 20.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Paaaaaarty! Kehl Marketing lädt auf den Fasentssamstag zum Gammlerball in die Stadthalle ein.
    14.02.2020
    Feiern, tanzen, Freunde treffen
    In Kehl bleibt es beim närrischen „Gammeln“ am Fasentssamstag – die Terminverschiebung vom Schmutzigen auf den Fasentssamstag vergangenes Jahr hat sich bewährt: Diesmal steigt die Riesenfete am 22. Februar. Saalöffnung ist um 19 Uhr. 
  • 14.02.2020
    Achern
    Kaminöfen spenden nicht nur wohltuende Wärme, sondern verwandeln das Wohnzimmer auch in einen gemütlichen und romantischen Ort. Bei Süd-West-Kachelofenbau in Achern wird der Kunde vom ersten Treffen bis zur Fertigstellung des Traumofens bestens betreut. 
  • Hauskauf ist Vertrauenssache: Mit einem guten Makler kommen nicht nur Familien in die eigenen vier Wände.
    11.02.2020
    Mit dem Makler auf der sicheren Seite
    Standort, Zustand, reelle Bewertung, Verkaufsstrategie, Expose, Verkaufsverhandlung und Notartermin – auch wenn der Markt für gebrauche Immobilien seit Jahren enorm in Bewegung ist, die Preise auch hier klettern, kann es fatal sein, die „Entscheidung des Lebens“ selbst in die Hand nehmen zu wollen...
  •  Der Freizeitpark "Funny World" in Kappel-Grafenhausen ist mit mehr als 50 Attraktionen ein ideales Ausflugsziel für groß und klein.
    07.02.2020
    Spiel, Spaß, Abenteuer in Kappel-Grafenhausen
    Der In- & Outdoor-Familienpark in Kappel-Grafenhausen wartet auch in diesem Jahr mit neuen Attraktionen, Workshops und vielen weiteren Aktivitäten für die gesamte Familie auf. Im Funny World können Kinder und Eltern ganzjährig einen Tag voller Spiel, Spaß und Abenteuer erleben.