Dänisches Königshaus

Prinz Joachim erholt sich nach Operation

Autor: 
dpa
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
28. Juli 2020
Prinz Joachim zu Dänemark 2017 auf der Windenergie-Fachmesse "HUSUM Wind". Foto: picture alliance / Markus Scholz/dpa

Prinz Joachim zu Dänemark 2017 auf der Windenergie-Fachmesse "HUSUM Wind". Foto: picture alliance / Markus Scholz/dpa ©Foto: dpa

Ihm geht es den Umständen entsprechend gut: Prinz Joachim zu Dänemark erholt sich nach seiner schweren Operation.

Toulouse/Kopenhagen - Prinz Joachim (51), der jüngere Sohn der dänischen Königin Margrethe II. (80), befindet sich nach einer Operation im französischen Toulouse weiterhin auf der Intensivstation.

Er erhole sich nach einem Eingriff am frühen Samstagmorgen wegen eines Blutgerinnsels im Gehirn, teilte der Palast am Dienstag mit.

"Die Ärzte sind der Auffassung, dass Prinz Joachim keine körperlichen Auswirkungen oder andere Verletzungen durch das Blutgerinnsel haben wird", hieß es weiter. "Es wird erwartet, dass Prinz Joachim baldmöglichst aus der Intensivstation verlegt wird." Er müsse aber noch einige Zeit im Krankenhaus bleiben.

- Anzeige -

Joachim, der Sechste in der Thronfolge nach seinem Bruder, Kronprinz Frederik (52), und dessen vier Kindern, war vergangenes Jahr mit seiner französischstämmigen Ehefrau und den gemeinsamen zwei Kindern nach Frankreich gezogen. Als erster dänischer Offizier absolvierte er dort eine hochrangige Weiterbildung an der Militärakademie École Militaire. Im vergangenen Monat schloss er diese ab.

Vor kurzem war verkündet worden, dass Joachim von September an neuer Verteidigungsattaché Dänemarks in Paris werden soll. Erst vor ein paar Tagen feierte Joachim in Südfrankreich noch den 18. Geburtstag seines Sohnes Felix aus einer früheren Ehe. Der Palast hatte zu diesem Anlass ein Familienfoto auf Instagram veröffentlicht.

© dpa-infocom, dpa:200728-99-953769/2

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Einrichtungshaus mitten in der Stadt: Möbel Seifert bietet nach einem Sortimentsumbau eine große Auswahl an Küchen-, Wohn- und Esszimmer Möbel an.
    11.08.2020
    Möbel Seifert bietet nach Sortimentsumbau noch mehr Auswahl
    Möbel Seifert, das Möbel- und Einrichtungshaus im Herzen Acherns, kann auf über eine 133-jährige erfolgreiche Firmengeschichte zurückblicken. Das Familienunternehmen bietet auf fünf Etagen und einem Sortimentswechsel jede Menge tolle Angebote namhafter Möbelmarken zu überraschend günstigen Preisen.
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    10.08.2020
    Himmlisch schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • 07.08.2020
    Auf dem Gelände der Möbelschau Offenburg hat am Mittwoch der erste Outdoor-Funpark im Raum Offenburg eröffnet. Auf über 1000 Quadratmetern Fläche können sich Besucher auspowern.
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...