Achern

Theaterstück anlässlich 175 Jahre Illenau übt Zeitkritik

Autor: 
Regina de Rossi
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
25. September 2017

Hautnah und intensiv: Beim »Illenauer Narrenspiegel« von Dieter E. Neuhaus mischen sich die Kranken unter das Publikum. ©Regina de Rossi

Die Premiere mit dem Stück zur 175-Jahrfeier der ehemaligen Heilanstalt Illenau hat das Publikum überzeugt. Dieter E. Neuhaus arrangierte auf Wunsch der Stadt Achern ein Stück, das aufhorchen lässt. Gewinnen konnte er für sein Projekt 30 Laienschauspieler.

Ort des Geschehens ist eine Fabrikhalle. Draußen werden die Besucher abgefangen, hingeführt zum Akkordeonspieler. Der sitzt vor einem eisernen Tor auf einer grau betonierten Rampe. »Spiel, was die Stimmung her gibt«, lautete die Anweisung an Jacques Riff. Man hört zu, allein, es ist ungewöhnlich. Auch der Auftitt von Aaron Kimmig. Er hat sich fein gemacht, sitz aufrecht hinter seinem E-Piano spielt Mozarts »Rondo alla Turca« und Eigenkompositionen. Eine Gruppe Frauen kommt auf die »Bühne« Zumba-Tänzerinnen. Der Getthoblaster dröhnt, die Mädels tanzen was das Zeug hält. Dann aber die Schauspieler: Sie kommen aus dem Gebäude wie Marionetten. Auffallend grell geschminkt, langsam aber bestimmt ihr Gang. Sie singen: »Geh aus mein Herz und Suche Freud!« Man ist das erste Mal irritiert und zugleich angetan.

Das Stück wird von diesen Gegensätzen leben, viel mehr von der Vielfalt der einzelnen Situationen, Gegebenheiten, weg von dem was der Geist als »normal« empfindet und doch hin zu dem was uns täglich begegnet, was wir ablehnen, nicht haben wollen. Regisseur Neuhaus nennt sein Stück »Der Illenauer Narrenspiegel – ein kleines Welttheater«.

Die Besucher folgen der singenden Karavane durch einen schweren Plastikvorhang in die Halle: Auf engem Raum werden sie mit der Illenau und seiner Geschichte konfrontiert. Neben Musik (Peter Heidler), filmischer Darstellung (Frank König) und den Persönlichkeiten wie Christian Roller oder Karl Hergt mischen sich die Patienten mitten unter das Volk. Stöhnend, ächzend, schreiend, verzweifelt rufend, aufheulend – das sitzt! Auf der bis ins Detail ausstaffierten kleinen Bühnen sitzen die Protagonisten, verharren regungslos bei Gartenarbeit, beim Werken, bei Musik und dem Gebet. Ergreifend, wie die Rede des Heimatdichters und selbst Insasse in der »Irrenanstalt« Heinrich Hansjakob (Markus Baumgarten).

Neidische Narren

- Anzeige -

Er stellt in Frage, wer denn nun der Irre sei, seine Leidensgenossen in der Anstalt oder die da draußen, so schafft dies den gelungenen Übergang zum Narrentheater mit träumenden Narren, die ihre Seifenblasen zum Platzen bringen, neidische, wankelmütige, neugierige und einfältige Narren, die ein
Narrenschiff besteigen.

Neuhaus gelingt die Herausforderung. Er lockt, beschimpft, maßt an, mutet zu und verteilt durch seine Narren heftige Nackenschläge. Alles legitim, stellt man beschämt fest. Und: Die Narretei spiegelt sich im Weltgeschehen wider. Fast erlösend wirkt da das Auftauchen eines Kometen (herrlich, Stephan Engel).

Eigentlich wollte er ihr einen Stoß versetzen, dieser Erde (Patrizia Greiner) die ihren Gegnern unter anderem aus der Finanzwirtschaft, der Umweltverschmutzung und Atomindustrie hilflos gegenübersteht. Aber es siegt die Liebe.

Ein intensives Stück, das mit Brüchen spielt und doch verbindet, das berührt, nachdenklich stimmt und den stehenden Applaus verdient hat.

◼ Weitere Aufführungen: 29., 30. September, und 1., 2. und 10. Oktober, jeweils 20 Uhr in der Lagerhalle der Sehgezha-group inAchern.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Boulevard

Olivia Jones und Rex Dildo zeigen, wie es geht.
vor 1 Stunde
Hamburg
Die unter anderem aus dem RTL-Dschungelcamp bekannte Dragqueen Olivia Jones hat in Hamburg auf St. Pauli die wohl erste Porno-Karaoke-Bar Deutschlands eröffnet.
Lenny Kravitz versteht sich blendend mit Jason Momoa.
vor 1 Stunde
Berlin
Beziehungen wie diese sind selten: Der US-Musiker Lenny Kravitz («Are You Gonna Go My Way») versteht sich eigenen Angaben zufolge nicht nur hervorragend mit seiner Ex-Frau Lisa Bonet - er scheint auch ihren neuen Mann, den Schauspieler Jason Momoa, sehr zu mögen.
Vor seinem Coming-out hat Felix Jahn einen «unfassbaren Druck» gespürt.
vor 2 Stunden
Berlin
«Keine Fragen zum Privatleben!» Diesen Satz hören Journalisten öfter vor Interviews mit Prominenten. Dabei gibt es mehrere Gründe, warum Schauspieler, Sportler und Sänger nicht gerne über Privates reden.
Patrick Stewart kehrt zu «Star Trek» zurück.
vor 18 Stunden
San Diego/Berlin
Star-Trek-Fans können sich nächstes Jahr über ein Wiedersehen mit vielen bekannten Gesichtern freuen.
Für seine Wachsfigur hat Wincent Weiss einen Tag lang Modell gestanden.
vor 18 Stunden
Berlin
Beide Hände fest am Mikroständer und ganz in schwarz gekleidet: Popsänger Wincent Weiss (26, «Feuerwerk») hat am Montag seine eigene Wachsfigur bei Madame Tussauds in Berlin enthüllt.
Mahershala Ali will auf Vampirjagd gehen.
vor 18 Stunden
Los Angeles
US-Schauspieler Mahershala Ali (45, «House of Cards») wird im neuen «Blade»-Film des Marvel Cinematic Universe (MCU) zu sehen sein. Das verkündeten die Verantwortlichen der Marvel Studios am Wochenende im Zuge der «Comic Con»-Messe in San Diego (USA) und auf ihren Social Media-Kanälen.
Karl-Heinz Ulrich (l) und sein Bruder Bernd denken daran, etwas kürzerzutreten. Aber noch nicht so bald.
vor 19 Stunden
Hungen
Wer Bernd Ulrichs Haus betritt, wird förmlich geblendet von Zeichen des Erfolgs. Hinter der Eingangstür beginnt es zu funkeln. An den Wänden reihen sich einige von mehr als 100 goldenen und platinfarbenen Schallplatten aneinander - Auszeichnungen für musikalische (Verkaufs-)Erfolge.
Haben geheiratet: Dennis Schröder (r) und Ellen Ziolo (l).
21.07.2019
Braunschweig
Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat seine Freundin Ellen Ziolo geheiratet.
Mike Pence (M), US-Vizepräsident, hält eine Rede während einer Veranstaltung für Mitarbeiter, ihre Familien und Unterstützer im Kennedy Space Center.
21.07.2019
Washington/Cape Canaveral
Fünfzig Jahre nach der ersten Landung des Menschen auf dem Mond am 20. Juli 1969 (US-Zeit) haben die US-Amerikaner vielerorts das historische Ereignis gefeiert.
Menschen erinnern in Vatikanstadt an Emanuela Orlandi, die im jahr 1983 als 15-Jährige verschwand.
20.07.2019
Rom
Der Vatikan hat einen neuen Anlauf genommen, das Rätsel um ein vor 36 Jahren verschwundenes Mädchens zu lösen. Dabei entdeckte ein Expertenteam am Samstag «Tausende» Knochen auf dem deutschen Friedhof im Vatikan.
Diane Kruger versucht Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen.
19.07.2019
New York
Filmstar Diane Kruger (43, «Aus dem Nichts») dreht gerade in Paris - und kämpfte zuletzt mit kurzen Nächten. Zwar liebe ihre achteinhalb Monate alte Tochter die Stadt, sagte sie in der US-Talkshow «Live with Kelly and Ryan». Doch: «Sie zahnt gerade. Die Nächte sind deshalb hart für sie.»
Die Anklage gegen Kevin Spacey wurde verworfen.
18.07.2019
Nantucket
Der Strafprozess gegen den US-Schauspieler Kevin Spacey (59) wegen Vorwürfen sexueller Nötigung ist überraschend eingestellt worden.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.