Karma-Konto aufbessern?

Was Ex-Bachelor Sebastian Preuss im Tierheim macht

Autor: 
Anna Röckinger
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
26. Mai 2020
Der Ex-Bachelor Sebastian Preuss hat durchaus ein Herz für Tiere – vor allem für Patenhund „Chopper“ aus dem Tierheim München.

Der Ex-Bachelor Sebastian Preuss hat durchaus ein Herz für Tiere – vor allem für Patenhund „Chopper“ aus dem Tierheim München. ©Foto: imago images/Future Image/Steffi Adam

Der ehemalige Bachelor Sebastian Preuss ist nicht gerade als Tierfreund bekannt geworden. Doch nun zeigt sich der 30-Jährige von seiner weichen Seite und erklärt, was ihn mit seinem Patenhund verbindet.

Stuttgart - Schlagzeilen wie Körperverletzung und Tierquälerei machten dem Ex-Bachelor Sebastian Preuss zuletzt zu schaffen. Nun zeigte er aber bei einem Besuch im Münchner Tierheim, dass er durchaus ein Herz für Tiere hat – vor allem für Hunde.

Dass der ehemalige Rosenkavalier ausgerechnet in einem Tierheim regelmäßiger Gast ist, scheint viele zu verwundern. Schließlich machte der Kickbox-Weltmeister nicht zuletzt wegen einer Attacke mit einem lebendigen Schwan Schlagzeilen. Doch das scheint längst Vergangenheit zu sein, Fragen dazu blockiert der 30-Jährige ab.

Regelmäßige Spaziergänge mit Patenhund „Chopper“

- Anzeige -

Vor allem Hunde haben es dem Ex-Bachelor angetan. Zwei bis drei Mal in der Woche geht er daher mit seinem Patenhund „Chopper“ aus dem Münchner Tierheim spazieren – ein sogenannter Listenhund. Für Preuss kein Problem: „Kein Tier und kein Mensch, egal ob Pitbull oder Kampfsportler ist von Natur aus böse“, sagt er am Dienstag in seiner Instagram-Story. Und auch sonst sieht er Gemeinsamkeiten zu dem braunen Vierbeiner, um den er sich kümmert: „Ich bin selbst Kampfsportler und wir werden auch immer in diese Schublade gepackt, dass wir nur schlägern wollen“, sagt er in einem TV-Interview.

Mit leeren Händen kam Preuss aber nicht. Für jede Mitarbeiterin des Tierheims gab es nicht nur Lob, sondern natürlich auch eine Rose. Damit wollte er sich für den Einsatz während der Corona-Krise bedanken. Privat hat er derzeit aber niemanden, dem er mit Rosen eine Freude machen könnte. Momentan sei er immer noch Single.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    06.07.2020
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...
  • Willkommen zu Hause: Stressless® steht für Komfort und Entspannung. Modell: Tokyo Linden Sand.
    02.07.2020
    Stressless®: Raus aus dem Alltag, rein ins Zuhause
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten und Wohnen in Baden. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach ist Partner ausgewählter Marken und präsentiert mit Stressless® norwegischen Komfort. Die Welt des exklusiven Möbelherstellers wartet im Stressless®-Studio darauf,...
  • Kai Wissmann präsentiert am Donnerstag, 16. Juli, die Gewinner der Shorts 2020.
    25.06.2020
    Trinationales Event: Großes Finale am 16. Juli
    Die Shorts lassen sich nicht ausbremsen, auch nicht von einer weltweiten Pandemie: Das trinationale Filmfestival der Medienfakultät der Hochschule Offenburg wird diesmal komplett online ausgerichtet. Die Filme sind donnerstags und sonntags ab 19 Uhr im Live-Stream hier abrufbar. Das große Finale...
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.06.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.