Fotoaktion

Ein letzter Gruß an die Sommerferien

Autor: 
Bettina Kühne
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
30. August 2018
Urlaubsbild auf Instagram posten, Hashtag #ortenauurlauber setzen – und schon sind Sie dabei. Die schönsten Fotos werden auf einer Bilderseite in der Zeitung gedruckt.

Urlaubsbild auf Instagram posten, Hashtag #ortenauurlauber setzen – und schon sind Sie dabei. Die schönsten Fotos werden auf einer Bilderseite in der Zeitung gedruckt. ©Archiv

Noch einmal dem Sommer schöne Augen machen – das ist beim Instragram-Wettbewerb gefragt.Unter dem Stichwort »Urlaub« können noch Fotos eingereicht werden. Dabei lässt sich in frischen Erinnerungen schwelgen.

»Wir suchen Ferienimpressionen aus der Ortenau«, sagt Antonia Höft, Crossmedia-Redakteurin bei der Mittelbadischen Presse. Mitmachen kann man ganz einfach über das Foto-Netzwerk Instagram: Foto hochladen und dann den Hashtag  #ortenauurlauber setzen.

»Wer gerne fotografiert und in der Ortenau Urlaub macht oder gemacht hat, kann also sein Handy schnappen und auf den Auslöser drücken. Wir freuen uns, wenn die schönsten Urlaufotos aus der Region bei uns eintrudeln«, so Höft. Sie sollen unter dem Hashtag veröffentlicht werden und bekommen in jedem Fall ein »Gefällt mir« vom Instagram-Account der Mittelbadischen Presse. »Wir sind sicher, dass man in der Ortenau tolle Ferienmomente erleben kann, die zu teilen es sich lohnt«, sagt Höft.

- Anzeige -

Wer seine Bilder postet, kann von der Verlinkung profitieren. Reichweite gibt es über den Instagram-Account der Mittelbadischen Presse, der mittlerweile mehr als 2500 Abonnenten hat. Zusätzlich werden einige der Fotoimpressionen auf einer Sonderseite veröffentlicht, die zum Ende der Sommerferien in allen Zeitungsausgaben der Mittelbadischen Presse erscheint. Mitmachen kann man noch bis zum 9. September.
Jetzt heißt es nur noch mit offenen Augen durch die Region gehen und das Smartphone zücken. Motive bieten sich genügend an – Stadt, Land, Fluss Tier. Und natürlich dürfen auch Menschen auf den Fotos zu sehen sein.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Digitales

Ob telefonisch oder im Online-Chat: Abonnenten erreichen die Mittelbadische Presse auf mehreren Wegen.
29.08.2019
Service durch Chat vergrößert
Über eine neue Telefonnummer erreichen Kunden der Mittelbadischen Presse den Kundenservice noch einfacher: Die kostenfreie 0800-Nummer wurde durch eine kürzere ersetzt. Wer nicht anrufen möchte, kann auch die Chatfunktion nutzen. Zu den Geschäftszeiten hat man im Chat ein persönliches Gegenüber.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -