Service durch Chat vergrößert

Fragen zur Mittelbadischen Presse: Neue Servicenummer aktiv

Autor: 
Bettina Kühne
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
29. August 2019
Ob telefonisch oder im Online-Chat: Abonnenten erreichen die Mittelbadische Presse auf mehreren Wegen.

Ob telefonisch oder im Online-Chat: Abonnenten erreichen die Mittelbadische Presse auf mehreren Wegen. © Pixabay

Über eine neue Telefonnummer erreichen Kunden der Mittelbadischen Presse den Kundenservice noch einfacher: Die kostenfreie 0800-Nummer wurde durch eine kürzere ersetzt. Wer nicht anrufen möchte, kann auch die Chatfunktion nutzen. Zu den Geschäftszeiten hat man im Chat ein persönliches Gegenüber.

»Wir wollen es unseren Abonnenten möglichst leicht machen, mit uns in Kontakt zu kommen«, sagt Karin Pollak, Marketing- und Vertriebsleiterin des Reiff Verlags. Ein weiterer Baustein dafür ist nun die Verbesserung der telefonischen Erreichbarkeit. Hierfür wurde die Telefonnummer vereinfacht. »Wir haben nun eine ganz normale Nummer mit Offenburger Vorwahl«, erklärt Pollak. Unter 0781/504-5555 können somit alle Anfragen erledigt werden, die das Zeitungsabonnement betreffen.

Beispielsweise, wenn eine Urlaubsunterbrechung eingerichtet werden soll, damit das Zeitungsrohr in der Abwesenheit nicht überquillt. Oder wenn jemand umzieht. Auch falls die Zeitung nicht wie gewohnt zugestellt wurde, lohnt sich ein Anruf mit dem entsprechenden Hinweis.

Übrigens hat Marketingleiterin Karin Pollak noch einen Tipp: »Niemand muss sich die Nummer merken: Sie steht bei jeder Ausgabe auf der ersten Seite ganz unten in einem blauen Band.« Dort wird der Abo-Service gleich als erste Nummer aufgeführt.

Pollak ist sich sicher, dass die neue Telefonnummer von den Abonnenten gut akzeptiert wird. Zwar war die 0800-Nummer bisher kostenfrei, aber viele zögerten, weil sie versteckte Kosten befürchteten. »Das ist mit der normalen Telefonnummer nun anders: Sie wird auch von jeder Flatrate abgedeckt«, erklärt sie.

- Anzeige -

Wer nicht so gerne telefoniert, kann seine Anliegen auch via Chat vortragen: Dieses Angebot wurde nochmals verbessert. Im Chat erhalten Abonnenten Informationen zu Fragen rund um ihr Abo und anderen Anliegen, die die Mittelbadische Presse betreffen.

Eines gilt immer: Während der Geschäftszeiten antwortet ein Mensch und kein Computer. Zwischen 8 und 17 Uhr ist das Service-Team persönlich erreichbar. Wer außerhalb der Geschäftszeiten im Chat aktiv ist, bekommt seine Antwort am nächsten Morgen. Das Leserservice-Team antwortet dann per E-Mail.

Für die Abonnenten ist es einfacher geworden, den  Chat zu bedienen, sobald sie auf der Internetseite www.offenburger-tageblatt.de sind. Er öffnet sich dort nun automatisch unten rechts in der Ecke.

Die Rückmeldung auf das Angebot ist durchweg positiv, freut sich das Chat-Team. Auch die rasche Bearbeitungszeit wird immer wieder gelobt. Diese konnte auch durch das vergrößerte Team gesteigert werden. Um etwas mehr Geduld bitten die Mitarbeiterinnen am Chat, wenn etwas erklärt werden muss: Etwa, wie man sich beim E-Paper einloggen kann. Auch wenn eine Rechnung kontrolliert werden muss, dauert es etwas länger.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 18 Stunden
    Triberger Weihnachtszauber 2019
    Wenn die Weihnachtsmärkte schon abgebaut sind, lädt der „Triberger Weihnachtszauber“ vom 25. bis 30. Dezember zu einem romantischen Weihnachtsspektakel ein. Mehr als eine Million Lichter verwandeln den Schwarzwald an Deutschlands höchsten Wasserfällen in ein funkelndes Wintermärchen!
  • 09.12.2019
    Gravuren, Reparaturen, Anfertigungen
    Bei Juwelier Spinner dreht sich alles um Schmuck und Uhren. Aber nicht nur edle Accessoires lassen sich hier finden – es gibt auch einen ausgezeichneten Service mit vielen weiteren Dienstleistungen.
  • 06.12.2019
    Durbach
    Vorspeise, Hauptspeise, Dessert – das kann jeder. Das Hotel Ritter in Durbach geht dagegen andere Wege. Mit [maki:‘dan] haben die Hoteleigentümer Ilka und Dominic Müller nichts anderes als die Revolution im Ritter eingeleitet. Was dahintersteckt.
  • 02.12.2019
    Freistett
    Ob zu Weihnachten, zum Geburtstag oder zu einem besonderen Anlass: Edle Spirituosen sind ein beliebtes Geschenk. Wer aber das besondere Etwas sucht, wird bei „Getränke Hetz“ in Rheinau-Freistett fündig – denn dort ist die Auswahl wahrlich gigantisch!