Neue Funktion in den USA

Google Maps zeigt in Zukunft umweltfreundlichste Route an

Autor: 
Johannes Volz
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
31. März 2021
Vor 16 Jahren startete der Kartendienst Google Maps, nun wurden neue Funktionen vorgestellt. (Symbolbild)

Vor 16 Jahren startete der Kartendienst Google Maps, nun wurden neue Funktionen vorgestellt. (Symbolbild) ©Foto: imago images/photothek

Google Maps plant, Nutzern die Route mit dem geringsten CO2 Verbrauch anzuzeigen. Dabei sollen verschiedene Faktoren einberechnet werden. Auch für Deutschland kündigte der Konzern eine neue Funktion an.

Stuttgart - Google kündigte in einer Mitteilung neue Funktionen für den Kartendienst Google Maps an. Mit dabei ist auch die Funktion, sich die umweltfreundlichste Route anzeigen zu lassen. Dabei bezieht Google Maps Faktoren wie das Gefälle der Straße und den Verkehr mit ein und berechnet daraus die Strecke mit dem geringsten Verbrauch. Google Maps plant, standardmäßig immer die Route mit dem geringsten CO2 Verbrauch anzuzeigen, sollte sie eine ähnliche Ankunftszeit wie die schnellste Route haben. Weicht die Ankunftszeit stark ab, können Nutzer zwischen beiden Routen wählen. Die neue Funktion soll im Laufe des Jahres in den USA eingeführt werden und später auch weltweit funktionieren.

Ab Juni warnt Google Maps Nutzer auch vor Umweltzonen. Viele Städte, wie zum Beispiel Amsterdam, haben Umweltzonen in den Innenstädten eingerichtet, in welche nur Fahrzeuge fahren dürfen, die bestimmte Grenzwerte einhalten. Man kann nun einfach in Google Maps sehen, ob das eigene Fahrzeug in dieser Zone erlaubt ist. Diese Funktion soll auch in Deutschland eingeführt werden.

Innenraumnavigation durch AR

- Anzeige -

Weiterhin plant Google auch eine sogenannte Live View Indoor Navigation. Diese Funktion soll dabei helfen, sich in Innenräumen wie Flughäfen zurechtzufinden. Nutzer können dabei durch ihr Handy den Flughafen betrachten und sehen durch Augmented Reality eingeblendete Wegzeichen, denen sie folgen können. Die Nutzer können so den nächsten Aufzug, Ticketschalter oder auch das Gate finden. Die Funktion soll in den nächsten Monaten in einzelnen Einkaufszentren in den USA und in Bahnhaltestellen und im Flughafen von Zürich funktionieren. Weitere Städte sollen in Zukunft folgen.

Neben den Routen, plant Google Maps mit einem kommenden Update, auch das Wetter auf seiner Karte anzuzeigen. In Ländern wie Australien und den USA ist es auch möglich, die Luftqualität auf der Karte abzurufen. Besonders für Personen mit Allergien und Bewohner von Gebieten mit vielen Waldbränden, soll diese Funktion, nach Angaben von Google, besonders hilfreich sein.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Ines Grimm und Julian Schrader begrüßen ihre Kunden im freundlichen Ladengeschäft in der Acherner Hauptstraße.
    16.04.2021
    hörStudio Schrader in Achern: Inhabergeführt, modern und unabhängig
    Hören, sehen, fühlen, schmecken, riechen: Jeder der fünf Sinne sorgt für viel Lebensqualität. Besonders das Hören ist elementar. Lässt es nach, ist das meist ein schleichender Prozess und kann ein Weg in die Einsamkeit sein. Wenn das Hörvermögen Unterstützung benötigt, helfen die Experten des...
  • azemos-Firmensitz in Offenburg im Senator-Burda-Park/BIZZ.
    15.04.2021
    azemos Newsroom: Hintergründe zu Börse, Finanzpolitik und die Arbeit von Experten
    Die Pandemie hat die Welt fest im Griff. Allein die Börsen scheinen „Inseln der Glückseligen“ zu sein. Drohen neue Blasen? Im Newsroom klärt die azemos vermögensmanagement gmbh auf.
  • Patrick Kriegel ist Steuerberater und Geschäftsführer.
    14.04.2021
    Steuerberatungsgesellschaft Patrick Kriegel GmbH: Die aktiven Berater und Gestalter
    Die Kanzlei wurde vor 14 Jahren gegründet und besteht mittlerweile aus einem 25-köpfigen Team, das die Mandanten in allen Themen rund ums Steuerrecht und darüber hinaus unterstützt. Im Vordergrund stehen die individuelle Betreuung und Beratung der Mandanten. Dies ist die Philosophie der Kanzlei.
  • Sichern Sie sich Ihr Jeep-Teen-E-Bike zum Aktionspreis mit einer Ersparnis von 650 Euro
    07.04.2021
    Mit Rückenwind ins Frühjahr starten
    Was machen wir in den Ferien? Über dieser Frage grübeln aktuell wohl viele Familien. Eine spannende Alternative zum üblichen Reisen könnten in diesem Jahr Fahrradausflüge mit E-Bikes sein. Mit dem exklusiven Aktionspreis von Baden Online und der Elektro Mobile Deutschland GmbH sind auch die Teens...