Digitales

Instagram-Aktion: Fotos zu #winterzauberortenau gesucht

Autor: 
Bettina Kühne
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
31. Januar 2019

Still ruht der Mummelsee: Fotos wie dieses sucht die Online-Redaktion auf Instagram. ©Benedikt Spether

Das Team von Baden Online lädt dazu ein, das traumhafte Winterwunderland und die Heimat mit fotografischem Auge zu betrachten.

Endlich gab es Schnee und knackige Temperaturen. Doch auch ansonsten zeigt der Winter interessante Facetten, wenn man nur genau hinschaut. Und genau dazu sind alle aufgefordert: Jetzt ist der Moment, sich vom Winter faszinieren zu lassen und die Impressionen mit einem Schnappschuss festzuhalten. 

Das Team von Baden Online lädt dazu ein, das traumhafte Winterwunderland, den Winterschlaf der Welt und natürlich die Heimat mit fotografischem Auge zu betrachten: Fotos, die unter dem Motto #winterzauberortenau entstehen, können dann im Foto-Netzwerk Instagram geteilt werden.

Auf diese Weise können die Fotografen ihre Kunstwerke mit anderen Foto-Fans in der Ortenau teilen. 

Natürlich wird die Redaktion die Beiträge, die unter #winterzauberortenau eingestellt werden, mit einem Herzchen belohnt: Durch diese Gefällt-mir-Markierung erhalten die Fotos dann noch mehr Aufmerksamkeit im Foto-Netzwerk Instagram, denn sie profitieren von der Reichweite der Mittelbadischen Presse.

- Anzeige -

Nach Abschluss der Aktion wird die Redaktion die schönsten Winterzauber-Motive auswählen und diese zusätzlich auch auf einer Sonderseite in der Mittelbadischen Presse veröffentlichen. 

Wer neugierig ist und sehen möchte, wie die Bilder unter #winterzauberortenau aussehen, kann sie gleich auch online entdecken: Einfach die Internetseite www.instagram.com/mittelbadischepresse aufrufen. Dann erscheinen alle Fotos, die im Account der Mittelbadischen Presse von der Redaktion hochgeladen wurden – und zwar in chronologischer Reihenfolge.

Fotos bereits im Netz

Wer sehen will, welche Winterzauber-Fotos es bereits gibt, findet alle Motive unter dem erwähnten Hashtag. Wahlweise kann man auch gezielt nach dem Schlagwort 
#badenonline suchen: Darunter sind bereits über 9700 Fotos gesammelt – bald wird die 10 000-Marke geknackt.

Natürlich sind alle eingeladen, mitzumachen: Wer etwas Interessantes, Schönes oder Kurioses entdeckt, verschlagwortet seinen Schnappschuss mit #badenonline.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 15.02.2019
    Bars, Musik, Kostümprämierung
    Schon siebenmal fand der Gammlerball in Kehl bislang am Schmutzigen Donnerstag statt. In diesem Jahr ist das anders. Erstmals wird in der Stadthalle am Fasnachtssamstag gefeiert. Neben DJ Vuko sorgen verschiedene Narrenzünfte und die Gammlerbänd Willstätt für die Musik. Mit der Terminänderung aufs...
  • 13.02.2019
    Manufaktur für orthopädische Leistungen
    Sie tragen uns im Laufe unseres Lebens durchschnittlich 180.000 Kilometer – unsere Füße. FUSS ArT, die Manufaktur für orthopädische Leistungen rund um den Fuß, ist seit Anfang Februar 2019 in der Moltkestraße 30-32 in Offenburg am Start und bietet ihren Kunden ein umfassendes Leistungsspektrum und...
  • 04.02.2019
    Offenburg
    Das Braun Möbel-Center bietet Wohnmöbel in vielen Formen, Farben und Materialien. Vom 7. bis zum 9. Februar findet auf dem Gelände die dreitägige Möbelmesse statt. Hier können die Kunden in verschiedenen Themenwelten die aktuellsten Wohntrends entdecken. Neben einem großen Sonderverkauf gibt es...
  • 03.01.2019
    Die eigene Firma zu gründen ist auch dank der Digitalisierung heute nicht mehr schwer – aber wie geht es dann weiter? Wie kleine und mittelständische Firmen erfolgreich werden, zeigen zwei Jungunternehmer bei einem Vortrag am 26. Januar in der Offenburger Oberrheinhalle.