Playstation

Spielkonsole feiert 25. Geburtstag – was hat sich seit Beginn verändert?

Autor: 
red/dpa
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
02. Dezember 2019
Das Playstation-Logo auf der EGX in Berlin.

Das Playstation-Logo auf der EGX in Berlin. ©Foto: STPP/via www.imago-images.de

Die Playstation kommt bei Kindern und Erwachsenen gut an. Vor 25 Jahren gab es die Spielkonsole zum ersten Mal zu kaufen. Manches ist heute noch genau wie früher, einiges hat sich aber auch verändert.

Tokio - Dreieck, Viereck, Kreis, Kreuz: Wer schon mal an einer Playstation gespielt hat, kennt diese vier Zeichen. Sie sind auf den Knöpfen der Controller zu sehen. Das war auch schon vor 25 Jahren so. Damals am 3. Dezember 1994 gab es die erste Playstation zu kaufen. Die Knöpfe sind zwar gleich geblieben. Ansonsten hat sich aber einiges in der Spielewelt verändert.

Lesen Sie hier: Nintendo Switch: Eine Spielkonsole trotz der Handy-Übermacht (Plus)

Angefangen hat alles in dem Land Japan in Asien. Dort hatten die Experten der Firma Sony die Playstation erfunden. Damals standen hauptsächlich Geräte von Nintendo in den Kinderzimmern der Welt. Doch mit der Zeit entwickelten auch andere Hersteller erfolgreiche Konsolen.

Kinder aus Fernen Ländern spielen miteinander

- Anzeige -

Die Playstation hat sich in den 25 Jahren immer wieder mal verändert. Alle paar Jahre gab es eine neue Variante mit neuen Möglichkeiten. Mittlerweile kann man zum Beispiel auch Filme über die Playstation abspielen.

Aber was ist beim Spielen heute anders als damals? Heute ist es völlig normal, Spiele aus dem Internet herunterzuladen. Kinder aus fernen Ländern können miteinander spielen, ohne sich jemals gesehen zu haben. So etwas war vor 25 Jahren noch nicht möglich. Es gab auch noch keine Videospiele auf Telefonen für unterwegs. Heute spielen allein in Deutschland Millionen Menschen mit ihren Smartphones.

Nächstes Jahr kommt die Playstation 5

Die nächste große Veränderung kam gerade erst heraus. Das Unternehmen Google hat sich etwas Neues für Videospiele ausgedacht. Dafür braucht man keine Konsole mehr im Wohnzimmer. Man kann auf allen Geräten spielen, die einen Bildschirm und einen Zugang zum Internet haben: also zum Beispiel auf Smartphones und Tablets.

Aber wird es deshalb bald keine Konsolen mehr geben? Das Gegenteil sei der Fall, sagt ein Experte für Videospiele. Durch die Spielkonsolen hätten sich viele neue Dinge erst entwickelt. Nächstes Jahr kommt die Playstation 5. Die Zeichen Dreieck, Viereck, Kreis, Kreuz wird es also wahrscheinlich noch eine ganze Weile geben.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • a2 Metallbau Armbruster sucht Verstärkung im Team.
    12.12.2019
    Metallbauer und Projektleiter
    a2 Metallbau Armbruster in Oberwolfach gilt als Experte rund um Metall- und Edelstahlverarbeitung. Das Familienunternehmen hat sich mit seinen individuellen Lösungen im Schlosserhandwerk weit über das Wolf- und Kinzigtal einen breiten Kundenstamm erarbeitet. Die Metallspezialisten suchen...
  • 11.12.2019
    KF Kinzigtaler Fenster GmbH - Der Experte in Gengenbach
    Winter – die Tage werden wieder kürzer und dunkler, die beste Saison für Einbrecher. Gut, wer da sichere Türen und Fenster hat. Die KF Kinzigtaler Fenster GmbH in Gengenbach hat sich genau darauf spezialisiert und ist in der Region Experte für die Sicherheit zu Hause.
  • 10.12.2019
    Triberger Weihnachtszauber 2019
    Wenn die Weihnachtsmärkte schon abgebaut sind, lädt der „Triberger Weihnachtszauber“ vom 25. bis 30. Dezember zu einem romantischen Weihnachtsspektakel ein. Mehr als eine Million Lichter verwandeln den Schwarzwald an Deutschlands höchsten Wasserfällen in ein funkelndes Wintermärchen!
  • 09.12.2019
    Gravuren, Reparaturen, Anfertigungen
    Bei Juwelier Spinner dreht sich alles um Schmuck und Uhren. Aber nicht nur edle Accessoires lassen sich hier finden – es gibt auch einen ausgezeichneten Service mit vielen weiteren Dienstleistungen.