I LOVE ORTENAU

Was ist #ILOVEORTENAU? Die Ortenau ist großartig – mit ihrer Landschaft, mit ihren Einwohnern, mit ihrem Lebensgefühl. In diesem Sinne möchten wir mit heimatverbundenen Inhalten positive Impulse vermitteln. Auf bo.de, in der Zeitung und bei Hitradio Ohr bringen wir mit redaktionellen Beiträgen und schönen Geschichten die Ortenau und ihre Bewohner näher.

Hier geht es zum Fanshop >

Eine zentrale Idee hinter #ILOVEORTENAU ist es, Vereinen, Organisationen und Firmen die Möglichkeit zu geben, sich mit eigenen Konzepten und Ideen für die Ortenau einzubringen. Heimat zum Mitmachen, sozusagen.

04.11.2021
Studierte Agrarbiologin

In unserer Serie „Ortenauer Originale“ porträtieren wir Menschen mit dem gewissen Etwas. Gabriele Stoll aus Hohberg-Hofweier hat ihr Leben den Pflanzen und ihrem Studium gewidmet.

27.10.2021
#iloveortenau

In unserer Aktion „I love Ortenau“ stellen wir jeden Tag einen Menschen aus der Ortenau vor und wollen wissen: Was macht die Ortenau einzigartig? Was von hier essen Sie am liebsten? Und wer ist Ihr Ortenauer des Jahres? Jetzt können Sie bei dieser Aktion online ganz einfach mitmachen!

21.10.2021
Leidenschaftliche Fasnachterin

In unserer Serie „Ortenauer Originale“ porträtieren wir Menschen mit dem gewissen Etwas. Heute (67): Wirtschaftsingenieurin Nadja Zink aus Kappelrodeck, leidenschaftliche Fasnachterin, die für ihre unnachahmlichen Auftritte bei zahlreichen Festen bekannt ist.

14.10.2021
Oberkircherin Glasmalerin

In unserer Serie „Ortenauer Originale“ porträtieren wir Menschen mit dem gewissen Etwas. Heute (66): Manuela Bijanfar aus Oberkirch betreibt ein altes Kunsthandwerk: die Glasmalerei. Für die 59-Jährige vereinigt ihr Beruf alles, was sie sich gewünscht hat.

07.10.2021
Achern

In unserer Serie „Ortenauer Originale“ porträtieren wir Menschen mit dem gewissen Etwas. Heute (65): Der Acherner Jürgen Franck hat die Revitalisierung der ehemaligen Heil- und Pflegeanstalt Illenau vorangetrieben. Seine Kraft stellt er in den Dienst der Gemeinschaft.

23.09.2021
Christiane Messerschmidt

In unserer Serie „Ortenauer Originale“ porträtieren wir Menschen mit dem gewissen Etwas. Heute (63): Christiane Messerschmidt, die in Rheinau ihre „Werkstatt für Lebendige Steine“ betreibt. Die 58-jährige Bildhauerin hat ein ganz besonderes Verhältnis zu Steinen.

16.09.2021
Mit Anfang 20 eigenes Weingut gegründet

In unserer Serie „Ortenauer Originale“ porträtieren wir Menschen mit dem gewissen Etwas. Heute (62): Die gebürtige Fautenbacherin Katja Pfeifer hat mit Anfang 20 ein eigenes Weingut in Sasbachwalden gegründet. Die 31-Jährige liebt alles, was die Natur hervorbringt.

26.08.2021
Hausacherin

In unserer Serie „Ortenauer Originale“ porträtieren wir Menschen mit dem gewissen Etwas. Heute (59): Billy Sum-Herrmann aus Hausach, die als Schwarzwald-Guide, im Freilichtmuseums oder bei Stadtführungen in zig verschiedene Rollen schlüpft.

19.08.2021
Neuried-Müllen

In unserer Serie „Ortenauer Originale“ porträtieren wir Menschen mit dem gewissen Etwas. Heute (58): Konrad Ritter aus Neuried-Müllen hat den Verein Leben mit Behinderung Ortenau geprägt wie kein anderer. Der 74-Jährige schöpft Kraft aus dem christlichen Glauben.

05.08.2021
Oberachern

In unserer Serie „Ortenauer Originale“ porträtieren wir Menschen mit dem gewissen Etwas. Heute (56): Bernhard Keller aus Oberachern, den verhinderten Ortsvorsteher, dessen Herz für seinen Heimatort schlägt und dessen ehrenamtliches Engagement keine Grenzen kennt.

22.07.2021
Präsidentin des Landfrauenverbands Südbaden

In unserer Serie „Ortenauer Originale“ porträtieren wir Menschen mit dem gewissen Etwas. Heute (54): Rosa Karcher aus Oberachern ist Landwirtin aus Leidenschaft und seit 2009 Präsidentin des Landfrauenverbands Südbaden. Zu ihrer Berufung hat sie spät gefunden.

Hans Weide aus Schwanau-Ottenheim hat dazu beigetragen, dass es 1975 nicht zur „Schlacht von Whyl“ gekommen ist. Man darf davon ausgehen, dass sie sehr blutig geendet hätte. Weide half, das Aufeinandertreffen von Polizei und Atomkraftgegnern durch einen Geheimnisverrat zu verhindern: Er war damals Bereitschaftspolizist. 
15.07.2021
Der Stoff, aus dem Romane sind

In unserer Serie „Ortenauer Originale“ porträtieren wir Menschen mit dem gewissen Etwas. Heute (53): Hans Weide ist in Ottenheim nicht nur für sein riesiges Engagement bekannt, er hat auch maßgeblich mitgeholfen, 1975 die „Schlacht von Whyl“ zu verhindern.

Seit fast 20 Jahren verkörpert Thorsten Ell den Dorfbott in Wagshurst. Aus der heimischen Fastnacht ist der zweifache Familienvater und Manager beim Automobilzulieferer Schaeffler nicht wegzudenken.
01.07.2021
Seit fast 20 Jahren der "Dorfbott"

In unserer Serie „Ortenauer Originale“ porträtieren wir Menschen mit dem gewissen Etwas. Heute (52): Thorsten Ell aus Achern- Wagshurst ist Fastnachter, Büttenakrobat und nicht zuletzt Dorfbott. Von Kindesbeinen an ist er mit den Vereinen im Ort verwurzelt.

Arno Schilli mit dem Spielplan der Betriebsfußballweltmeisterschaft aus dem Jahr 2000 in Dallas. Als Trainer gewann er mit seiner Mannschaft damals den Titel.
24.06.2021
Fußballweltmeister in Dallas

In unserer Serie „Ortenauer Originale“ porträtieren wir Menschen mit dem gewissen Etwas. Heute (51): Arno Schilli aus Berghaupten ist leidenschaftlicher Fußballer und Fasnachter. 2000 gewann er bei der Weltmeisterschaft der Betriebsfußballer in Dallas den Titel.

Rangerin Cosima Zeller ist täglich rund 35 Kilometer mit dem E-Bike unterwegs, um das Naturschutzgebiet Taubergießen zu überwachen und Besucher für die Regeln zu sensibilisieren.
22.06.2021
Neue Rangerin

Cosima Zeller ist die neue Rangerin im Taubergießen. Sie will Besucher für ein passendes Verhalten im Naturschutzgebiet animieren – auf besondere Weise.

10.06.2021
Vielfach engagiert

In unserer Serie „Ortenauer Originale“ porträtieren wir Menschen mit dem gewissen Etwas. Heute (49): Robert Harter aus Berghaupten engagiert sich in zahlreichen Vereinen. Ruhe ist für den umtriebigen 66-Jährigen trotz eines Schicksalsschlags ein Fremdwort.