175 Jahre Illenau

In der Illenau entstand 1842 eine Großherzogliche Anstalt für psychisch Kranke. Im Dritten Reich wurde diese dann geschlossen und die Insassen deportiert. Nach dem Zweiten Weltkrieg waren dort französische Streitkräfte beherbergt. Inzwischen ist die historische Illenau fast vollständig saniert und restauriert. Hier sind das Acherner Rathaus, Behörden und Einrichtungen untergebracht.

Jetzt kostenlos registrieren und Dossier-Artikel lesen
Registrieren Sie sich noch heute bei Baden Online und lesen Sie alle Beiträge.