Bäume der Region

In der Serie „Bäume der Region“ der Mittelbadischen Presse erfahren unsere Leser in 14 Folgen alles Wissenswerte über Birken, Eichen und Co. in der Ortenau.

Es erklären die Journalistin Brigitte Walde-Frankenberger und ihr Mann, der Illustrator Paul Walde.

11.09.2020
Nahrhafte Beeren

Mit der Eberesche geht es heute um eine Baumart mit korallenroten Früchten, die auch Vogelbeerbaum genannt wird, da die mehligen Beeren eine Lieblingsspeise von Vögeln sind.

07.09.2020
Bäume der Region

Verehrt und mit vielen Tugenden belegt: Die Eiche wurde für ihre Stärke und Langlebigkeit bewundert. Doch auch ihr macht der Klimawandel und der Landverbrauch nun zu schaffen.

04.09.2020
Bäume der Region

Die Mittelbadische Presse stellt in der gleichnamigen Serie die Bäume der Region vor. Die Ulme kann zwar bis zu 500 Jahre alt werden, hat jedoch mit einem Pilz- und Käferbefall zu kämpfen.

31.08.2020
Von Bakterium bedroht

Noch ist die Kastanie in der Ortenau häufig anzutreffen. Ihr Bestand wird aber von der Miniermotte und dem Bakterium Pseudomonas bedroht. 

28.08.2020
Serie "Bäume der Region"

Der Ahorn wurde nicht nur bereits von den Ägyptern als Heilmittel geschätzt. Im Herbst entwickelt er sich zum farbenprächtigsten Laubbaum in unseren Gefilden. 

Die Bucheckern wurden früher von den Landwirten genutzt, um ihre Schweine damit im Herbst zu mästen.
24.08.2020
Serie "Bäume der Region"

Die Mittelbadische Presse stellt in der gleichnamigen Serie die Bäume der Region vor. Diesmal geht es um die Rotbuche, die heute vor allem zur Möbelherstellung verwendet wird. Sie ist mit ihrem dichten Blätterdach für andere Fluch oder Segen.

21.08.2020
Bäume der Region

Die Mittelbadische Presse stellt in dieser Serie die „Bäume der Region“ vor. In der aktuellen Folge geht es mit der Linde um einen Baum, der zum Begriff der Heimat geworden ist.

17.08.2020
Bäume der Region

Die Mittelbadische Presse stellt in dieser Serie die „Bäume der Region“ vor. In der aktuellen Folge geht es mit der Kiefer um einen Baum, der bis zu 50 Metern hoch werden kann. 

10.08.2020
Robustes und gleichzeitig elastisches Holz

In der aktuellen Folge der Serie „Bäume der Region“ stellt die Mittelbadische Presse die Esche vor. Der stattliche Baum kam früher vor allem beim Bau von Waffen zum Einsatz. 

07.08.2020
Serie "Bäume der Region"

In der aktuellen Folge der „Bäume der Region“ stellt die Mittelbadische Presse die Erle vor. Sie befindet sich auf dem Rückzug, weil ihr Lebensraum immer kleiner wird. Dabei hat sie einst sogar Goethe inspiriert.

Die Birke wird bis zu 30 Meter hoch und ist noch heute ein Symbol für den Frühling. Vor allem in den Städten hat sie jedoch einen schweren Stand.
03.08.2020
Serie "Bäume der Region"

Die erste Folge der Serie „Bäume der Region“ widmet sich der Birke. Egal ob Hängebirke, Harzbirke, Maibirke oder Weißbirke: Sie gilt als Frühlingsbaum und wurde bereits von den Kelten verehrt.

Nach der Serie „Kräuter der Region“ im vergangenen Jahr, zeichnen die Journalistin Brigitte Walde-Frankenberger und ihr Mann, der Illustrator Paul Walde, jetzt für die Serie „Bäume der Region“ verantwortlich.
03.08.2020
Serie "Bäume der Region"

Um die „Bäume der Region“ geht es in der Serie der Mittelbadischen Presse. Brigitte Walde-Frankenberger und Paul Walde berichten, wie ihre Begeisterung für Bäume entstanden ist. 

News zum Dossier per Mail

Datenschutzbestimmungen