Bundestagswahl am 26.09.2021

Annalena Baerbock, Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, und Robert Habeck, Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen, wollen mit der SPD und der FDP sondieren. Foto: Kay Nietfeld/dpa
06.10.2021
Nach Bundestagwahl

Weniger als eine Woche nach der Bundestagswahl haben die Grünen angekündigt, dass sie mit der SPD und der FDP sondieren wollen.

Christian Lindner (l-r, FDP), Annalena Baerbock (Grüne) und Olaf Scholz (SPD). Die umworbenen kleineren Partner haben schon einen Gesprächsfaden gefunden - nun starten auch die größeren Parteien in konkrete Sondierungen. Foto: Kay Nietfeld/dpa
03.10.2021
Regierungsbildung

Die kleineren Partner haben schon einen Gesprächsfaden gefunden - nun starten auch die größeren Parteien in konkrete Sondierungen. Manche ziehen mit Blick auf Sonntag Vergleiche zum Speeddating.

Da waren sie sich noch einig: Claus Jäger (FDP), Ralf Fücks (Grüne) und Klaus Wedemeier (SPD), die 1991 in Bremen Koalitionspartner waren.
01.10.2021
Vorbilder für die Regierungsbildung

In der Geschichte der Bundesrepublik hat es bislang nur drei Ampelkoalitionen auf Landesebene gegeben. Können diese als Beispiel für die Bundespolitik dienen?

Die Stärke der AfD in Ostdeutschland – Krise der Demokratie oder Protest der nicht Repräsentierten?
01.10.2021
Bundestagswahl 2021

Seit mehr als 30 Jahren ist das Land eine Einheit, doch weder die Ampelkoalition noch Jamaika vertritt flächendeckend die Stimmenmehrheit. Das liegt gilt besonders für die ostdeutschen Länder. Deutschland ist politisch gespalten.

16 Jahre lang alternativlos an der Macht: Angela Merkel
01.10.2021
Interview zur Bundestagswahl 2021

Der Bremer Politologe Philip Manow erklärt den Aufstieg von Populisten wie der AfD mit einer „Krise der Repräsentation“. Doch mit der neuen Regierung könnte es besser werden, sagt Manow im Interview.

Armin Laschet nach der Bundestagswahl. Foto: Michael Kappeler/dpa
01.10.2021
Nach der Bundestagswahl

In den ostdeutschen Ländern hat die CDU noch stärker verloren als andernorts. Der Frust über den misslungenen Wahlkampf ist groß. Am schärfsten trifft die Kritik aber den Spitzenkandidaten.

Einige Minderheiten werden in der kommenden Legislaturperiode erstmals im Deutschen Bundestag vertreten sein.
01.10.2021
Nachrichten

Weiblicher, jünger, diverser: In den neuen Bundestag kommt eine Menge frischer Wind, für den vor allem SPD und Grüne sorgen. Ein Abbild der deutschen Gesellschaft ist das Parlament allerdings noch immer nicht.

Plakate der Bundestagswahl 2021.
01.10.2021
Offenburg

Die Wahl ist vorbei, doch immer noch sind viele Wahlplakate in der Stadt zu sehen. Pressesprecher Florian Würth erklärt, bis wann die Plakate bleiben dürfen.

Die Teilnehmer der Delegationen sollten im Laufe des Donnerstags festgelegt werden.
30.09.2021
Beratung über Jamaika-Regierung

Unionsspitze will an diesem Sonntagabend mit Vertretern der FDP über Chancen für eine mögliche gemeinsame Jamaika-Regierung mit den Grünen beraten.

Volker Wissing, FDP-Generasekretär. Foto: Jörg Carstensen/dpa
30.09.2021
Sondierungen

Am Wochenende wollen CDU, CSU und FDP zusammenkommen, um die Situation nach der Bundestagswahl zu diskutieren und Chancen für eine Koalition mit den Grünen auszuloten.

Statt 95 sitzen zukünftig 101 Abgeordnete aus Baden-Württemberg im Bundestag (Symbolbild).
30.09.2021
Bundestagswahl 2021

Statistisch gesehen ist Baden-Württemberg im neuen Bundestag deutlich überrepräsentiert. Genau genommen sind es sieben Schwaben zu viel.

Nach den Worten ihrer Vorsitzenden Sandra Detzer setzen die Grünen in Baden-Württemberg auf eine Ampelkoalition mit SPD und FDP (Archivbild).
30.09.2021
Sandra Detzer

Ampel oder Jamaika? Grünen-Regierungschef Kretschmann will sich das gern offenhalten. Doch aus der eigenen Partei im Südwesten kommt eine klare Ansage.

Ex-Ministerpräsident Stefan Mappus (Archivbild).
29.09.2021
Ex-Ministerpräsident zur Regierungsbildung

Der ehemalige Ministerpräsident von Baden-Württemberg äußert sich zur Regierungsbildung im Bund und übt unter anderem massive Kritik an Merkel.

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann
29.09.2021
Parteitag am Samstag

Bei den Sondierungsgesprächen für eine Regierungsbeteiligung im Bund sind die Südwest-Grünen mit Winfried Kretschmann und Ricarda Lang prominent vertreten.

Petra Michaelis, bisherige Berliner Landeswahlleiterin, stellt nach zahlreichen Pannen bei der Wahl am vergangenen Sonntag ihr Amt zur Verfügung. Foto: Christoph Soeder/dpa
29.09.2021
Schlangen bis nach 18.00 Uhr

Die Kritik an der Organisation der Wahlen in Berlin ist immer lauter geworden. Landeswahlleiterin Petra Michaelis zieht die Konsequenzen. Sie bittet den Senat um Abberufung.

News zum Thema per Mail

Datenschutzbestimmungen