Coronavirus

In diesem Dossier sammeln wir die wichtigsten Beiträge rund um das Coronavirus und halten Sie über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden – auch aus der Ortenau und Ihrem Wohnort.

Auf einen Blick:

vor 1 Stunde
Wegen Lehrern mit Corona-Risiko

Selten waren die Bedingungen in den Grundschulen im Renchtal so unterschiedlich wie bei der Rückkehr der Schüler nach den Pfingstferien. Das sorgt für Frust bei Eltern und Lehrern.
 

vor 1 Stunde
Unterricht unter Corona-Bedingungen

Das Schulamt Offenburg geht davon aus, ab September 2020 nicht mehr auf Fernunterricht anbieten zu können. Welche Stolpersteine auf dem Weg zur Normalität es aber gibt und warum die Behörden schnell einen Plan B ausarbeiten sollten, kommentiert ARZ-Redakteur Patric König.

Dänemark öffnet seine Grenze wieder für Touristen aus Deutschland, Island und Norwegen.
vor 2 Stunden
Nach knapp drei Monaten

Als eines der ersten Länder Europas hatte Dänemark Mitte März wegen der Pandemie seine Grenzen geschlossen. Nach immensen Fortschritten im Kampf gegen das Coronavirus lässt die Regierung nun bald wieder Reisende ins Land.

vor 3 Stunden
Kehl

Wer am Freitag, 5. Juni, zur Blutspende geht, bekommt einen Kino-Gutschein geschenkt.

vor 3 Stunden
Schreiben des Bürgermeisters an Landesregierung

Der Durbacher Gemeinderat fordert in einem Schreiben an die Landesregierung umsetzbare Lösungsvorschläge und eine baldige Öffnung der Kitas und Schulen für alle Kinder.

vor 4 Stunden
Kehl

Wegen der Corona-Pandemie kann der Lauf nicht stattfinden. Ob er zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden kann, ist noch unklar.

vor 4 Stunden
Region

Es gibt Anzeichen darauf, dass Corona-Erkrankte mit leichtem Symptomen zumindest eine Zeitlang gegen das Virus gewappnet sind. Darauf deutet eine Untersuchung aus Straßburg und Paris hin.

Philipp Keil leitet die Stiftung Entwicklungszusammenarbeit Baden-Württemberg. In Berlin gibt es das Bundesentwicklungsministerium. Warum das Thema trotzdem auch auf Landesebene eine Rolle spielt, sagt Keil im Interview.
vor 5 Stunden
Corona und Gerechtigkeit

Baden-Württemberg hat eine eigene Stiftung für Entwicklungszusammenarbeit. Welche Aufgaben sie hat und was er aus der Coronakrise für seine Arbeit gelernt hat, sagt Geschäftsführer Philipp Keil im Interview.

vor 5 Stunden
Aktuelle Ortenau-Zahlen

Unsere interaktive Karte zeigt auf einen Blick, in welchen Orten in der Ortenau Corona-Infektionen bekannt geworden sind. Bislang sind 1227 Virus-Infizierungen im Landkreis gezählt worden. Davon gelten 1036 inzwischen als geheilt.

Laut Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) müssen Frauen in der Krise besonders viel leisten. (Archivbild)
vor 6 Stunden
Heil über Corona-Krise

Sind Frauen die besonders Leidtragenden der Corona-Krise? So sieht es Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) laut einem Medienbericht. Er führt dafür unterschiedliche Gründe an.

Zwei Männer schauen in das Schaufenster eines Reisebüros, an dem mit großen Buchstaben "Warum nicht Urlaub in Deutschland" zu lesen ist. Foto: Bernd Thissen/dpa
vor 7 Stunden
Wirtschaft

Der Sommer steht vor der Tür, doch nur wenige wollen in den Urlaub fahren. Einer Befragung zufolge wollen mehr als ein Drittel der Menschen in Deutschland in diesem Jahr nicht die Koffer packen.

vor 7 Stunden
Offenburg - Rammersweier

Der Fußballverein Rammersweier hat sich gegen die Großveranstaltung im Oktober entschieden. Auch in sportlicher Hinsicht muss der Verein wegen des Coronavirus einige Dämpfer hinnehmen.

Ein leerer Klassenraum in einer Grundschule in Frankfurt. Foto: Arne Dedert/dpa
vor 9 Stunden
Streit über Öffnung

Der Streit um das Tempo der Schulöffnungen hat wieder an Fahrt gewonnen. Wie könnte der Unterricht an Deutschlands Schulen nach den Sommerferien aussehen?

Zwar geht die Zahl der Corona-Verstöße zurück, vor dem Pfingstwochenende hat Thomas Strobl dennoch an die Bevölkerung appelliert, die Regeln einzuhalten. (Archivbild)
vor 10 Stunden
Coronavirus in Baden-Württemberg

Pfingsten steht vor der Tür und das schöne Wetter treibt die Menschen ins Freie. Das Innenministerium fordert die Menschen zum Einhalten der Corona-Regeln auf. Die Zahl der Verstöße ist rückläufig.

Durch die Lockerungen der Corona-Beschränkungen könnte sich die Zahl der Menschen, mit denen ein Erkrankter in Kontakt gekommen ist, wieder erhöhen. Foto: Georgios Kefalas/KEYSTONE/dpa
vor 12 Stunden
Corona-Pandemie

Um die Corona-Krise in den Griff zu bekommen, müssen Gesundheitsämter alle Infizierten ermitteln können. Das klappt aktuell gut. Aber was, wenn die Infektionszahlen wieder steigen?

News zum Dossier per Mail

Datenschutzbestimmungen