Einkaufszentrum Offenburg

Offenburg bekommt ein Einkaufsquartier: Nach einem langen und umstrittenen Weg segnete der Gemeinderat am 11. Mai 2015 den Bebauungsplan »Nördliche Innenstadt« ab und machte den Weg für die Einkaufsgalerie frei. Nachdem am 18. April 2017 auch eine Normkontrollklage von einigen Offenburger Einzelhändlern gegen den Bebauungsplan abgewiesen wurde, steht dem Quartier nun nichts mehr im Weg.

Auf dem Sparkassenareal sollen auf einer Verkaufsfläche von rund 11.250 Quadratmeter 20 Geschäfte, fünf Gastronomieeinheiten und zusätzlich 25 Wohnungen entstehen. Zum Weihnachtsgeschäft 2018 soll das rund 60 Millionen Euro teure Einkaufsquartier öffnen, der Bau der neuen 15 Millionen Euro teuren Sparkassenfiliale auf dem Areal läuft seit Anfang 2015. Alle Informationen finden Sie hier in unserem Dossier.

Weiterlesen mit bo+
Mit Ihrer Registrierung bei Baden Online erhalten Sie ein Startguthaben von
EUR 2,50. Sie können damit 5 bo+ Inhalte kostenfrei lesen.
Ich bin Zeitungs-Abonnent der Mittelbadischen Presse und möchte
einen kostenfreien Zugang beantragen.

News zum Dossier per Mail

Datenschutzbestimmungen