Leser helfen 2020/2021

„Leser helfen“ ist die Spendenaktion der Mittelbadischen Presse. Den Verein „Leser helfen“ gibt es seit 1996, die erste Aktion startete 1997. Seither wurden etliche Projekte unterstützt. Zu den Spendern gehören neben den Lesern der Mittelbadischen Presse auch Unternehmen und andere Institutionen, die Hilfsbedürftige unterstützen.

Großen Wert legt „Leser helfen“ darauf, dass das Geld in der Region bleibt und Behinderten und Menschen in Not zugute kommt – ohne Abzug von Verwaltungsgebühren oder anderer Kosten. Hier im Dossier finden Sie alle Informationen zur diesjährigen Spendensammlung, den Veranstaltungen und zum Spendenstand. Außerdem werfen wir einen Blick hinter die Kulissen der Spendensammlung.

„Leser helfen“ ist auch auch auf Facebook zu finden unter www.facebook.com/leserhelfen.

Hier geht es zur Online-Spende >>

07.01.2021
"Leser helfen"

Stefania und Andreas Basler sind Eltern eines Sohnes, der an Mukoviszidose leidet. Sie schätzen die Arbeit der Mukoviszidose Selbsthilfegruppe Ortenau, die von „Leser helfen“ unterstützt wird. Das Ehepaar berichtet, was die Diagnose ihres Sohnes für sie bedeutet hat. 

05.01.2021
Spende in Rekordhöhe

3867,80 Euro wurden beim Silvesterlauf des SC Durbachtal für die Spendenaktion der Mittelbadischen Presse „Leser helfen“ gesammelt. Rund 600 Teilnehmer gingen verteilt an den Start.

01.01.2021
SC Durbachtal beteiligt sich an "Leser helfen"

Mehr als 350 Teilnehmer waren am Donnerstag für den Silvesterlauf des SC Durbachtal zugunsten der Spendenaktion des Offenburger Tageblatts „Leser helfen“ unterwegs und haben gespendet. 

Professor Sebastian Fähndrich (44) ist leitender Oberarzt am Universitätsklinikum Freiburg.
29.12.2020
Spenden-Aktion Leser helfen

Die Aktion „Leser Helfen“ unterstützt die Arbeit der Mukoviszidose Regionalgruppe Ortenau. Der Pneumologe Sebastian Fähndrich spricht über die Risiken einer Schwangerschaft bei Patienten.

24.12.2020
Leser helfen

Eine positive Einstellung hat Familie Gras frohe Augenblicke mit ihrer Tochter beschert, die an Mukoviszidose starb. „Leser helfen“ sammelt Spenden, um die Regionalgruppe zu unterstützen.

23.12.2020
Spendenaktion "Leser helfen"

Angelika Maier aus Wolfach-Ippichen steht eine Transplantation bevor. Die mobile Krankengymnastik, die durch „Leser helfen“ unterstützt wird, ist für sie eine große Erleichterung.

18.12.2020
Spendenaktion Leser helfen

Zu unserer Spendenaktion „Leser helfen“: Für Mukoviszidose-Patienten ist die Nachsorgeklinik in Tannheim eine wichtige Anlaufstelle. Die Einrichtung kann die Nachfrage aber nicht befriedigen, wie die beiden Geschäftsführer berichten.

17.12.2020
Offenburg und Rebland

Auch die sechs Offenburger Weinbaubetriebe beteiligen sich an der Aktion „Leser helfen“ der Mittelbadischen Presse. Pro Kauf eines Genuss-Pakets zu Weihnachten gehen fünf Euro an den Mukoviszidose-Förderverein.

16.12.2020
Aktion

Mit verschiedenen Aktionen erzielten die Gruppen des Kindergarten St. Josef Zusenhofen die stolze Spendensumme von 1200 Euro für „Leser helfen“. Die Kinder vollzogen auch nach, welche anstrengenden Übungen Erkrankte machen müssen.

13.12.2020
100.000-Euro-Mark geknackt

Die 100 000-Euro-Marke ist geknackt: „Leser helfen“ unterstützt die Mukoviszidose Selbsthilfe-gruppe. Der Informatiker Clemens Basler betont die Bedeutung ihrer Arbeit. 

Sowohl Mukoviszidose-Patienten als auch ihre Angehörigen brauchen häufig psychologische Hilfe, um die Folgen der Krankheit bewältigen zu können.
07.12.2020
Aktion "Leser helfen"

Die Mittelbadische Presse unterstützt mit der Spendenaktion „Leser helfen“ die Mukoviszidose Selbsthilfegruppe Ortenau. Die Pschychologin Isolde Krug erläutert, wie sie den Patienten hilft. 

03.12.2020
"Leser helfen": SC Durbachtal beteiligt sich an der Aktion

„Alleine laufen – gemeinsam helfen“: Mit einem etwas anderen Silvesterlauf beteiligt sich der SC Durbachtal erneut bei der Spendenaktion „Leser helfen“ des Offenburger Tageblatts.

Sein Honorar, das er für die Fotos für den Kalender der Sparkasse Offenburg/Ortenau erhalten hat, hat der Hobbyfotograf Bruno Schilz für die Aktion „Leser helfen“ gespendet. Inzwischen sind 68 510 Euro zusammengekommen, über das Geld kann sich am Ende der Aktion die Selbsthilfegruppe Mukoviszidose Ortenau freuen.
03.12.2020
Für die Selbsthilfegruppe Mukoviszidose

Dank einer überwältigenden Spendenbereitschaft sind bereits 68.510 Euro für die Aktion „Leser helfen“ zusammengekommen. Das Geld geht in diesem Jahr an die Selbsthilfegruppe Mukoviszidose Ortenau und soll erkrankten Kindern das Leben erleichtern.

Die 14 Jahre alte Janina aus Schwaibach ist an Mukoviszidose erkrankt. Ihre Eltern Markus und Sabine Braun und Bruder Domenik (17) gehen offen mit der Krankheit um und achten darauf, dass das Familienleben durch sie nicht zu sehr eingeschränkt wird.
02.12.2020
Spendenaktion Leser helfen

Die Gengenbacher Familie Braun spricht offen über die Mukoviszidose-Erkrankung von Tochter Janina. Die 14-Jährige backt gerne und muss in ihrem Alltag darauf achten, dass sie genug Nahrung zu sich nimmt. Sie leidet an Diabetes.

27.11.2020
Interview

Unsere Spendenaktion„Leser helfen“ unterstützt in diesem Jahr mukoviszidosekranke Kinder. Mukoviszidose früh zu erkennen ist wichtig, sagt Kinderarzt Florian Konrad und erklärt, was bei einem Neugeborenen-Screening gemacht wird.

23.11.2020
Mukoviszidose

„Leser helfen“ sammelt für Mukoviszidose-Kranke. Die mobile Physiotherapie bedeutet für die Betroffenen und deren Angehörige eine große Erleichterung. Wir haben eine Familie besucht.

20.11.2020
Spendenaktion "Leser helfen"

Die Weihnachtsaktion „Leser helfen“ der Mittelbadischen Presse unterstützt die Selbsthilfegruppe Mukoviszidose Ortenau. Prof. Martin Hug, Direktor der Apotheke des Uniklinikums Freiburg, spricht im Interview über die Bedeutung der Medikamente.

16.11.2020
Leser helfen

Jochen Uhl aus Hausach musste mit 26 Jahren wegen seiner Mukoviszidose-Erkrankung eine Lunge transplantiert werden. Er berichtet vom Leben danach und wie ihm die Selbsthilfegruppe Mukoviszidose Ortenau dabei hilft. Die wird in diesem Jahr von „Leser helfen“ unterstützt. 

13.11.2020
"Leser helfen"

Die mobile Physiotherapie ist für Mukoviszidose-Patienten und deren Eltern ein Segen. Deshalb sammelt die Mittelbadische Presse mit ihrer Benefizaktion „Leser helfen“ Spenden, um dieses zentrale Projekt der Selbsthilfegruppe zu sichern.

09.11.2020
Benefizaktion der Mittelbadischen Presse

Das Familienleben von Carmen und Michael Langenecker unterscheidet sich von dem anderer komplett – es ist von der Krankheit der beiden Töchter Kyra und Isabella geprägt. Trotzdem blickt die Familie aus Goldscheuer positiv auf ihr Leben, auch wenn sich alles nach den Bedürfnissen der Mädchen richten muss.

06.11.2020
Leser helfen

Die Mittelbadische Presse unterstützt mit ihrer Spendenaktion „Leser helfen“  die wertvolle Arbeit der Mukoviszidose-Regionalgruppe Ortenau. In ihr haben sich vor allem die Eltern von betroffenen Kindern zusammengeschlossen.

03.11.2020
Spendenaktion "Leser helfen"

Rund 8000 Menschen leiden in Deutschland an der Stoffwechselerkrankung Mukoviszidose. „Eine konsequente Therapie ist bei Mukoviszidose für den weiteren Verlauf der Erkrankung entscheidend“, sagt die Professorin Andrea Heinzmann. Dabei unterstützt die Mittelbadische Presse Betroffene mit der Spendenaktion „Leser helfen“.  

02.11.2020
Leser helfen

„Leser helfen“, die Spendenaktion der Mittelbadischen Presse, sammelt ab sofort für die Selbsthilfegruppe Mukoviszidose Ortenau, damit die  Existenz der mobilen Krankengymnastik für die erkrankten Kinder gesichert werden kann.

News zum Dossier per Mail

Datenschutzbestimmungen

Frühere "Leser helfen"-Aktionen

23.12.2016
Ziel übertroffen

Die »Leser helfen«-Aktion der Mittelbadischen Presse hat ihr eigentliches Ziel, drei Fahrzeuge zu finanzieren, erreicht. Doch alles, was über die anvisierten 130 000 Euro geht, ist trotzdem gut angelegt. »Leser helfen« erklärt, wofür es verwendet wird.
 

21.12.2016
Auktion für "Leser helfen"

Vor zwei Wochen war der Essener Rapper KC Rebell zu Gast im Studio von Hitradio Ohr - und ließ sich für die "Leser helfen"-Aktion der Mittelbadischen Presse etwas ganz besonderes einfallen. Noch bis morgen, Donnerstag, wird auf Ebay sein handsigniertes Deluxe-Album "Abstand" samt Weihnachtskeks versteigert.

20.12.2016
Offenburg

Für »Leser helfen« gibt es einen neuen Paukenschlag: Nachdem die Renchener Firma Joro Türen GmbH dem Offenburger Jugendrotkreuz einen Mannschaftsbus gespendet hat, ist auch das Pflastermobil finanziert. Die Acherner Stephanie-Stiftung spendet zweckgebunden 22 000 Euro.

Große Freude über den neuen Mannschaftsbus für das Jugendrotkreuz Offenburg (von links): Jürgen Wörner (Mitarbeiter Verkauf Autohaus Mezger, Appenweier-Urloffen), Walter Sum (Prokurist Joro Türen GmbH, Renchen), Ann-Kathrin Schöner (Jugendrotkreuz Offenburg), Martin Rohwetter (Geschäftsführer Joro Türen GmbH, Renchen), Thomas Reizel (Vorsitzender »Leser helfen«), Edith Schreiner (Oberbürgermeisterin in Offenburg und Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Offenburg) sowie Sascha Koffer (stellvertretender Vorsitzend
19.12.2016
Leser helfen 2016/2017

Ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk hat gestern das Offenburger Jugendrotkreuz erhalten. Die Renchener Firma Joro Türen GmbH hat einen nagelneuen Ford Transit gespendet. Dabei wäre die Organisation schon mit einem gebrauchten Fahrzeug glücklich gewesen.

19.12.2016
"Leser helfen"

Die Angehörigen von Menschen mit Demenz sind dankbar über die wertvollen Stunden, die ihnen das Café »Vergiss-mein-nicht« schenkt. Die »Leser helfen«-Aktion der Mittelbadischen Presse bittet um Spenden für ein neues Fahrzeug, damit mehr Gäste im Rollstuhl befördert werden können. 

18.12.2016
Ortenau

Auch wenn die Offenburger Volleyballdamen das Spitzenspiel in der 2. Bundesliga Süd gegen Sonthofen denkbar knapp verloren haben, gibt es seit Samstag drei Sieger in der Ortenau: Stefan Meier aus Offenburg, die Gruppe »Feuchte Banditen« / Sportclub Offenburg sowie die »Leser helfen«-Akion.

13.12.2016
80 000 Euro sind fast erreicht

Jetzt geht es mit strammen Schritten auf die 80 000-Euro-Marke zu. Das ist prima! Bis zum Spendenziel von 130 000 Euro ist es aber noch ein weiter Weg. Die »Leser helfen«-Aktion möchte noch zwei Fahrzeuge finanzieren. Ein nagelneuer Ford Transit mit neun Sitzen ist schon von Joro Türen GmbH aus Renchen für das Offenburger Jugendrotkreuz spendiert worden.

13.12.2016
Ortenau

Ein Kracher steht am Samstag, 17. Dezember, 19.30 Uhr, in der Offenburger Nordwesthalle auf dem Programm: Die Damen des Volleyballclubs Offenburg (VCO), Tabellenzweiter in der 2. Bundesliga Süd, empfangen mit den »Allgäu Strom Volleys Sonthofen« den Spitzenreiter. Im Hinspiel gab es im Oberallgäu eine 3:1-Niederlage für die Offenburgerinnen. Sonthofen hat nur einen Punkt Vorsprung. Je mehr Zuschauer kommen, desto stärker die Unterstützung.

Die Musiker von »Umoz« legten im Offenburger »Schillersaal« eine grandiose Show für »Leser helfen«, die Spendenaktion der Mittelbadischen Presse auf die Bühne.
12.12.2016
Offenburg

Die Oldie-Band »Umoz« hat im Offenburger Schillersaal am Samstag eine Party für »Leser helfen« gegeben. Diese hätte mehr Besucher verdient gehabt, doch für Fans der Band war kein Weg zu weit.

09.12.2016
"Leser helfen"

Dank der 5000 Euro Spende der Ohlsbacher Firma WTO hat der Spendenzähler einen großen Satz geschafft. Hinzu kommen noch weitere Überweisungen, sodass mehr als die Hälfte der 130 000 Euro erreicht ist.

06.12.2016
Ortenau

In dieser Woche ist für »Leser helfen« wieder etwas geboten. Los geht es am Dienstagabend mit den Hornbläsern der Ortenauer Musikschulen auf dem Offenburger Weihnachtsmarkt.
 

Beim "Café Löffel" in Lahr können Obdachlose frühstücken und umsonst waschen.
03.12.2016
Kehl und Lahr

Menschen dort aufsuchen, wo sie zu Hause sind: Dass die Spendenaktion »Leser helfen« der Mittelbadischen Presse ein umgebautes Wohnmobil für Obdachlose finanzieren will, sorgt nicht nur beim Offenburger St.Ursula-Heim für Begeisterung. Menschen auf der Straße sollen so besser integriert werden.

26.11.2016
Ortenau

Liebhaber einer gepflegten Tanzparty können sich den Samstag, 10. Dezember, 20.30 Uhr, vormerken: Die Band »Umoz« (Unbekannte Musiker Ohne Zukunft) gibt für »Leser helfen« im Offenburger Schillersaal eine Oldie-Party. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

25.11.2016
Ortenau

Neue Zähne? Davon träumt Petra Kirchner (51) seit Jahren. Ihr Wunsch geht im Dezember in Erfüllung: Die Bewohnerin des Offenburger St.-Ursula-Heims für die sich die Spendenaktion »Leser helfen« in diesem Jahr engagiert, bekommt in drei Wochen einen künstlichen Zahnersatz.
 

Kai-Uwe Dietter lebte lange Zeit mit Hündin Aischa krank auf der Straße. Heute fühlt er sich in der Offenburger »Pflasterstube« gut aufgehoben. Dennoch: Der Krebs ist nicht geheilt.
22.11.2016
Offenburg

Leberkrebs im Endstadium lautet die Diagnose: Kai-Uwe Dietter (60) ist sterbenskrank. Das St. Ursulaheim in Offenburg ist sein Zuhause. »Leser helfen« will Menschen wie ihn unterstützen und sammelt für eine mobile Krankenstation, in der Obdachlose medizinisch versorgt werden.

21.11.2016
Ortenau

Der Verkauf historischer Ausgaben des Offenburger Tageblatts hat 3774 Euro für die »Leser helfen«-Aktion eingespielt. Rund 800 Exemplare gingen über den Ladentisch.
 

18.11.2016
Ortenau

Für die »Leser-helfen«-Aktion gibt es auch in diesem Jahr zahlreiche Veranstaltungen. Die Mittelbadische Presse fasst sie zusammen. Von Weihnachtskarten über eine Tanzparty bis hin zu Spitzensport im Volleyball ist vieles geboten.
 

17.11.2016
Offenburg

Großer Andrang bei historischem Zeitungsverkauf in Offenburg. 500 Exemplare des Offenburger Tageblatts wurden am Donnerstag in der Geschäftsstelle am Stadtbuckel verkauft. Angeboten wurde Zeitungen von Juni 1964 bis 1986. Der Erlös geht zu Gunsten der Spendenaktion "Leser helfen". Am Freitag und Samstag stehen die späteren Jahrgänge zum Verkauf. Im vergangenen Jahr gab es die Aktion erstmals.

15.11.2016
Ortenau

Die »Leser helfen«-Aktion der Mittelbadischen Presse hat schon das erste Ziel erreicht. Die Renchener Firma Joro Türen GmbH finanziert dem Offenburger Jugendrotkreuz einen nagelneuen Ford Transit als Mannschaftsbus. Die Kosten dafür betragen rund 26 000 Euro.

  •  
14.11.2016
Ortenau

Die »Leser helfen«-Aktion der Mittelbadischen Presse bittet außer um Spenden für die Offenburger Pflasterstube und das Jugendrotkreuz in Offenburg auch um welche für die fünf Demenzgruppen im Raum Kehl. Es geht um einen Bus, mit dem mindestens vier Rollstuhlfahrer gleichzeitig befördert werden können.
 

Bei der Verkaufsaktion 2015 standen die Leser der Mittelbadischen Presse Schlange für historische Ausgaben des Offenburger Tageblatts. Von Donnerstag bis Samstag werden in der Offenburger Geschäftsstelle wieder Zeitungen von 1964 bis 2014 zugunsten »Leser helfen«, der Spendenaktion der Mittelbadischen Presse, verkauft.
14.11.2016
Leser helfen 2016/2017

Darauf haben viele gewartet: »Leser helfen« bietet nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr wieder historische Ausgaben des Offenburger Tageblatts gegen eine Spende an. Die Aktion startet am Donnerstag und endet am Samstag dieser Woche.