Nationalpark Schwarzwald: Eine Bestandsaufnahme

Nur wenige Projekte haben in der Region so polarisiert wie der Nationalpark Schwarzwald. Wald- und Sägewerksbesitzer bangten um ihre Existenz. Hoteliers und Gastronomen erhofften sich dagegen zusätzliche Besucher. Auf eines konnten sich aber schon vor der Gründung des Nationalparks alle verständigen: Landschaft und Natur des geschützten Bereichs mit seinen Grinden, den Wäldern und Seen sowie zahlreichen seltenen Tier- und Pflanzenarten sind grandios.

Fünf Jahre nach der Gründung des Nationalparks macht die Mittelbadische Presse in einer Serie eine Bestandsaufnahme. Die Folgen erscheinen künftig jeweils am Mittwoch und am Freitag. 

In diesem Dossier finden Sie die einzelnen Folgen. Die letzte erscheint am 16. Oktober 2020.

16.09.2020
Ortenau

Die Mittelbadische Presse stellt in dieser Folge der Nationalpark-Serie sechs Tiere vor, die normalerweise nicht im Fokus des Interesses stehen, obwohl sie über interessante Fähigkeiten verfügen.

News zum Dossier per Mail

Datenschutzbestimmungen