Nationalpark Schwarzwald: Eine Bestandsaufnahme

Nur wenige Projekte haben in der Region so polarisiert wie der Nationalpark Schwarzwald. Wald- und Sägewerksbesitzer bangten um ihre Existenz. Hoteliers und Gastronomen erhofften sich dagegen zusätzliche Besucher. Auf eines konnten sich aber schon vor der Gründung des Nationalparks alle verständigen: Landschaft und Natur des geschützten Bereichs mit seinen Grinden, den Wäldern und Seen sowie zahlreichen seltenen Tier- und Pflanzenarten sind grandios.

Fünf Jahre nach der Gründung des Nationalparks macht die Mittelbadische Presse in einer Serie eine Bestandsaufnahme. Die Folgen erscheinen künftig jeweils am Mittwoch und am Freitag. 

In diesem Dossier finden Sie die einzelnen Folgen. Die letzte erscheint am 16. Oktober 2020.

Wolfgang Schlund, seit 2014 Leiter des Nationalparks Schwarzwald, ist gespannt, wie sich das Naturschutzgebiet in seiner Abwesenheit entwickeln wird.
04.03.2021
Nationalpark Schwarzwald

Wolfgang Schlund war das Gesicht des 2014 gegründeten Nationalparks Schwarzwald. Nun verlässt der 59 Jahre alte Leiter den von ihm mit aufgebauten Nationalpark. Im Interview spricht er über den Reiz seines bevorstehenden Segelabenteuers und die Grenzen des Naturerlebnisses.

Wolfgang Schlund, einer der beiden Leiter des Nationalparks Schwarzwald.
05.02.2021
Weltumsegelung geplant

Seit der Gründung 2014 leitete Wolfgang Schlund den Nationalpark Schwarzwald. Nun beendet der 59-jährige Biologe seine berufliche Laufbahn für ein besonders aufregendes Projekt.

Mit Schildern wie diesem in Baiersbronn wurde gegen den Nationalpark Schwarzwald protestiert. Nach der Gründung 2014 wurde der Widerstand nach und nach eingestellt.
30.10.2020
Nationalpark Schwarzwald

Sechs Jahre nach der Gründung des Nationalparks Schwarzwald ist der Widerstand gegen das Naturschutzprojekt verschwunden. Bei den Gegnern von einst hat sich Resignation breitgemacht.

28.10.2020
Im Nationalpark verbreitet

Die Tanne steht im Nationalpark unter Beobachtung: Man will wissen, wie sie sich ohne menschliche Eingriffe entwickelt. Die Bestandsaufnahme ist gemacht – in zehn Jahren wird nachgeschaut.

23.10.2020
Ortenau

Der Nationalparkchef Thomas Waldenspuhl sagt, dass die Natur die rund 700 000 Besucher gut verträgt, wenn diese sich an ein paar Regeln halten. Allerdings gab es im Jahr 2019 Verstöße.

14.10.2020
Übertragung per Livestream

Nach dreieinhalb Jahren Bauzeit ist der Neubau des Nationalparkzentrums Ruhestein fertig. Am Freitag ist offiziell Einweihung, die Veranstaltung wird per Live-Stream übertragen. Für Gäste ist das Zentrum erst ab März 2021 zugänglich. 

25.09.2020
Nationalpark-Serie

An drei Trekking-Camps ist es erlaubt, im Nationalpark Schwarzwald zu übernachten. Die Schlafplätze sind nur zu Fuß erreichbar, Zelt und sonstige Ausrüstung muss man mitbringen. Für ein solches  „Micro-Abenteuer“ interessieren sich immer mehr Menschen.

Nicht um Massentourismus, sondern um das Naturerlebnis, beispielsweise in kleinen Gruppen bei Führungen, geht es im Nationalpark Schwarzwald. Das Naturschutzprojekt soll der Region touristischen Auftrieb geben.
23.09.2020
Nationalpark Schwarzwald

Auf die Übernachtungszahlen in der Region hat sich der Nationalpark Schwarzwald bisher kaum ausgewirkt. Dennoch setzen die Tourismusverantwortlichen auf das Naturschutzprojekt.

Mit seiner an übereinandergefallene Baumstämme erinnernden Form soll sich das Besucherzentrum des Nationalparks Schwarzwald trotz einer Nutzfläche von 3000 Quadratmetern in die Landschaft am 900 Meter hohen Ruhestein einschmiegen.
19.09.2020
Nationalpark Schwarzwald

Nach mehr als dreijähriger Bauzeit soll das Besucher- und Informationszentrum des Nationalparks Schwarzwald am 16. Oktober fertiggestellt sein. Die Mittelbadische Presse beleuchtet die Entstehungsgeschichte des Bauwerks am Ruhestein.

16.09.2020
Ortenau

Die Mittelbadische Presse stellt in dieser Folge der Nationalpark-Serie sechs Tiere vor, die normalerweise nicht im Fokus des Interesses stehen, obwohl sie über interessante Fähigkeiten verfügen.

News zum Thema per Mail

Datenschutzbestimmungen