Oberbürgermeisterwahl in Kehl am 6. Februar

2022 wird eine neue Frau oder ein neuer Mann auf dem Chefsessel im Kehler Rathaus sitzen: Oberbürgermeister Toni Vetrano tritt nicht mehr an.

Am Sonntag, 6. Februar, wählt die Stadt am Rhein seinen Nachfolger. Sollte keiner der Kandidaten die absolute Mehrheit bekommen, müssen die Kehler Bürger am Sonntag, 20. Februar, erneut an die Urnen. Die Amtszeit von OB Vetrano endet am 30. April.

In diesem Dossier sammeln wir unsere Berichterstattung rund um die OB-Wahl. Am Wahltag informieren wir Sie auf bo.de aktuell.

Wer wirft seinen Hut für die am 6. Februar anstehende Kehler OB-Wahl in den Ring?
22.10.2021
Kehler Stadtgeflüster

Im Kehler Stadtgeflüster erfahren Sie heute unter anderem Neues aus der „Gerüchteküche OB-Wahl“: Welche Namen werden gehandelt? Und wie reagieren die Gehandelten, als wir sie darauf ansprechen?

Wer wird 2022 als Nachfolger von Toni Vetrano (CDU) auf dem Chefsessel im Kehler Rathaus Platz nehmen? Die Kandidatensuche der Parteien geht in die heiße Phase.
16.10.2021
Kehl

Oberbürgermeister-Wahl 2022: Die Suche nach Bewerbern läuft auf Hochtouren. Mögliche Kandidaten bringen sich in Stellung. Hoch gehandelt werden Bürgermeister aus der Region und zwei Kehler.

Kehl wählt 2022 einen Nachfolger für Toni Vetrano.
25.06.2021
Kehl

Der Zeitplan für die Oberbürgermeister-Wahl steht fest. Fällt im ersten Wahlgang keine Entscheidung, müssen die Kehler Wähler am 20. Februar erneut ran. Die Amtszeit von OB Vetrano endet am 30. April.

22.04.2021
Kehl

Kehls Oberbürgermeister Toni Vetrano wird nicht für eine zweite Amtszeit kandidieren. Das gab der 57-Jährige am Mittwochabend in der Gemeinderatssitzung bekannt.

News zum Thema per Mail

Datenschutzbestimmungen