Oberbürgermeisterwahl in Oberkirch 2022

Nach 24 Jahren endet die Amtszeit von Oberbürgermeister Matthias Braun am 28. Februar 2023 – er verzichtet auf eine vierte Amtszeit. Deshalb wählt die Stadt am 4. Dezember ein neues Oberhaupt.

Ein möglicher zweiter Wahlgang wäre am 18. Dezember. Die Bewerbungsfrist endet am Montag, 7. November, um 18 Uhr.

In diesem Dossier sammeln wir unsere Berichte zur Wahl. Am Wahltag informieren wir Sie aktuell auf bo.de über das Ergebnis.

Bei der Stimmabgabe bei der OB-Wahl muss man unter Umständen aufs Kleingedruckte auf dem Stimmzettel achten.
vor 13 Stunden
ARZ-Geflüster

Auf dem Stimmzettel der OB-Wahl in Oberkirch bleibt am Sonntag eine Zeile frei. Wer seinen Wunschkandidaten eintragen will, muss aber sehr genau vorgehen. In Appenweier zeigt unsere Glosse unterdessen, wie man das leidige Toilettenproblem am Bahnhof lösen könnte.

Stefan Hattenbach, Nicolas Boschert, Bernd Hansert und Gregor Bühler (von links) kandidieren in Oberkirch für das Amt des Oberbürgermeisters.
02.12.2022
Am 4. Dezember wird gewählt

Bei der OB-Wahl in Oberkirch treffen die Bürgermeister und CDU-Kreisräte Stefan Hattenbach und Gregor Bühler aufeinander. Wie zwei weitere Bewerber wollen sie Matthias Braun beerben.

OB-Kandidat Stefan Hattenbach hält Investitionen in Bildung und Betreuung, für Infrastruktur, Mobilität und Verkehr für notwendig.
01.12.2022
Bürgergespräch des OB-Kandidaten

Rund 20 Personen kamen zum Bürgergespräch mit OB-Kandidat Stefan Hattenbach in das Gasthaus "Sonne"
nach Oberkirch. Dabei stellte Hattenbach nochmals seine Ziele vor.

Bürgermeisterwahl 1999: Staatssekretär Willi Stächele (links), von 1981 bis 1998 selbst Bürgermeister in Oberkirch, gratulierte seinem Nachfolger Matthias Braun (rechts).
30.11.2022
Einmal reichten sechs Stimmen zum Sieg

In den vergangenen 74 Jahren hatte Oberkirch gerade einmal drei Rathauschefs. Zwei von ihnen trugen sogar denselben Namen. Warum einmal der Vorgänger über den Sieger entschied und OB-Wahlen in Oberkirch bisher nur ein Fall für einen waren, zeigt ein Blick ins Archiv.

Einer der wichtigsten Arbeitgeber Oberkirchs und ein wichtiger Gewerbesteuerzahler ist die Papierfabrik Koehler.
29.11.2022
OB-Wahl in Oberkirch

Im siebten und letzten Wahlprüfstein der Acher-Rench-Zeitung vor der OB-Wahl am 4. Dezember steht die wirtschaftliche Entwicklung Oberkirchs im Mittelpunkt.

Rund 100 Werbeplakate zeigen OB-Kandidat Gregor Bühler.
28.11.2022
OB-Wahl in Oberkirch

Wer zahlt den Wahlkampf der OB-Kandidaten? Wie viel Geld geben sie aus? Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt des ARZ-Wahlkampfchecks.

Der Lieblingsplatz von OB-Kandidat Gregor Bühler ist "bei den Menschen".
28.11.2022
OB-Wahl in Oberkirch

Ihr politisches Programm stellen die vier Oberkircher Oberbürgermeister-Kandidaten im Wahlkampf vor.
Heute geht es um die privaten Ansichten der Bewerber: 22 Stichwörter, 22 Gedanken. Heute: Gregor Bühler.

In Achern weihnachtet es sehr - dafür sorgt auch Sänger Marc Marshall.⇒Foto: Guido Karp
26.11.2022
ARZ-Geflüster

Momentan sehen sich die vier Oberkircher OB-Kandidaten regelmäßig. Wie sie sich ihre Zusammenarbeit nach der Wahl vorstellen, ist ebenso ein Thema für unsere Glosse wie eine gewisse Ute, der die kleinen Teilgemeinden besonders am Herzen liegen.

Oberkirch wählt am 4. Dezember einen neuen Oberbürgermeister.
25.11.2022
Wahlprüfstein

Beim sechsten Wahlprüfstein befassen sich die Oberkircher OB-Kandidaten mit Freizeitangebot, Flüchtlingen und Führungsaufgaben.

Im Wahlkampf von Stefan Hattenbach zieht die ganze Familie mit - von links Ann-Kathrin, Jonas, Stefan und Louisa Hattenbach.
25.11.2022
OB-Wahl in Oberkirch

Ann-Kathrin Hattenbach kennt ihren Ehemann Stefan nur als Bürgermeister. Ihre Rolle als First Lady sieht sie sich nicht nur als "die Frau von" beschränkt.

Tanja, Jakob und Gregor Bühler freuen sich auf ein weiteres Familienmitglied.
25.11.2022
OB-Wahl in Oberkirch

Gregor Bühlers Ehefrau Tanja hält sich im Wahlkampf zurück. Sie ist hochschwanger. Ein anderes Datum ist daher für sie noch wichtiger als der Wahltag am 4. Dezember.

Reichlich Gelegenheit, Fragen an die OB-Kandidaten zu stellen, bekamen die Oberkircher beim Lokalforum der ARZ.
23.11.2022
Lokalforum zur OB-Wahl

Letzte große Standortbestimmung vor der Oberkircher OB-Wahl: Beim Lokalforum der ARZ mit den vier OB-Kandidaten ging es am Dienstag um die Mobilitäts- und Energiewende ebenso wie um die Pläne für eine Hochschule in Oberkirch und um die Zukunft der "Oberen Linde".

Softwareentwickler Nicolas Boschert will OB in Oberkirch werden. 
23.11.2022
OB-Wahl in Oberkirch

Ihr politisches Programm stellen die vier Oberkircher Oberbürgermeister-Kandidaten im Wahlkampf vor. Heute geht es um die privaten Ansichten der Bewerber: 22 Stichwörter, 22 Gedanken. Heute: Softwareentwickler Nicolas Boschert aus Oberkirch.

Bei der Kandidatenvorstellung begrüßte Stefan Hattenbach die Bürger per Handschlag im Foyer, während Gregor Bühler im Hintergrund blieb. Die Anweisungen der Stadt und deren Umsetzung kam im Bühler-Lager nicht gut an.
23.11.2022
Händschütteln in der Kritik

Hat die Stadt die OB-Bewerber rund um die Kandidatenvorstellung ungleich behandelt? Diese Frage hat Rudolf Hans Zillgith bei der Gemeinderatssitzung in den Raum gestellt. Der OB antwortete.

22.11.2022
Talkrunde

Im Talkshowformat veranstaltet die Mittelbadische Presse am heutigen Dienstag ein Lokalforum mit den vier Oberkircher OB-Kandidaten. Auf bo.de können Sie die Diskussionsrunde ab 19 Uhr live verfolgen.

Talkshowformat: Der Redaktionsleiter der Mittelbadischen Presse, Wolfgang Kollmer, moderiert das ARZ-Lokalforum zur OB-Wahl.
22.11.2022
Livestream auf bo.de

Im Talkshowformat veranstaltet die Mittelbadische Presse am heutigen Dienstag ein Lokalforum mit den vier Oberkircher OB-Kandidaten. Auf bo.de können Sie die Diskussionsrunde ab 19 Uhr live verfolgen.

Die Fußgängerzone schmückt seit fast fünf Jahren die Oberkircher Innenstadt.
21.11.2022
OB-Wahl in Oberkirch

Die vier Oberkircher OB-Kandidaten nehmen Stellung zu den wichtigsten politischen Fragen im Wahlkampf. Die Fragen des fünften Wahlprüfsteins drehen sich um die Oberkircher Innenstadt.

Nach 13 Jahren als Bürgermeister in Kappelrodeck will Stefan Hattenbach am 4. Dezember Oberbürgermeister in Oberkirch werden.
21.11.2022
Der OB-Kandidat privat

Ihr politisches Programm stellen die vier Oberkircher Oberbürgermeister-Kandidaten im Wahlkampf vor. Heute geht es um die privaten Ansichten der Bewerber: 22 Stichwörter, 22 Gedanken. Heute: Kappelrodecks Bürgermeister Stefan Hattenbach.

Die Erweiterung der Johann-Wölfflin-Grundschule in der Kernstadt ist eine der Aufgaben im Bildungsbereich, um die sich der neue OB kümmern muss.
20.11.2022
OB-Wahl in Oberkirch

Die vier Oberkircher OB-Kandidaten nehmen Stellung zu den wichtigsten politischen Fragen im Wahlkampf. Unser vierter Wahlprüfstein besteht aus den Schulen und Kindergärten.

Das Krankenhaus ist nur ein Beispiel: Gregor Bühler will gegenüber dem Kreis auch auf Konfrontationskurs gehen, wenn es nötig ist.
19.11.2022
Er will die Stadt stärken und die Führung übernehmen

Wir begleiten die OB-Kandidaten auf einem Stadtrundgang durch Oberkirch. Die sechs Stationen durfen die Kandidaten selbst auswählen. Gregor Bühler (39), Bürgermeister von Sasbach, stellte dabei seine Vorgehensweisen in den Mittelpunkt.

Die OB-Kandidaten beantworteten in der Erwin-Braun-Halle die Fragen der Bürger: von links Gregor Bühler, Bernd Hansert, Nicolas Boschert und Stefan Hattenbach.⇒ Foto: Christoph Breithaupt
18.11.2022
OB-Wahl

90 Minuten stellten sich die OB-Kandidaten am Dienstag den Fragen der Oberkircher. In der Erwin-Braun-Halle ging es um die Innenstadt, die Personalführung und das Krankenhaus.

Knapp 400 Oberkircher verfolgten am Dienstag die Vorstellung der OB-Kandidaten in der Erwin-Braun-Halle.⇒Foto: Christoph Breithaupt
18.11.2022
OB-Wahl-Kandidaten stellen sich vor

Bei einigen Fragen, die im Rahmen der Kandidatenvorstellung am Dienstag gestellt wurden, waren sich die Oberkircher OB-Kandidaten einig. Eine Absage gab es für Strenger, Zuspruch für den Windradbau.

In zwei Fragen wurden die Probleme der ÖPNV-Nutzer thematisiert.
18.11.2022
Bürger fragen OB-Wahl-Kandidaten

Bürger üben Kritik an den bestehenden Bus- und Bahnverbindungen in Richtung Offenburg, Appenweier und Sasbach

17.11.2022
Oberkirch

Das ARZ-Lokalforum mit den vier OB-Kandidaten findet am 22. November in Oberkirch statt. Und so können Sie die Diskussion mitverfolgen.

Bernd Hansert will den Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern suchen. 
17.11.2022
OB-Wahl Oberkirch

Die ARZ begleitet die OB-Kandidaten auf einem Stadtrundgang durch Oberkirch. Die sechs Stationen durften die Bewerber selbst auswählen. Gastronom und Unternehmer Bernd Hansert (62) setzt auf Bürgernähe und will sich von der etablierten Politik abheben.

Die OB-Kandidaten Gregor Bühler, Nicolas Boschert und Stefan Hattenbach (von links) sprachen mit dem Runden Tisch über dass ehemalige Oberkircher Krankenhaus. 
17.11.2022
Runder Tisch Krankenhaus Oberkirch

Über die Zukunft des ehemaligen Oberkircher Krankenhauses diskutierten drei der vier Oberkircher OB-Kandidaten mit dem Runden Tisch. Dabei kam auch die Heimfallklausel zur Sprache.

Die vier Kandidaten stellten sich vor.
16.11.2022
Vor Publikum

Bei der offiziellen Kandidatenvorstellung hatten die Bewerber um den Oberbürgermeister-Posten in Oberkirch am Mittwochabend zehn Minuten Zeit, sich zu präsentieren. Nicht alle schöpften das aus.

Der Sausteg ist für OB-Kandidat Nicolas Boschert ein Stück Heimat.
15.11.2022
OB-Wahl Oberkirch

Die ARZ begleitet die OB-Kandidaten auf einem Stadtrundgang durch Oberkirch. Die sechs Stationen durften die Bewerber selbst auswählen. Softwareentwickler Nicolas Boschert (30) setzt auf neue Technologien, will aber auch den ländlichen Charakter Oberkirchs erhalten.

Oberkirch wählt am 4. Dezember einen neuen Oberbürgermeister. 
14.11.2022
Fünf Fragen an die OB-Kandidaten

Beim zweiten Wahlprüfstein befassen sich die Oberkrcrher OB-Kandidaten unter anderem mit dem Strenger-Areal und erneuerbaren Energien.

Die Papierfabrik Koehler ist nur ein Beispiel für die Wirtschaftskraft Oberkirchs. Diesen Schatz will Stefan Hattenbach wahren. 
12.11.2022
OB-Wahl

Wir begleiten die OB-Kandidaten auf einem Stadtrundgang durch Oberkirch. Die sechs Stationen durften die Bewerber selbst auswählen. Stefan Hattenbach, seit 2009 Bürgermeister von Kappelrodeck, legt in Oberkirch den Fokus auf Bildung, Belebung und Wirtschaftsförderung.

Seit September 2021 ist der stationäre Betrieb des Oberkircher Krankenhauses geschlossen. Das Zentrum für Gesundheit soll weiter belebt werden.
11.11.2022
Wahlprüfstein (1)

Die vier Oberkircher OB-Kandidaten nehmen Stellung zu den wichtigsten politischen Fragen im Wahlkampf teil. Die erste dreht sich um die Zukunft des ehemaligen Krankenhauses.

Gastwirt Bernd Hansert (62) will Oberbürgermeister von Oberkirch werden.
10.11.2022
Oberkircher fiel bei Corona-Demo auf

Die Kritik der Bürger will Bernd Hansert in den Oberkircher OB-Wahlkampf einbringen. Der Gastwirt hatte 2021 in einem Stern-TV-Beitrag bei einer Corona-Demo für Aufsehen gesorgt. Jetzt nimmt er Stellung zu den Aussagen von damals.

Der Name vom Dauerkandidatin Fridi Miller steht bei der OB-Wahl in Oberkirch nicht auf dem Stimmzettel.
09.11.2022
Streit um Geschäftsfähigkeit

Friedhild Miller sprach am Dienstag vergeblich beim Oberkircher Wahlausschuss vor: Das Gremium ließ ihre Bewerbung für die OB-Wahl nicht zu. Die Diskussion endete mit einem Eklat.

Bei der OB-Wahl am 4. Dezember können die Oberkircher unter vier potenziellen Rathauschefs auswählen.
09.11.2022
OB-Wahl in Oberkirch

Bei der OB-Wahl in Oberkirch können sich die Wähler zwischen vier Kandidaten entscheiden. Die fünfte Bewerbung von Friedhild Miller ließ der Wahlausschuss nicht zu. Miller kündigte eine Anzeige an.

Die Oberkircher entscheiden am 4. bzw. 18. Dezember, wer neuer Chef im Rathaus wird.
07.11.2022
Bewerbungsfrist beendet

Bei der Oberbürgermeister-Wahl am 4. Dezember können sich die Oberkircher zwischen mindestens vier Kandidaten entscheiden. Bis zum Ende der Frist gingen zwei weitere Bewerbungen ein.

Die Johann-Wölfflin-Grundschule wartet auf einen modernen Neubau.
03.11.2022
Oberkirchs Zukunft (11)

Oberkirchs Zukunft (11). Ihr millionenschweres Investitionsprogramm in den Schulen hat die Stadt Oberkirch vielerorts abgearbeitet. Nachholbedarf erkennt die größte Grundschule der Ortenau.

Das Baugebiet Brestenberg in Nußbach soll erweitert werden. Im Vordergrund der Damm des Regenrückhaltebeckens.
02.11.2022
Oberkirchs Zukunft (10)

Seit 2017 sind in Oberkirch über 200 Neubauten entstanden, der überwiegende Teil Einfamilienhäuser. Das löste zwischenzeitlich einen regelrechten Bauplatz-Hype aus.

In der Adolf-Kolping-Straße hat die Städtische Baugesellschaft Oberkirch weitere Wohnungen errichtet. Unser Foto zeigt OB Matthias Braun und die Geschäftsführer Peter Bercher und Thomas Maier (von links).
27.10.2022
Oberkirchs Zukunft (9)

Bezahlbare Mietwohnungen sind in Oberkirch stark nachgefragt, ein Mieter-Sprecher fordert, dass die Stadt sich stärker engagiert und sich ein Beispiel an Lahr nimmt.

Nicolas Boschert (30) kandidiert bei der Oberbürgermeister-Wahl in Oberkirch.
21.10.2022
Drei Kandidaten in Oberkirch

Softwareentwickler Nicolas Boschert (30) kandidiert als Oberbürgermeister in Oberkirch. Ein großes Anliegen ist ihm neben der Digitalisierung auch ein Comeback des Krankenhauses.

Der Skaterplatz in Oberkirch spricht nicht alle Jugendliche an. Sie wünschen sich einen weiteren Treffpunkt.
20.10.2022
OB-Wahl

In der Serie "Oberkirchs Zukunft" im Vorfeld der OB-Wahl haben junge Menschen unter 25 Jahren das Wort, die in Oberkirch wohnen oder dort zur Schule gehen. Einen Wunsch haben fast alle gemeinsam.

Wer wird neuer Chef im Oberkircher Rathaus? Für die OB-Wahl in Oberkirch gibt es einzwischen drei Kandidaten.
18.10.2022
Dritter Kanddiat in Oberkirch

Am Dienstag hat die Stadt Oberkirch das Geheimnis um den dritten Kandidaten bei der Oberkircher OB-Wahl gelüftet. Ihn hatte bislang noch keiner auf der Rechnung.

Kollegen und Konkurrenten: Die Bürgermeister von Sasbach und Kappelrodeck, Gregor Bühler und Stefan Hattenbach, hier bei Bühlers Antrittsbesuch in Kappelrodeck, wollen Oberbürgermeister in Oberkirch werden.
18.10.2022
OB-Wahl in Oberkirch

Sie duzen sich, sind Bürgermeister-Kollegen und sitzen für die CDU im Kreistag: Stefan Hattenbach und Gregor Bühler wollen OB in Oberkirch werden. Doch das birgt auch ein Risiko.

14.10.2022
Achern / Oberkirch

Im Rennen um die Nachfolge von Matthias Braun als Oberbürgermeister der großen Kreisstadt Oberkirch gibt es nun einen weiteren Bewerber: Der Sasbacher Bürgermeister Gregor Bühler hat seine Bewerbung am Freitag bekannt gegeben.

Kappelrodecks Bürgermeister Stefan Hattenbach ist bisher der einzige Kandidat für die OB-Wahl in Oberkirch.
04.10.2022
Bewerbungsfrist in Oberkirch gestartet

Nach dem Beginn der Bewerbungsfrist haben sich für die OB-Wahl in Oberkirch keine neuen Fakten ergeben. Kappelrodecks Bürgermeister Stefan Hattenbach bleibt bisher der einzige offizielle Bewerber. Damit entfällt auch eine Loszeremonie um Platz eins des Stimmzettels.

Acherns neuer Citymanager Dirk Dufner war zuletzt oft in der Zeitung. Einer macht ihm aber Konkurrenz.
01.10.2022
ARZ-Geflüster

Wer kandidiert bei der OB-Wahl? Diese Frage steht in Oberkirch momentan im Vordergrund. Einige sichere Absagen gibt es schon, eine Äußerung eines Bürgermeisters aus der Region lässt hingegen Spielraum.für Interpretationen.

Hier werden die Kandidaten ihre Unterlagen abgeben: Ab heute, Samstag, beginnt im Oberkircher Rathaus die Bewerbungsfrist für die Oberbürgermeister-Wahl.
30.09.2022
Bewerbungsfrist beginnt

Es geht los: Ab Samstag, 1. Oktober, können sich die Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl in Oberkirch bewerben. In einem Szenario könnte sogar ein Überraschungsei eine wichtige Rolle spielen.

Die individuellen Angebote in der Oberkircher Innenstadt werden als Pluspunkte gegenüber anderen Innenstädten genannt.
30.09.2022
Oberkirch

Ein digitaler Einkaufsführer ist in Arbeit. Er macht auf die Oberkircher Angebote aufmerksam.

Kappelrodecks Bürgermeister Stefan Hattenbach kandidiert bei der OB-Wahl in Oberkirch.⇒Foto: Jigal Fichtner
23.09.2022
Erster Kandidat für OB-Wahl

Der erste Bewerber hat seine Kandidatur für die OB-Wahl in Oberkirch angekündigt. Stefan Hattenbach bringt die Erfahrung als Bürgermeister in Kappelrodeck und als Krisenmanager mit.

Vom Krankenhaus zum MVZ samt Pflegeheim: Ines Schrempp und Rainer Bühn treiben die Zukunft des Zentrums für Gesundheit Oberkirch voran. 
22.09.2022
Oberkirchs Zukunft (4)

Gut ein Jahr nach der Schließung des stationären Betriebs wird das Oberkircher Krankenhaus zum Zentrum für Gesundheit umgebaut. Mit dem vereinbarten Mindestangebot wollen sich weder OB Matthias Braun noch Geschäftsführer Rainer Bühn zufriedengeben.

Der Geschäftsführer der Medizinischen Versorgungszentren Ortenau, Rainer Bühn, würde im ehemaligen Oberkircher Krankenhaus gerne weitere Fachärzte ansiedeln. Hinsichtlich eines Internisten gibt es aber Gegenwind.
22.09.2022
Oberkirchs Zukunft (4)

Bei der Weiterentwicklung des ehemaligen Oberkircher Krankenhauses setzen OB und Kreis auf die Ansiedlung eines Internisten. Doch die ist in weite Ferne gerückt.

Im Mai 2019 demonstrierten Schüler auf dem Oberkircher Marktplatz für eine Änderung der Klimapolitik. Im Rathaus sind die Überlegungen, was die Stadt ändern könnte, noch im Gange.
20.09.2022
Oberkirchs Zukunft (3)

In Sachen Klimaschutz setzt Oberkirch stark auf die Ideen eines Klimaschutzmanagers. Doch bei dessen Anstellung gibt es noch immer einen Haken.

Umweltbeirat Meinrad Heinrich wünscht sich mehr Bäume in der Oberkircher Innenstadt.
20.09.2022
Oberkirchs Zukunft (3)

Oberkirchs Zukunft (4): Meinrad Heinrich befasst sich schon seit Jahren mit dem Klimawandel. "Es sieht übel aus", sagt der Arzt im Ruhestand. Rezepte für ein besseres Klima in Oberkirch hat er dennoch.

Die Stadt Oberkirch hat Millionen in den Ausbau der Kindergärten, hier der Kindergarten Schwester Giovanna, investiert. Gesamt­elternbeiratsvositzender Ralf Greinwald setzt sich dafür ein, dass sich die Eltern an der Finanzierung der Kindergärten nur eher symbolisch beteiligen müssen.
15.09.2022
OB-Wahl-Serie "Oberkirchs Zukunft"

Symbolische Elternbeiträge, neue Gebührenmodelle, flexiblere Betreuungszeiten und eine Lücke in den Sommerferien – im Interview spricht Ralf Greinwald, Gesamtelternbeiratsvorsitzender der Oberkircher Kindergärten, Klartext.

Fast 200 Kinder mehr als noch im Jahr 2010/11 wurden in den Oberkircher Kindergärten im Jahr 2021/22 betreut. Kein Wunder, dass auch der Personalbedarf deutlich stieg.⇒Grafik: Christel Stetter-Golderer
15.09.2022
OB-Wahl-Serie "Oberkirchs Zukunft"

Die Stadt Oberkirch hat in den vergangenen Jahren massiv in ihre Kindergärten investiert. Weil Fachkräfte fehlen, bleibt aber nur wenig Spielraum für Verbesserungen. Einen anderen Punkt schließt die Stadt völlig aus.

Das Haushaltsvolumen hat sich in der Ära Braun auf fast 76 Millionen  Euro erhöht, die Gewerbesteuer stieg auf fast 19 Millionen Euro an. Allerdings gingen auch die Personalkosten deutlich nach oben.
08.09.2022
Oberbürgermeisterwahl

Zur OB-Wahl am 4. Dezember in Oberkirch werden verschiedene Schwerpunkt­themen beleuchtet. Heute: Wie haben sich die Finanzen entwickelt und wie steht Oberkirch aktuell da?

Manuel Tabor ist seit Anfang 2011 Bürgermeister von Appenweier. Für die CDU sitzt er im Kreistag.
17.06.2022
Appenweiers Bürgermeister: "OB-Stelle immer interessant"

In knapp sechs Monaten wählt Oberkirch den neuen Oberbürgermeister. In der Stadt wird über eine Kandidatur von Manuel Tabor spekuliert. Jetzt bezieht Appenweiers Bürgermeister Stellung.

Noch liegt im Verborgenen, wer 2023 ins Büro des Oberkircher Oberbürgermeisters einziehen will. 
03.06.2022
Gerüchteküche brodelt

In genau einem halben Jahr, am 4. Dezember, wählt Oberkirch den Oberbürgermeister. Offizielle Kandidaten gibt es noch nicht, Gerüchte um zwei Bürgermeister hingegen schon.

Bei der Oberbürgermeisterwahl im Dezember wird der Chefsessel im Oberkircher Rathaus neu besetzt. Die politischen Parteien der Großen Kreisstadt haben durchaus Vorstellungen, welche Eigenschaften der künftige Verwaltungschef mitbringen sollte.
07.03.2022
Oberbürgermeisterwahl 2022

In Oberkirch wird am 4. Dezember ein neues Stadtoberhaupt gewählt. Die Parteien und politischen Gruppierungen in Oberkirch haben Vorstellungen, welches Anforderungsprofil es zu erfüllen gilt.

Nach 24 Jahren endet die Amtszeit von OB Matthias Braun am 28. Februar 2023.
22.02.2022
Termine festgelegt

Der Oberkircher Gemeinderat hat am Montag die Daten für die Oberbürgermeisterwahl festgelegt. Der Nachfolger von Matthias Braun wird am 4. Dezember gewählt. Das hat einen entscheidenden Vorteil.

News zum Thema per Mail

Datenschutzbestimmungen