Ortenau-Reportage

Spannende Menschen, ungewöhnliche Orte, außerordentliche Hobbys, seltene Berufe und flammende Leidenschaften. Einmal wöchentlich, immer am Donnerstag, zeigt die Ortenau-Reportage die Region aus neuen Blickwinkeln.

Gründe, über die Ortenau zu schreiben, gibt es Tausende – genauer 420.000. Denn so viele Menschen leben zwischen Rhein und Schwarzwald. Das ist also ein absolut spannendes Betätigungsfeld für die Reporter der Mittelbadischen Presse. Für ihre Leser haben sie im Kehler Hafen ein- und ausgeschifft, kletterten auf das Gerippe einer Achterbahn, schauten sich im Atombunker unter Offenburg um, besuchten Dauercamper im Winter, waren im Kloster und mit dem gelben Engel auf Achse. Sie haben einem Sternekoch in die Töpfe geschaut, gingen mit einem Wartungshubschrauber in die Luft und zogen mit einem Schäfer los. Mit der Autobahnpolizei haben sie Verkehrssünder in den Fokus genommen und einfach mal den Stecker gezogen, um eine Woche offline zu leben. Auch den Besuch von Bundespräsident Joachim Gauck in Gengenbach haben wir begleitet.

In diesem Dossier können sie noch einmal die vergangenen Reportagen und die dazugehörigen Bildergalerien ansehen.

Alle Reportagen im Zeitungslayout: 20172016 | 2015 | 2014 | 2013

 

Weiterlesen mit bo+
Mit Ihrer Registrierung bei Baden Online erhalten Sie ein Startguthaben von
EUR 2,50. Sie können damit 5 bo+ Inhalte kostenfrei lesen.
Ich bin Zeitungs-Abonnent der Mittelbadischen Presse und möchte
einen kostenfreien Zugang beantragen.