Fasnacht in der Ortenau

06.03.2019
Fasend-Ende

Die Narren ließen es am Dienstag letztmals richtig krachen. Die Kinder boten einen süßen Umzug, das Narrengericht der Ewerderfler kannte keine Gnade. Doch um 19 Uhr brannte der Hexenbesen. Seit Mitternacht ruht der Schalk wieder im Niggelturm.
 

06.03.2019
Der Kinzigtäler

Freud und Leid liegen nie näher beieinander als am Dienstagabend vor dem Aschermittwoch.

06.03.2019
Party in Gamshurst

Volles Haus, beste Laune und Musik: Der Blooserball des Musikvereins Gamshurst am Rosenmontag in der Halle war eine Punktlandung.

05.03.2019
Jungen Narren gehörte die Bühne

Der Narrenclub Ebersweier verbindet Generationen. Am Rosenmontag gab es zuerst Bohnensuppe, im Anschluss fand der Kindernachmittag statt. Kleine und große Gästen hatten Spaß beim närrischen Treiben.

05.03.2019
Friesenheim - Oberschopfheim

Der kleine, aber feine Fasnachtsumzug in Oberschopfheim hat sowohl die Narrenzünfte wie auch die Bürger von Ober- und Niederschopfheim miteinander vereint. Zum fünften Mal bereits wurde der Fasnachtssonntag gemeinsam veranstaltet.
 

05.03.2019
Geschätzte 11.000 Zuschauer

Die Narren hatten sich gewappnet: Mit Regenschirm oder Plastikumhang trotzten Zuschauer und Umzugsteilnehmer Regen und kühlen Temperaturen beim Fasnachtsumzug am Dienstagnachmittag und ließen sich die gute Laune nicht vermiesen.
 

05.03.2019
Wolfach

Nass wurde am Dienstagabend beim Wolfacher Nasenzug ausnahmsweise so ziemlich jeder: Starker Regen begoss Nasenzügler samt Publikum. Obendrein waren auch die im Stadtbrunnen gelandeten »Wieber« - mehr als im Vorjahr - freigibig mit den Duschen fürs Publikum.

Ein schaurig-schönes Spektakel war es auch gestern wieder, als die Offenburger Hexen bei der Strohhexenverbrennung durchs Feuer sprangen.
05.03.2019
Närrisches Spektakel in Offenburg

Mit der Verbrennung der Strohhexe hat die Offenburger Hexenzunft am Dienstagabend einmal mehr für den spektakulären Abschluss der Fasent in der Stadt gesorgt. Dabei waren zuvor durchaus Zweifel angebracht, ob das schaurig-schöne Schauspiel zu späterer Stunde überhaupt stattfinden würde.

05.03.2019
Aldene jubelt im Regen

Altenheim hat mit seinem traditionellen Umzug am Fasnachtsdienstag den Schluss- und Höhepunkt der Neurieder Fasnacht gesetzt - trotz Regens.

05.03.2019
Bunte Farbtupfer gegen den Regen

Mit dem traditionellen Fasentzischdig-Umzug ist die Straßenfasent in Griesheim gestern offiziell zu Ende gegangen. Trotz Regens säumten viele Schaulustige den Straßenrand, um die Zünfte und ihre Gruppen zu erleben.

05.03.2019
Jury kürte Sieger der Kategorien »Originalität« und »Schnelligkeit«

Das Fessenbacher Scheeserennen war am Dienstag wieder für Jung und Alt ein großer Spaß. Die schnellste Scheese bei den Erwachsenen waren Robert Hieb, Birgit Herm und Salvatore Volpe als »Schutzstreifen-Opfer«. Bei den Kindern gewannen den ersten Preis bei der Schnelligkeit Emil Hess, Gregor und...

05.03.2019
Spaß beim närrischen Finale

Unter anderem mit Umzügen durch die Gemeinde klang am Dienstag die Fasentsaison in Durbach und Ortenberg aus. In Durbach gab es eine närrische Weinprobe. 

05.03.2019
Staatsakt in Oberkirch

Der Leimen hat seine patriarchalischen Strukturen aufgebrochen: Beim Staatsakt am Montag regierte mit Regine Harter erstmals eine Stabhalterin. Das nahm einige ihrer Minister ganz schön mit.
 

05.03.2019
Bad Rippoldsau-Schapbach

Rechtzeitig zum Umzug der Schapbacher Hamperle hat am Montag der Regen aufgehört: Die Zuschauer sahen einen kleinen, aber feinen Umzug, der sich vom »Schlosser« durch das Dorf bis zum Feuerwehrgerätehaus schlängelte.

05.03.2019
Kreative Umzugswagen

Neben dem Zunftabend ist der Rosenmontag der höchste Feiertag der Nordracher Fasend. In diesem Jahr fand bereits um 11 Uhr ein närrischer Frühschoppen in der Hansjakob-Halle statt. Ab 14.30 Uhr zogen die sechs Nordracher Fasendgemeinschaften sowie Gastgruppen vom Sportplatz zum Narrendorf an der...

05.03.2019
Wolfach

Wolfachs Elfemess Nummer drei fällt nach dem Schellenmendig stets kleiner aus als die ersten beiden. Das änderte sich auch zur »einfach tierischen« Fasnet nicht. Doch allen voran die große Hanselschar und auch die Zuschauer hielten am Dienstag die Narrenfahne zahlenmäßig hoch.

05.03.2019
Einige Gastzünfte mit von der Partie

Unzählige Zuschauer säumten am Dienstagmittag trotz Regens den Umzugsweg in Mühlenbach. Sie bekamen neben den Lokalmatadoren der Narrenzunft und der Rabenhexen auch einige Gastzünfte zu sehen.

05.03.2019
Opas tanzen mit den Enkeln

Am Fasnachtssonntag hat die Narrhalla Achern, wie seit 44 Jahren, die großen und kleinen Narren zur Kinderfasnacht eingeladen. Es wurde ein spaßiger närrischer Mitmachnachmittag in der Hornisgrindehalle.

05.03.2019
Fraß in der Kehler Niedereichhalle

Am Rosenmontag schenkten die Sundheimer Hexen zum 43. Mal ihren beliebten Hexenfraß aus. Die Besucher hatten die Niedereichhalle schon in der Mittagszeit fest im Griff. Die Erbsensuppe wird seit 1990 in einer ehemaligen NVA-Feldküche zubereitet. 

05.03.2019
Gutach

Eine volle Halle, ein abwechslungsreiches Programm und großartige Stimmung: Der Gutacher Hexenball war am Samstag ein sehr erfolgreicher Abschluss der Gutacher Fasent.

Beim Zunftball der Althistorischen Narrenzunft wurde nach Herzenslust getanzt.
05.03.2019
Gute Laune, kreative Kostüme

Tanzen, Schwofen und die letzten Stunden der Fasent Genießen: Der Zunftball der Althistorischen Narrenzunft zeigte sich als rauschende Ballnacht mit prächtigen Kostümen und bestens gelauntem Publikum. Gefeiert wurde bis in den frühen Morgen hinein.