- Anzeige -
Architekturbüro Müller + Huber in Oberkirch bietet Chancen

Der eigenen Zukunft Raum geben

red/sig
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
26. Juli 2021
Seit der Gründung im Jahr 1980 ist das Architekturbüro Müller + Huber auf 75 Mitarbeitende angewachsen. Angesiedelt ist das Unternehmen im Oberkircher "Haus der Ingenieure", eines des modernsten Dienstleistungszentren in der Ortenau. Aktuell soll expandiert werden.

Heute zählt das Büro zu einem der leistungsstärksten und erfolgreichsten Architekturbüros in Süddeutschland. Geplant werden Bauvorhaben jeder Größe im industriellen, gewerblichen, öffentlichen und privaten Raum. Mit über 50 Projekten pro Jahr und der intelligenten Verknüpfung von Routinen und Abläufen wird beraten, geplant und realisiert – kostentransparent, termintreu und mit maximaler Wirtschaftlichkeit.

Der Region verpflichtet

"Wir sehen uns als Architekten der langen Tradition verpflichtet, die sich in den Ortenauer Städten und ihrer Architektur wiederfindet. Wir respektieren dieses Erbe und versuchen es in die Zukunft zu entwickeln", so die Philosophie. Bei Müller + Huber werde Architektur als gebaute Gesellschaft verstanden. Die habe sich den Veränderungen durch die Digitalisierung und dem Kampf gegen den Klimawandel anzupassen. Aufgabe für Architekten, räumliche Antworten auf diese Entwicklungen für die Auftraggeber zu finden. "Unsere Innovationen sind immer anwendungsbasiert. Wir möchten uns daran messen lassen, dass wir Innovationen tatsächlich realisieren. Dazu gehören eine hohe Fachkompetenz und Erfahrung in der Realisierung ebenso wie eine klare und verlässliche Kostentransparenz", erklärt Architekt und Diplom Ingenieur Jürgen Müller die professionelle Herangehensweise.

Qualifikation und Motivation

Um auf diesem Niveau arbeiten zu können, sei ein Team aus hochqualifizierten und motivierten Mitarbeitenden, die füreinander da sind, Kern und Motor des Unternehmens. Demgegenüber stehe die Förderung der individuellen Stärken und Entwicklungspotenziale bei jedem einzelnen im Vordergrund. Und auch Teamgeist und Geselligkeit werden nicht vergessen:
Angefangen bei der ganz individuellen Unterstützung, über Team-Events, gemeinsamen "Familienfeiern", Food-truck-Festivals, Afterwork-Runden, bis hin zu Massageangeboten und jeder Menge kleiner und großer Aufmerksamkeiten, reichen die Boni für die Belegschaft.  "Wir verstehen uns nicht nur als Familienunternehmen, sondern tatsächlich als Familie, die von gegenseitiger Wertschätzung, Respekt und Empathie geprägt ist," so Jürgen Müller. 

Aktuell wird die Erweiterung des Unternehmenscampus um ein Gemeinschaftsgebäude im "Haus der Ingenieure" geplant, das neben einem gastronomischen Angebot auch Räume für gemeinsame Events bieten wird.

Die offenen Stellen (m/w/d)
Aktuell sucht das Architekturbüro Müller + Huber
Projektarchitekt/in
Bauleiter/in
Bautechniker/in
Bauzeichner/in
Mehr Informationen über Aufgabenfeld und Anforderungen erhalten Interessierte hier
Bewerbungen per E-Mail oder Post gehen an: me@architectsforabetterworld.com   
Ansprechpartner ist Thomas Braun.

Info

Konakte

Architekturbüro Müller + Huber
Raiffeisenstraße 9
77704 Oberkirch

Tel. +49 (0) 78 02 - 70 44 - 401
Fax. +49 (0) 78 02 - 70 44 - 400

info@architektur-buero.de
www.architektur-buero.de

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Im neu eingerichteten Küchenstudio können die Kunden 40 Musterküchen in Augenschein nehmen.
    30.09.2022
    4. bis 15. Oktober: Küchen-Service-Wochen bei Möbel Seifert
    Fünf Etagen, 5000 Quadratmeter Ausstellungsfläche, Qualität zu fairem Preis und immer wieder Sonderaktionen – das ist Möbel Seifert in Achern. Aktuell rücken die Küchen in den Fokus. Im neu eingerichteten Studio gibt es ab 4. Oktober Sonderkonditionen beim Küchenkauf.
  • Claudio Labianca lädt zum verkaufsoffenen Sonntag, 9. Oktober, in Offenburg zum Streifzug durch die modernisierten Räume in der Zährigerstraße ein. 
    30.09.2022
    Geschäfts- und Ausstellungsräume rundum modernisiert
    Das Klavierhaus Labianca in der Zährigerstraße in Offenburg präsentiert sich am verkaufsoffenen Sonntag, 9. Oktober, in neuem Glanz. Verkaufs- und Ausstellungsflächen wurden nach 17 Jahren von Grund auf modernisiert und neu strukturiert – es hat sich sichtbar gelohnt!
  • Das E5-Team vor dem Studio in der Offenburger Okenstraße 65. 
    30.09.2022
    Wendepunkt: Für mehr Effektivität und Wohlbefinden im Leben
    Egal ob Rückenprobleme oder einfach mehr körperliche Fitness – wer rasche Erfolge erzielen möchte, für den bietet sich das EMS-Training im Studio von Simone Metz in der Okenstraße 65 in Offenburg an.
  • Modern, sicher, barrierefrei und zentrumsnah in Achern wohnen.
    30.09.2022
    Attraktives Konzept: AcherApartments – Wohnungen fürs Alter
    Wir werden immer älter, bleiben dabei meist fit und gesund. Neue Wohnformen für die Generation 65plus sind gefragt. Und genau hier wird in Achern eine Lücke gefüllt. "Unser Konzept ist einzigartig in der Region", so Diplom Ingenieur und Architekt Michael Wilhelm.