- Anzeige -
M. Ketterer GmbH & Co.KG: Durchstarten beim Braumeister

„Ketterer sind netterer“: Arbeiten auf Augenhöhe ist hier Realität

Autor: 
syd
Lesezeit 4 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
09. Juni 2021

Die Familienbrauerei Ketterer in Hornberg nutzt modernste Brautechnik zur Herstellung seiner international ausgezeichneten Qualitätsbiere und ist seit Mitte 2020 ein klimaneutrales Unternehmen. Werden auch Sie ein „Netterer“, die Familienbrauerei stellt ein!

Wasser, Hopfen, Malz und Hefe, dies sind die Grundzutaten für alle Bierbrauer. Der Unterschied macht bei der Familienbrauerei aus Hornberg die Kompetenz, die in die Produktion investierte Zeit und die Liebe zum Gebräu – ein Umstand, der sich inzwischen herumgesprochen hat.  „Ketterer sind netterer“ ist längst mehr als nur ein Werbeslogan – es ist das Leitmotiv, das sich in der gesamten Firmenhierarchie widerspiegelt. 

Im Jahr 1877 erfand Thomas Edison den Phonographen, ein Gerät zur Tonaufnahme und -wiedergabe. Nicht schlecht – aber für die Hornberger war in diesem Jahr wahrscheinlich noch ein anderes Ereignis von großem Interesse: Michael Ketterer gründete die gleichnamige Familienbrauerei. Sie wird heute in der 4. und 5. Generation von der Familie Ketterer geführt. 

Für jeden Bierliebhaber die passende Sorte

Bei der kleinen Mittelstandsbrauerei arbeiten heute 31 Mitarbeiter und drei Auszubildende erlernen den Beruf des „Brauers und Mälzers“. Der Familienbetrieb versteht sich auf das Brauen national und international prämierter Biere, vom klassischen feinherben Ketterer Pils bis zum kräftigen, röstmalz-aromatischen Black Forest Stout. Überblick über die gesamte Ketterer-Palette gibt es hier. 

Nur elf Brauereien sind so ausgezeichnet!

Bereits zum 32. Mal wurde die Hornberger Brauerei mit der Unternehmensauszeichnung „Preis für langjährige Produktqualität“ der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) ausgezeichnet. Nur elf Brauereien wurden so oft mit dieser Auszeichnung prämiert. Der Preis steht für konsequentes Qualitätsstreben und wird nur vergeben, wenn Lebensmittel mindestens fünf Jahre regelmäßig und erfolgreich von der DLG getestet wurden. Die Brauerei gewinnt vor allem mit ihrer kompromisslosen Ausrichtung auf bestmögliche Qualität stetig neue Kunden. Hierdurch kann sie sich besser als der seit Jahren unter Druck stehende Biermarkt und manch namhafter Brauereikonzern entwickeln. Beim World Beer Cup 2012 in San Diego konnte Ketterer mit seinem Zwickel-Pils die Goldmedaille in der Kategorie „Zwickelbier/Kellerbier“ gewinnen – eine von insgesamt sieben Goldmedaillen, die nach Deutschland gingen. Seither folgten weitere hohe Auszeichnungen für Ketterer Bier: zum Beispiel bei den World Beer Awards in London oder beim Meininger Craft Beer Award.

Hornbergs Ketterer sind klimaneutral!

Die kleine Familienbrauerei kann zwar nicht alleine die Welt retten, dessen sind sich Michael Ketterer, Anke Ketterer und Philipp Ketterer einig. Aber sie wollen ihren Beitrag dazu leisten. Das tun sie, indem sie alle CO2-Emissionen, die in der Ketterer-Produktionskette unvermeidlich entstehen, über anerkannte Klimaschutzprojekte ausgleichen. Das bestätigt das ClimatePartner-Klimaneutral-Label für das Unternehmen und die Marke Hornberger Lebensquell. Und mit dem Wissen schmeckt Ketterer Bier sogar fast noch ein bisschen besser, oder nicht?

Kontinuierliche Investitionen

Durch Investitionen in moderne Technik arbeitet das Unternehmen effizient, hält dabei aber unbeirrt an der klassischen, aufwendigeren Bierherstellung fest. Seit 2013 ist der Familienbetrieb als eine von 31 Brauereien Träger des Slow-Brewing-Gütesiegels, dem konsequentesten Gütesiegel auf dem internationalen Biermarkt, weil es Bier und Brauerei ganzheitlich bewertet – also nicht nur Zutaten und Geschmack, sondern auch Brauprozess und Unternehmenskultur.

Hornberger Lebensquell® - ein Wasser, so lebendig wie der Schwarzwald

Im September 2005 brachte die innovative Mittelstandsbrauerei ein natürliches Mineralwasser auf den Markt: Hornberger Lebensquell®. Auf der Suche nach einer neuen Quelle für Brauwasser stieß Ketterer im Jahr 2002 mitten im Wald hoch über der Stadt Hornberg auf einen unterirdischen, vor Jahrhunderten von Hand in den Berg geschlagenen Quellstollen. Hieraus fließt ein besonders weiches Wasser von hoher Reinheit und Güte, das auch hervorragend für die Zubereitung von Babynahrung geeignet ist, und zur festen Größe im Naturkostmarkt geworden. Es wird bundesweit hauptsächlich über den Naturkosthandel vertrieben und ist dort die Zweitstärkste unter den deutschen Mineralwasser-Marken. Und: Mit Hornberger Lebensquell® werden sämtliche Ketterer-Biere gebraut.

„Nettere“ Mitarbeiter und Azubis gesucht

Ausgeprägte innerbetriebliche Kommunikation, Transparenz, Möglichkeiten zur Mitgestaltung: Die familiengeführte Brauerei will ihre Firmenphilosophie weiter in die Welt tragen und sucht hierfür Verstärkung (m/w/d). Die Ketterer-Familie freut sich auch über Initiativbewerbungen! Am besten gleich bewerben – wie und wo? Das erfahren Sie genau hier.

Benefits:

  • Gratis-Kontingent an Ketterer Bier und Hornberger Lebensquell
Info

So erreichen Sie uns

Familienbrauerei M. Ketterer GmbH & Co.KG

Frombachstraße 27
78132 Hornberg
Tel: 07833-9396-0

Die Ketterer-Familie freut sich auf lhre Bewerbung:

Familienbrauerei M. Ketterer GmbH & Co. KG
Philipp Ketterer
Postfach 0164
78128 Hornberg

  • Telefon: 07833-9396-0

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Sieger der #Ballwechsel Aktion des Energiewerks Ortenau (ewo) wurde der VfR Achern. Im Acherner Hornisgrindestadion versammelten sich zur Preisverleihung: (von links) Erich Oser, Michael Müller, ewo-Geschäftsführer Matthias Friedrich, Oberbürgermeister Klaus Muttach, VfR-Achern Vorstandsvorsitzender Hans-Joachim Glunz, Malwin Lima, Bastien Touchemann, Thorsten Libis, Salvatore Vida, Carlos Fusaro.
    21.06.2021
    Sechs Vereine freuen sich über attraktive Preise
    Endlich: Das runde Leder rollt wieder. Über Monate mussten die Ortenauer Amateurfußballer tatenlos darben. Pünktlich zum Trainingsbeginn brachte die Preisverleihung der Aktion #Ballwechsel des Energiewerks Ortenau (ewo) den Gewinnern das Glück ins Haus.
  • Das trinationale Filmfestival der Hochschule Offenburg wird live aus dem FORUM Cinema in Offenburg gestreamt.
    16.06.2021
    Filmfestival Hochschule Offenburg – 53 Filme am Start
    Das trinationale studentische Filmfestival SHORTS wird dieses Jahr vom 1. bis 5. Juli live aus den FORUM Cinemas Offenburg gestreamt.
  • Unsere eigenen vier Wände: der Bau- und Sanierungsboom hält auch in der Ortenau weiter an. 
    15.06.2021
    Bauboom hält an – neue Förderprogramme ab 1. Juli
    Die Pandemie hat der Baubranche, den Architekten und Planern, den Landschaftsgärtnern sowie den Möbelhäusern weiter Auftrieb beschert. Renovieren und Sanieren stehen ganz oben auf der Liste der Vorhaben der Bauherren. Unser Magazin zeigt Aktuelles vom Markt auf.
  • Das Arbeitgeberversprechen "in good company" wird bei Hubert Burda Media wörtlich genommen. 
    14.06.2021
    Spannende Sales-Jobs: Im Dialog mit den Verbrauchern
    1903 als Druckerei gegründet, gehört Hubert Burda Media heute mit mehr als 1600 Arbeitsplätzen am Standort Offenburg zu den wichtigsten Arbeitgebern der Region und zählt mit weiteren Standorten zu einem der größten Medien- und Technologieunternehmen Europas.