Kinder

Aktive Ferien im Freilichtmuseum

Autor: 
Katrin Mosmann
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
28. Juli 2018

Pünktlich zum Ferienbeginn gab es im Freilichtmuseum noch tierischen Nachwuchs: Am Mittwochmittag kam das kleine Ziegenbaby, ein Mädchen, zur Welt. Natürlich werden auch die Gewinner von Robbys Sommeraktion einen Blick auf die kleine Ziege werfen können. ©Katrin Mosmann

Im Gutacher Freilichtmuseum »Vogtsbauernhof« ist in den kommenden Wochen wieder ein spannendes Kinderferienprogramm geboten. Für zehn Robby-Rheinschnake-Leser gibt es zudem noch eine ganz eigene Aktion.
 

Wie schon in den Oster- und Pfingstferien hat das Team des Gutacher Freilichtmuseums »Vogtsbauernhof« wieder ein spannendes Ferienprogramm auf die Beine gestellt. Von Sonntag, 29. Juli, bis Sonntag, 9. September, dürfen sich die kleinen Museumsgäste täglich von 11 bis 16 Uhr auf ein vielseitiges Mitmachprogramm freuen, sagt Svenja Janes vom Museumsteam. Vom Kreieren von Teelichthaltern bis zum Herstellen von Blütenzucker sei für jeden etwas dabei. 

Zum Auftakt des Mitmachprogramms werden morgen, Sonntag, Zupfgeigenhansel gefertigt. Aus einem raffiniert gesägten Brett und ein paar gut gespannten Drähten basteln die Mitmacher ein tolles Instrument für Protestgesänge. Am Mittwoch und Donnerstag, 1. und 2. August, werden Holz-Rollen-Stelzen gebastelt, am Sonntag, 5. August, bekommen Schwarzwälder Wichtelmännchen-Rohlinge vom Drechsler den notwendigen Feinschliff und am Montag sowie Dienstag, 13. und 14. August, dürfen die kreativen Museumsbesucher urige Spazierstöcke schnitzen, um nur einige wenige Beispiele des vielseitigen Programms zu nennen. Eine Anmeldung für die einzelnen Mitmachprogrammpunkte ist nicht notwendig, es wird lediglich ein kleiner Materialkostenbeitrag erhoben.

Für Robby Rheinschnakes Leser gibt es zudem eine ganz eigenen Sommeraktion im und um das »Effringer Schlössle«, für die ihr euch ab sofort bewerben könnt.

Alle Infos rund um das gesamte Ferienprogramm des Gutacher Freilichtmuseums findet ihr im Internet.

 www.vogtsbauernhof.de

Stichwort

Mit Robby ins "Schlössle"

Robbys Sommeraktion im Gutacher Freilichtmuseum »Vogtsbauernhof« am Freitag, 24. August, entführt euch in die Zeit der Ritter und Burgfrauen. In eine Zeit, in der mutige Ritter Burgen oder Schlösser eroberten. Die Aktion entführt euch sogar in ein echtes Schloss, genauer gesagt in das »Schlössle von Effringen«. Es wurde in seiner »Heimat« abgebaut und dann in Gutach auf dem Museumsgelände wieder original aufgebaut. Seit dieser Saison können die Besucher des Museums das tolle Gebäude besichtigen und in die Vergangenheit reisen. 
Die Gewinner von Robby Rheinschnakes Sommeraktion werden in einer exklusiven Führung spannende Dinge rund um das »Effringer Schlössle«, seine Bewohner sowie den Umzug von Effringen nach Gutach erfahren. Unter dem Motto »Wo sind all die schönen Ritter hin« wird die Museumspädagogin Claudia Binsweier durch das Schlössle führen. Anschließend dürft ihr mit in der Museumsküche »Arme Ritter« zubereiten und natürlich auch essen. Etwa drei Stunden wird die Aktion, die um 10 Uhr startet, dauern. Ihr solltet zwischen acht und zwölf Jahren alt sein. Außerdem darf pro Gewinner eine erwachsene Begleitperson mit dabei sein. Ihr wollt ins Schlössle? Dann schickt bis Freitag, 17. August, um 12 Uhr, unter dem Stichwort »Vogtsbauernhof« an robby@reiff.de
 eine E-Mail. Die Gewinner werden am Samstag, 18. August, auf der Kindernachrichtenseite bekanntgegeben. Viel Glück!            Robby

So erreicht ihr Robby Rheinschnake

Mittelbadische Presse
Robbys Kinder-Nachrichten
Nachrichten-Redaktion
Hauptstraße 83a
77652 Offenburg

Ein Fax schickt ihr an: 0781/504-3719

Mit einer Email geht es am schnellsten: robby@reiff.de

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinder

Kinder
vor 13 Stunden
Am 13. Oktober geht Robby Rheinschnake mit 20 jungen Lesern ins »Mima« nach Oberwolfach, wo die Gewinner interaktiv die »Welt der Gesteine« erkunden und erforschen dürfen.  
Legofans gehen auf Mondmission
22.09.2018
Was ist eigentlich in Sachen First-Lego-League gerade los? Robbys Assistentin hat mit Nicole Diebold von der Hochschule Offenburg über die Vorbereitungen für den Wettbewerb gesprochen. 
Robbys Tier-Experte beantwortet Leserfragen
21.09.2018
Hallo Robby, in meinem Garten habe ich am Oleander diese riesengroße Raupe entdeckt! Zuerst war sie braun, heute ist sie grün und gelb mit großen blauen Augen. Weißt Du, um was für eine Art es sich handelt und zu was für einem Insekt sich diese Raupe entwickelt? Liebe Grüße Traudel Becherer aus...
Start am Montag
20.09.2018
Am Montag starten die neuen Robotik-Kurse der FRO für Schüler aus der Ortenau in Gengenbach. Neben der Anfänger- und der Wettbewerbsgruppe gibt es neu in diesem Schuljahr nun auch eine Fortgeschrittenengruppe. 
Robbys Tier-Experte beantwortet Leserfragen
20.09.2018
Hallo Robby, beim Kastaniensammeln ist uns dieser Hüpfer über den Weg gesprungen. Kannst du uns etwas zu ihm sagen? Wie weit kann er springen? Viele Grüße von Theo, Vincent und Linus aus Offenburg
Ortenau
15.09.2018
»Bauchkribbeln gehört dazu«: An diesem Samstag werden in der Ortenau zahlreiche Erstklässler eingeschult. Vier von ihnen verraten, warum sie sich auf die Schule freuen.
Kinder
14.09.2018
Robbys Ordner mit Buchkritiken seiner Mitarbeiter ist fast leer, dafür ist sein Bücherschrank wieder einigermaßen gefüllt.  Hier findet ihr deshalb immer eine Liste mit Büchern, die er momentan auf Lager hat. Es ist für fast jedes Alter etwas dabei.
Das eingesandte Krebs-Foto.
Robbys Tier-Experte beantwortet Leserfragen
07.09.2018
"Lieber Robby, an der Nagoldtalsperre im Schwarzwald habe ich am Ufer einen Stein hochgehoben. Darunter lag dieser tote Krebs. Er war ungefähr 8 cm groß. Kannst du mir sagen, was es für einer ist? Viele Grüße! Julius"