Interview

„Bären haben alle viel Leid erlebt“

Autor: 
Katrin Mosmann
Lesezeit 5 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
12. Mai 2020

Die Brüder Arthos und Arian wurden in Albanien als „Fotobären“ für Touristen gehalten, bevor sie ins Wolftal kamen. ©Alternativer Wolf- und Bärenpark

Teresa Carl vom Alternativen Wolf- und Bärenpark erzählt, welche Schicksale die pelzigen Bewohner hinter sich haben und warum sie einst ins Tierschutzprojekt im Wolftal kamen. Auch der Alternative Wolf- und Bärenpark hatte lange wegen der Corona-Pandemie geschlossen. Das Tierschutzprojekt hat di...
Weiterlesen und kommentieren mit bo+
Mit Ihrer kostenlosen Registrierung bei Baden Online erhalten Sie Zugriff auf 5 bo+ Inhalte.
Im Anschluß können Sie für nur EUR 3,90/Monat weiterhin bo+ Inhalte lesen.
Ich bin Zeitungs-Abonnent der Mittelbadischen Presse und möchte
einen kostenfreien Zugang beantragen.

So erreicht ihr Robby Rheinschnake

Mittelbadische Presse
Robbys Kinder-Nachrichten
Nachrichten-Redaktion
Hauptstraße 83a
77652 Offenburg

Ein Fax schickt ihr an: 0781/504-3719

Mit einer Email geht es am schnellsten: robby@reiff.de