Kinder

Eine tierisch tolle Robby-Aktion im Wolf- und Bärenpark

Autor: 
Robby Rheinschnake
Lesezeit 5 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. November 2019
Bildergalerie ansehen

Die 15 jungen Leser der Kindernachrichten hatten viel Spaß im Alternativen Wolf- und Bärenpark, wo Teresa Carl (Dritte von links) viel Spannendes über das Tierschutzprojekt und seine Bewohner erzählt hat. ©Katrin Mosmann

Wölfe, eine Luchsdame und sogar Jungbären haben 15 Robby-Leser am Samstag im Alternativen Wolf- und Bärenpark in Bad Rippoldsau-Schapbach gesichtet. Und die jungen Besucher hatten viele spannende Fragen im Gepäck. „Wir sind ein Tierschutzprojekt“, erklärt Teresa Carl vom Alternativen Wolf- und B...
Weiterlesen und kommentieren mit bo+
Mit Ihrer kostenlosen Registrierung bei Baden Online erhalten Sie Zugriff auf 5 bo+ Inhalte.
Im Anschluß können Sie für nur EUR 3,90/Monat weiterhin bo+ Inhalte lesen.
Ich bin Zeitungs-Abonnent der Mittelbadischen Presse und möchte
einen kostenfreien Zugang beantragen.

So erreicht ihr Robby Rheinschnake

Mittelbadische Presse
Robbys Kinder-Nachrichten
Nachrichten-Redaktion
Hauptstraße 83a
77652 Offenburg

Ein Fax schickt ihr an: 0781/504-3719

Mit einer Email geht es am schnellsten: robby@reiff.de

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinder

20.01.2020
Interview
Eine tolle Veranstaltung für Kinder gibt es im Februar im Alternativen Wolf- und Bärenpark in Bad Rippoldsau-Schapbach. Im Kurs „Wölfisch für Anfänger“ lernen Kinder die geheime Sprache der Wölfe. Robby darf zwei Kinder zu dem Kurs schicken und hat vorab mit Teresa Carl, der stellvertretenden...
20.01.2020
Robby-Aktion
13 Robby-Leser durften am Samstagnachmittag gemeinsam mit Thomas Siefert das „Mima“ in Oberwolfach erkunden. Dabei haben sie eine Menge über die Erdgeschichte und die Steine und Mineralien des Schwarzwalds erfahren.
16.01.2020
First Lego League Junior
Robbys First-Lego-League-Junior-Team begeisterte am Samstag bei der Junior-Ausstellung. Insgesamt vier Teams stellten ihr Können unter Beweis und begeisterten Publikum und Jury.
16.01.2020
Offenburg
Die „Gobots“ haben am Samstag beim Regional-Wettbewerb der First Lego League (FLL) das Ticket für das Semifinale in Mannheim im Februar gelöst. Insgesamt 17 Teams haben ihr Können an der Hochschule in Offenburg unter Beweis gestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -