Schreibwettbewerb

Leserabe: Schreibt Geschichten rund um den Zirkus

Autor: 
Katrin Mosmann
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
05. März 2020

Schreibt ihr gerne Geschichten? Dann macht mit beim Lese­rabe-Schreibwettbewerb. ©Archivfoto

Schulkinder ab der zweiten Klasse, Jugendliche und Erwachsene können bis zum 10. Mai Geschichten für den Leserabe-Wettbewerb einreichen und viele Preise gewinnen.

Geschichten schreiben ist etwas Tolles. Robby Rheinschnake liebt es, Dinge zu erzählen. Er wäre sonst ja auch falsch in seinem Beruf, oder? Das hat er schon als Kind gerne gemacht. Damals waren es bunte Fantasiegeschichten. Eigene Welten und Helden hat die Zeitungsschnake der Mittelbadischen Presse in seinen Geschichten erfunden. Macht ihr das als auch mal? Schreibt ihr auch gerne eure ganz eigenen Abenteuer? Dann könnte der Leserabe-Schreibwettbewerb des Fördervereins der Mediathek Oberkirch und das AutorenNetzwerks Ortenau-Elsass etwas für euch sein. Auch in diesem Jahr findet er wieder für Schulkinder ab der zweiten Klasse, Jugendliche und Erwachsene statt. Es können also auch eure Eltern Geschichten einreichen, wenn sie Spaß am Schreiben haben. 

6000 Zeichen

„Mitmachen können alle, die in der Ortenau und deren Umkreis von etwa 15 Kilometern wohnen“, sagt Karin Jäckel vom AutorenNetzwerk Ortenau.  „Zugelassen werden können auch Teilnehmer, die einen engen persönlichen Bezug zu diesen Regionen haben, aber nicht mehr dort leben.“ Über die Zulassung würden die Veranstalter entscheiden. „Die Teilnahme kann einzeln oder im Schulklassenverbund erfolgen.“ 
Wie funktioniert das Ganze? Die Geschichtenschreiber müssen ihre Texte zu einem bestimmten Thema verfassen: Für Kinder lautet dieses „Zirkus“, für Jugendliche und Erwachsene „Fettnäpfchen“. „Einzureichen sind selbst ausgedachte und geschriebene Geschichten, Märchen, Fantasy, Gedichte, Lieder (Text und Noten) und Comics auf Hochdeutsch und in Mundart (Badisch und Elsässisch)“, sagt Karin Jäckel. „Alle Texte inklusive Sprechblasentexte bei Comics dürfen maximal 6000 Buchstaben/Zeichen beziehungsweise etwa drei handschriftliche Seiten lang sein.“ Pro Person darf ein Text eingereicht werden. Gemeinsame Texte von mehr als zwei Personen sind nicht erlaubt. 


Zu gewinnen sind kleine Geldpreise, Sachpreise, Urkunden und Trostpreise sowie ein oder mehrere Auftritte als Überraschungsgast im AutorenNetzwerk Ortenau-Elsass. 
Die Preisverleihungsfeier für Kinder findet am 27. Juni 2020 um 15 Uhr in der Mediathek Oberkirch statt, die für Jugendliche und Erwachsene voraussichtlich im September 2020. Zeit und Ort werden im Sommer bekannt gegeben. Weitere Infos findet ihr im Internet.

www.autorennetzwerk-ortenau.de

Stichwort

Der Wettbewerb

Wenn ihr Lust habt, am Leserabe-Schreibwettbewerb mitzumachen, müsst ihr eure Geschichten bis zum 10. Mai einschicken. Dies solltet ihr per E-Mail an autorennetzwerk.ortenau-elsass@t-online.de tun. Bitte nicht als PDF schicken. „Ausnahmsweise kann die Einsendung aber auch auf dem Postweg an AutorenNetzwerk Ortenau-Elsass, Hansjakobstr. 5 in 77704 Oberkirch erfolgen“, sagt der Veranstalter.
Wichtig: Mit euren Geschichten müsst ihr ein Blatt mit Namen, kurzem Lebenslauf, Geburtsdatum plus Angabe eures Alters sowie Post- und E-Mail-Adresse samt Telefonnummer mitschicken. Kinder und Jugendliche brauchen zudem eine Teilnahmeerlaubnis der Erziehungsberechtigten. Mit eurer Teilnahme erteilt ihr dem Veranstalter außerdem die Erlaubnis zur Veröffentlichung der Gewinnernamen und -texte samt einem Gewinnergruppenfoto.

So erreicht ihr Robby Rheinschnake

Mittelbadische Presse
Robbys Kinder-Nachrichten
Nachrichten-Redaktion
Hauptstraße 83a
77652 Offenburg

Ein Fax schickt ihr an: 0781/504-3719

Mit einer Email geht es am schnellsten: robby@reiff.de

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Willkommen zu Hause: Stressless® steht für Komfort und Entspannung. Modell: Tokyo Linden Sand.
    02.07.2020
    Stressless®: Raus aus dem Alltag, rein ins Zuhause
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten und Wohnen in Baden. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach ist Partner ausgewählter Marken und präsentiert mit Stressless® norwegischen Komfort. Die Welt des exklusiven Möbelherstellers wartet im Stressless®-Studio darauf,...
  • Kai Wissmann präsentiert am Donnerstag, 16. Juli, die Gewinner der Shorts 2020.
    25.06.2020
    Trinationales Event: Großes Finale am 16. Juli
    Die Shorts lassen sich nicht ausbremsen, auch nicht von einer weltweiten Pandemie: Das trinationale Filmfestival der Medienfakultät der Hochschule Offenburg wird diesmal komplett online ausgerichtet. Die Filme sind donnerstags und sonntags ab 19 Uhr im Live-Stream hier abrufbar. Das große Finale...
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.06.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.
  • Für die Panorama-Gesichtsvisiere von Fleig wird Kunststoff für die Lebensmittelindustrie verwendet.
    24.06.2020
    Fleigs Panorama-Visier:
    Schwarzwälder Erfindergeist für die neue deutsche Normalität: Die Lahrer Hans Fleig GmbH hat ein innovatives Visiersystem als komfortable Lösung für den Schutz vor Ansteckung entwickelt. Das Unternehmen sichert so bestehende Arbeitsplätze und sieht Potenzial, zusätzliche Mitarbeiter einstellen zu...