Robbys "Ferien"-Aufgaben

Schreiben und Malen für Robby Rheinschnake

Autor: 
Robby Rheinschnake
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
19. März 2020

Bilder malen und Geschichten schreiben dürfen alle, die bei Robbys zweiter „Ferienaufgabe“ mitmachen und tolle Preise gewinnen wollen. ©Archiv

Robbys zweite Aufgabe für die schul- und kitafreien Wochen ist kreativ. Die jungen „Urlauber“ dürfen Geschichten schreiben sowie Bilder malen und können dabei richtig tolle Preise gewinnen.  

Zwei kita- und schulfreie Tage liegen bereits hinter euch. Daher wird es Zeit, für die nächste Aufgabe, die ich mir einfallen habe lassen, findet ihr nicht? Genau genommen sind es zwei Aufgaben, eine für Schüler und eine für Kindergartenkinder. 

Aufgabe für Schüler

Fangen wir mit den Schülern an. In der Schule würdet ihr in jenen Tagen bestimmt auch mal einen Aufsatz schreiben. Ihr könnt euch sicher denken, dass gerade ich als Zeitungsschnake für mein Leben gerne schreibe. Das hat mir auch in der Schule schon gefallen. Und weil ich sicher bin, dass viele von euch ebenfalls Spaß daran haben, und damit ihr nicht aus der Übung kommt, hier eine Aufsatz-Aufgabe: Schreibt eine kleine Geschichte zu dem Thema: „Wie ich plötzlich für einige Wochen zu Hause Unterricht hatte“. 

Lernt ihr zu festen Zeiten? Habt ihr die Möglichkeit online zu lernen? Fällt es euch schwer, zu Hause zu lernen? Habt ihr Tipps bekommen, wie ihr das am besten anstellt? Was müsst ihr alles lernen? Wie viel Zeit nimmt das jeden Tag in Anspruch? Wer kontrolliert eure Aufgaben? Macht es euch Spaß? Lernt ihr auf dem Balkon oder am Schreibtisch? Schließt ihr euch telefonisch mit euren Klassenkameraden kurz? Vermisst ihr die Schule, eure Lehrer oder eure Freunde? 

Es gibt sicher viel zu erzählen. Schreibt einfach über das, was euch am meisten beschäftigt. Die Geschichte sollte etwa eine halbe Wordseite lang sein (Schriftgröße 12, Times New Roman). Schickt eure Texte dann bis Dienstag, 24. März, an robby@reiff.de. 

Achtung: Ihr müsst euren Wordtext bitte direkt in die Mail kopieren und ihn nicht als Anhang verschicken. Gerne dürft ihr auch ein Foto von euch beim Lernen mitschicken. Natürlich solltet ihr auch  euren Namen und euer Alter angeben. Einige dieser Geschichten werden dann auf einer Kindernachrichtenseite (wenn möglich mit Bild von euch) veröffentlicht, die anderen auf www.bo.de im Internet. Ihr schreibt sozusagen nicht nur einen Aufsatz und übt für die Schule, sondern werdet auch zu echten Zeitungsschreibern. Ach so, habe ich schon erwähnt, dass ihr auch etwas gewinnen könnt? Natürlich könnt ihr das (siehe Kasten).

Aufgabe für Kitakinder

Auch für die Jüngeren unter euch habe ich mir etwas ausgedacht. Sicher vermisst ihr den Kindergarten ein bisschen. Dort könnt ihr so viele tolle Sachen machen. In der Lego-Ecke spielen, im Hof sandeln, klettern und toben oder Höhlen bauen, Bücher anschauen, basteln, malen, Spiele machen. Es gibt so viele tolle Sachen im Kindergarten. Was macht euch denn am meisten Spaß? 

Nehmt eure Buntstifte und malt mir ein Bild, das euch bei eurer Lieblingsbeschäftigung zeigt. Ihr dürft so bunt und fantasievoll malen, wie ihr wollt. Danach fragt ihr eure Mama, euren Papa oder eure großen Geschwister, ob sie das Bild fotografieren und dieses dann bis Dienstag, 24. März, mit ein paar Sätzchen zu eurem Bild, eurem Altern und eurem Namen an robby@reiff.de schicken. Einige Bilder werden auf einer Kindernachrichten-Sonderseite veröffentlicht, die anderen im Internet. Und natürlich könnt auch ihr Preise gewinnen. 

Jetzt warte ich ganz gespannt auf eure E-Mails mit tollen Geschichten und vielen bunten Bildern. Ich wünsche euch beim Schreiben und Malen ganz viel Spaß!

Stichwort

Mitmachen

Tolle Preise

Auch bei Robby Rheinschnakes zweiter Ferienaufgabe gibt es einiges zu gewinnen. Gemeinsam mit dem Forum-Kino Offenburg, dem Europa-Park in Rust und dem Carlsen Verlag verlost die Zeitungsschnake unter allen Einsendungen, die bis Dienstag, 24. März, an robby@reiff.de geschickt werden, folgende Preise: 
• 1 x 4 Eintrittskarten für den Europa-Park in Rust
• 1 x 2 Eintrittskarten ins Forum-Kino
• Zwei Bücher „Sonntag, Montag, Sternentag“ für Schüler ab sieben Jahren 
• Zwei Bücher „Winzi“ für Kindergartenkinder.
Es entscheidet das Los. Die Gewinner werden am Donnerstag, 26. März, bekannt gegeben. 
Die Gewinne werden euch zugeschickt. Daher ist es wichtig, dass ihr auch eure Adresse angebt. 

So erreicht ihr Robby Rheinschnake

Mittelbadische Presse
Robbys Kinder-Nachrichten
Nachrichten-Redaktion
Hauptstraße 83a
77652 Offenburg

Ein Fax schickt ihr an: 0781/504-3719

Mit einer Email geht es am schnellsten: robby@reiff.de

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Motivierte Mitarbeiter, die gern zur Arbeit kommen, sind das Rückgrat der Hermann Uhl KG Ortenau. Das Team sucht Verstärkung: Also, bewerben!
    vor 4 Stunden
    Mit den Betonerzeugnissen der UHL KG wird das Zuhause erst richtig schön
    Bei uns ist es am Schönsten! Haus und Garten sind so individuell wie die, die darin leben: Sie sind Rückzugsort, Wellnessbereich oder Sterne-Restaurant. Spätestens die Pandemie hat uns wieder in die Sinne gerufen, wie wichtig der heimische Garten ist und wie er beruhigt, wenn er schön und...
  • Ware vorab bestellen und abholen. Das ist via ClickCollect möglich. Aber das ist nur ein Weg über den der Kehler Handel die Kunden erreicht.
    02.03.2021
    Lockdown hin oder her: Immer für die Kunden da
    Die Einkaufsstadt Kehl ist für ihre Kunden da – Lockdown hin oder her. Die Händler und Gastronomen haben viele Wege über Telefon, online und die neuen Medien gefunden, wie sie ihre Kunden erreichen. Die breit angelegten Videokampagne „Kehl bringt’s“ von Kehl Marketing fächert die Leistungsfähigkeit...
  • Sie suchen Arbeit in einer Region, in der andere Urlaub machen? acrobat Personaldienstleistungen in Achern rekrutiert Fachkräfte für Firmen in Baden.
    01.03.2021
    acrobat GmbH: Aus der Region für die Region
    Die starke Wirtschaft in Baden braucht einen starken Partner: die acrobat GmbH in Achern bietet Arbeitgebern ein maßgeschneidertes Dienstleistungspaket rund ums Personalmanagement und ist in der Region fest verwurzelt. 
  • Coole Berufe und prima Zukunftsaussichten: Die HUBER-Azubis sind eine super Truppe.
    27.02.2021
    Mit HUBER Kältemaschinenbau in die Zukunft starten
    Präzision in allen Temperaturbereichen: Dafür steht die Peter Huber Kältemaschinenbau AG in Offenburg. Genauso spezialisiert wie die Temperierlösungen für Forschung und Industrie sind die Ausbildungsberufe, die der Technologieführer aus der Ortenau bietet.