Kinder

Weihnachtswünsche, die man nicht im Laden kaufen kann

Autor: 
Katrin Mosmann
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
20. Dezember 2018

Natürlich wünschen sich die neun Viertklässler der Herlinsbachschule in Wolfach auch viele Sachen zum Spielen. Ein paar ganz besondere Wünsche haben sie allesamt aber zudem noch, und die haben sie für Robby Rheinschnakes Kindernachrichten verraten. ©Katrin Mosmann

Voller Vorfreude warten vor allem die kleinen Menschen in diesen Tagen auf die Bescherung an Heiligabend. Einige Viertklässler aus Wolfach haben Robbys Assistentin verraten, was sie sich zu Weihnachten wünschen. Allerdings nur die Wünsche, die man nicht im Laden kaufen kann.  
 

Nur noch wenige Tage und Türchen am Adventskalender trennen uns von Weihnachten. Das Christkind ist bereits im Landeanflug, und gespannt warten vor allem die kleinen Menschen auf die Bescherung am Montag, an Heiligabend. Ferngesteuerte Autos, Schleich-Wohnhäuser, Skier, Puppen, Bausteine: Die Wunschzettel sind lang. Neben den materiellen Dingen gibt es auch noch einiges, was sich junge Menschen wünschen, das man allerdings nirgendwo kaufen kann. 
»Ich wünsche mir zu Weihnachten, dass etwas mehr Frieden auf der Welt herrscht«, sagt Matteo (10). »Es ist traurig, dass an so vielen Orten, etwa im Iran und in Syrien, Krieg ist und auch oft überall auf der Welt Anschläge passieren.«

Müll in die Mülltonne

Loris (10) wünscht sich mehr Umweltbewusstsein: »Ich fände es schön, wenn jeder etwas mehr für die Umwelt tun würde, etwa den Müll nicht ins Meer, den Wald oder auf die Wiese werfen, sondern in den Mülleimer, der dafür vorgesehen ist.« Das würde sicher auch dem Klima guttun, hofft der neunjährige Louis: »Ich hoffe, dass es auf der Erde wieder etwas kühler wird. Sonst schmelzen mit der Zeit die Eisberge, das Meer wird voller und irgendwann werden die Inseln überschwemmt.«

Paulina (9) verrät, was sie gerne zu Weihnachten hätte: »Ich wünsche mir etwas mehr Glück auf der Welt. Leider sind viele Menschen unglücklich. Es wäre schön, wenn auch sie endlich wieder froh und glücklich wären.«

Einen ganz besonderen Wunsch hat  Carl (9): »Ich wünsche mir, dass die Kinder wieder mehr rausgehen, nicht immer nur Computer oder PSP4 spielen und drinnen hocken.« So sei es draußen in der Natur doch viel schöner: »Man hat viel mehr davon, wenn man raus geht. Dort ist die echte Welt und nicht nur das Unechte, das man am Computer sieht.« 

Leonas (9) sagt: »Ich wünsche mir, dass es nicht mehr so viel Streit auf der Welt gibt und die Menschen, die derzeit mit jemandem streiten, damit aufhören.« Er findet, dass viele Leute einfach viel zu oft streiten, was wirklich nicht schön ist. Das findet auch Selina (10): »Besonders die Erwachsenen streiten sehr oft und viel. Es wäre toll, wenn sie das lassen und sich vertragen würden.«

Sophia (10) wünscht sich weiße Weihnachten: »Ich hoffe ganz arg, dass es wieder öfter schneien wird. Dann können wir viel schöner draußen spielen.« Auch ihren zweiten Wunsch kann man in keinem Kaufhaus kaufen: »Ich hätte noch gerne einen kleinen Bruder oder eine kleine Schwester.«

Und Leonie (9) hofft auf schöne Weihnachten: »Ich wünsche mir zu Weihnachten, dass alle Menschen an diesen Tagen einfach glücklich und zufrieden sind.«

So erreicht ihr Robby Rheinschnake

Mittelbadische Presse
Robbys Kinder-Nachrichten
Nachrichten-Redaktion
Hauptstraße 83a
77652 Offenburg

Ein Fax schickt ihr an: 0781/504-3719

Mit einer Email geht es am schnellsten: robby@reiff.de

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 21.03.2019
    In Friesenheim-Oberschopfheim
    Klasse statt Masse und Lebensmittel aus der Region – dieser Lebensstil ist nicht erst seit gestern immer mehr Menschen wichtig. Doch für viele ist es schwierig, diese Produkte vor Ort zu finden. Abhilfe schaffen hier kleinere Lebensmittelläden, wie „Xaver‘s Landmarkt“ in Oberschopfheim. Das Angebot...
  • 20.03.2019
    Eröffnung am 30. März
    Beim Grillen wird es jetzt richtig heiß: Der Obi Markt in Offenburg eröffnet am Samstag, 30. März, seine neue 500 Quadratmeter große »BBQ & Grillwelt« – und macht sich zur Top-Adresse für Grill-Fans. Kunden erwartet ein konkurrenzlos großes Angebot an Grills und Zubehör von Top-Marken. Zur...
  • 19.03.2019
    Kehl
    Zum 29. Mal können Gäste am Wochenende des 30. und 31. März in der Kehler Innenstadt den Kehler Autopark besuchen. Eingerahmt ist er in ein Frühlingsfest, der Sonntag ist außerdem verkaufsoffen.
  • 28.02.2019
    Kehl-Kork
    Traumhafte Bäder in den verschiedensten Varianten, zugeschnitten auf die individuellen Wünsche des Kunden - dafür stehen die Experten von Badtraum in Kehl-Kork seit 11 Jahren. Das Besondere dabei: Badtraum liefert alle Leistungen aus einer Hand und steht den Kunden von der Planung bis zum Einbau...

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinder

18.03.2019
Kinder-Nachrichten von Robby Rheinschnake
Die Nachttemperaturen werden milder: Frösche und Kröten erwachen nun aus der Winterstarre und machen sich auf den Weg zu ihren Heimatgewässern. Warum die Krötenwanderung sehr gefährlich für die Tiere ist und wie der Nabu hier hilft, erfahrt ihr heute.
17.03.2019
Natur aktiv erkunden
Die Natur ganz nah erleben: Insektenhotels machen das möglich. Doch wer Insekten ein Zuhause geben möchte, muss dabei einige Dinge beachten. Experte Andreas Braun erklärt, was man beim Bau beachten muss.
08.03.2019
Kinder
Mit dem Ende der närrischen Tage wurde am Aschermittwoch eine neue Zeit eingeläutet, die Fastenzeit. Bis Ostern dauert sie an. Was die Fastenzeit genau ist, hat Thomas Hafen, der wissenschaftliche Leiter des Freilichtmuseums Vogtsbauernhof in Gutach, im Gespräch mit Robby Rheinschnakes Assistentin...