Kinder

Weimaraner sind elegante Hunde

Autor: 
Labrador Orpheus
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. Mai 2019

(Bild 1/2) Hallo Orpheus, Mein Name ist Louis und ich bin 12,5 Jahre alt. Ich bin ein Weimaraner. Früher war ich ein richtiges Energiebündel und war nicht platt zu bekommen. Heute bin ich ... naja, wie soll ich sagen ... etwas »gechillter«. Ich gehe immer noch gerne spazieren – aber nicht mehr so weit wie früher. Fressen tu ich für mein Leben gerne, und schlafen und meine Umgebung beobachten. Vielleicht hast du Lust, etwas über meine Rasse zu schreiben Viele Grüße Louis ©Redaktion

Toll, wieder Post für Labrador Orpheus! Das freut mich natürlich riesig und natürlich, auch, weil ich Weimaraner gerne mag. Die schauen immer so ruhig, gelassen und nett. 
 

Weimaraner sind eine deutsche Hunderasse. Ihren Namen tragen sie wahrscheinlich deshalb, weil im 18. Jahrhundert ein damaliger Herrscher, nämlich Großherzog Karl August von Sachsen-Weimar-Eisenach, diese Hunde sehr gemocht hat und mehrere von ihnen hielt.

Ich finde diese Hunderasse auch wirklich sehr hübsch. Es gibt sie kurz- und langhaarig, wobei langhaarige Weimaraner seltener sind. Ein Rüde – also ein Männchen wie ich – wird ungefähr 70 Zentimeter groß und bis zu 40 Kilogramm schwer. Ich bin etwas leichter und kleiner, aber nicht sehr. 

Wenn man Weimaraner laufen sieht, wirken sie sehr elegant, finde ich. Das liegt auch daran, dass sie nicht muskelbepackt, sondern eher zierlich sind. Das Fell ist bei allen Weimaranern silber-mausgrau, und die Augen bernsteinfarben. Allerdings nicht von Geburt an, als Welpen sind sie hellblau! Verrückt, oder?

Und seine Aufgaben? Der Weimaraner ist ein Jagdhund – er besitzt wie ich eine super Schnüffelnase, kann lange laufen, ohne müde zu werden, und greift Tiere auch an, wenn er soll. Daran sollte man denken, wenn man sich einen Weimaraner anschaffen möchte. Er braucht viel Auslauf und will viel schnüffeln und braucht Beschäftigung. Solange er ausgelastet ist, ist der Weimaraner aber ein anhänglicher Hund, der sich bei seinen Leuten immer wohl fühlt. Deshalb ist er auch gut abrichtbar, er möchte seinem Frauchen und Herrchen nämlich gefallen. Er beschützt sie auch, und auch das Haus, in dem er wohnt, sieht er als etwas an, das er zu verteidigen hat.

Nochmal zur Jagd: Wie ich laufen Weimaraner sehr gerne mit der Nase am Boden, um alles zu erschnüffeln. Deshalb sind die Hunde prima geeignet, um Fährten zu folgen und Tiere aufzuspüren, und zwar im Wald und auf dem Feld. Und wasserscheu ist er auch nicht, wenn ich mal wieder einen treffe, werde ich ihn fragen, ob er Lust hat, mit mir zu baden. Das geht ganz spontan, schließlich brauchen wir keine Badehosen!

Das klingt alles super, nicht wahr? Und Weimaraner sind ja auch super. Und dazu sehr intelligent! Deshalb ist er neben all den tollen Eigenschaften auch ein sehr stolzer Hund. Wenn er etwas lernen soll, muss er das mit Spaß machen, sonst weigert er sich. Denn ein Weimaraner will respektiert werden, er ist nicht nur ein »Befehlsempfänger«, sondern ein Freund und Gefährte.

Info

Schreibt Orpheus!

Habt ihr auch einen Hund, über den Labrador Orpheus mal etwas schreiben soll? Dann schickt ein oder mehrere Fotos von ihm an Robby (Adressen stehen links) und schreibt dazu, um welche Rasse es sich handelt. 

So erreicht ihr Robby Rheinschnake

Mittelbadische Presse
Robbys Kinder-Nachrichten
Nachrichten-Redaktion
Hauptstraße 83a
77652 Offenburg

Ein Fax schickt ihr an: 0781/504-3719

Mit einer Email geht es am schnellsten: robby@reiff.de

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinder

Seltener Anblick: In der kalten Jahreszeit lassen die Bären sich nur sehr selten sehen und liegen sonst faul in ihren Höhlen, um Winterruhe zu halten.
10.12.2019
Interview
Bären kann man in diesen Tagen nur mit sehr viel Glück im Alternativen Wolf- und Bärenpark in Bad Rippoldsau-Schapbach sehen. Denn Meister Petz, so der Fabelname des Bären, hält in der kühlen Jahreszeit Winterruhe. Was genau das bedeutet und ob das das Gleiche ist, wie der Winterschlaf, hat Teresa...
06.12.2019
Interview
Am 6. Dezember kommt der Nikolaus. Überall warten die Kinder voller Vorfreude darauf, gefüllte Stiefel vorzufinden oder sogar Besuch vom Nikolaus zu bekommen. Doch was hat es mit dem Heiligen Sankt Nikolaus eigentlich auf sich?
23.11.2019
Kinder
Schüler und Schulklassen können sich noch bis zum 3. Dezember für den bundesweiten Wettbewerb „Mathe im Advent“ anmelden, um Aufgaben hinter virtuellen Adventstürchen zu lösen.
22.11.2019
Kinder
Sechs junge Gewinner dürfen am 30. November in der Robby-Aktion in die Dorotheenhütte in Wolfach, um Christbaumkugeln zu bemalen. Aber wie mag das wohl mit dem Christbaumkugelblasen funktionieren?

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 18 Stunden
    Triberger Weihnachtszauber 2019
    Wenn die Weihnachtsmärkte schon abgebaut sind, lädt der „Triberger Weihnachtszauber“ vom 25. bis 30. Dezember zu einem romantischen Weihnachtsspektakel ein. Mehr als eine Million Lichter verwandeln den Schwarzwald an Deutschlands höchsten Wasserfällen in ein funkelndes Wintermärchen!
  • 09.12.2019
    Gravuren, Reparaturen, Anfertigungen
    Bei Juwelier Spinner dreht sich alles um Schmuck und Uhren. Aber nicht nur edle Accessoires lassen sich hier finden – es gibt auch einen ausgezeichneten Service mit vielen weiteren Dienstleistungen.
  • 06.12.2019
    Durbach
    Vorspeise, Hauptspeise, Dessert – das kann jeder. Das Hotel Ritter in Durbach geht dagegen andere Wege. Mit [maki:‘dan] haben die Hoteleigentümer Ilka und Dominic Müller nichts anderes als die Revolution im Ritter eingeleitet. Was dahintersteckt.
  • 02.12.2019
    Freistett
    Ob zu Weihnachten, zum Geburtstag oder zu einem besonderen Anlass: Edle Spirituosen sind ein beliebtes Geschenk. Wer aber das besondere Etwas sucht, wird bei „Getränke Hetz“ in Rheinau-Freistett fündig – denn dort ist die Auswahl wahrlich gigantisch!