Neues Tanzstück von Katja Erdmann-Rajski

Aber bitte mit Mozart!

Autor: 
Andrea Kachelrieß
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
18. September 2020
Szene aus dem Tanzstück „Ohne Giovanni. Aber mit Mozart“

Szene aus dem Tanzstück „Ohne Giovanni. Aber mit Mozart“ ©Foto: Oliver Röckle

Fünf Profitänzer und ein gutes Dutzend Amateure versammelt das Tanzstück „Ohne Giovanni. Aber mit Mozart“. Die Körper-Oper erobert den ganzen Treffpunkt Rotebühlplatz.

Stuttgart - Wie’s für Don Giovanni ausgeht, ist bekannt. Flammen umschließen den Unbelehrbaren, dann schnappt ihn sich Mutter Erde. „Dies ist das Ende dessen, der Böses tut!“, lässt Mozart dazu singen. Die Oper über den Frauenhelden ohne Reue hat sich die Stuttgarter Choreografin Katja Erdmann-Rajski schon ausgeguckt, da war das Coronavirus noch in weiter Ferne. „Ohne Giovanni. Aber mit Mozart“ heißt ihr neues Tanzstück. Und auch wenn zu dessen erklärtem Konzept gehört, dass die Geschichte der Oper draußen bleiben muss, klingen doch Themen an, die durch die Weltseuche aus Wuhan eine neue Aktualität bekommen haben. Von Anziehung und Distanz, von Begehren und Enttäuschung, von Illusion und Desillusion, von Lüge und Wahrheit erzählt Katja Erdmann-Rajskis Körper-Oper in ihren schönsten Momenten. Metoo war gestern. Heute sorgt Abstand für Hygiene und Ordnung, wo einst Männerfantasien Körperwirrwarr anrichteten.

Zeichen der Souveränität

Fünf Profitänzer, zwei Männer, drei Frauen, und ein gutes Dutzend Amateure stiegen erstmals an diesem Donnerstag im Treffpunkt Rotebühlplatz in den Mozart-Ring. Eine leere Bühne, zwei Stühle – mehr braucht es nicht für eine Anordnung, die auf die Musik hören und sie in Körpern sichtbar machen will. Gleich in der Ouvertüre setzt eine Tänzerin ein Zeichen der Souveränität: Sie hält und hält und hält die Balance, während die Musik sich in Schnörkelchen verliert. Doch als sie sitzt und sich ausruht, reißt ihr der Sound lustig das Bein hoch. So sind die Tänzer Jäger und Gejagte zugleich.

Vielstimmige Bewegung

- Anzeige -

Wenn weiße Hemdchen ausgelegt werden, dann kann man darin eine Anspielung auf die lange Liste von Don Giovannis Opfern sehen – oder einfach eine schachbrettartige Herausforderung für den Tanz. Wenn eine Tänzerin eine Tüte Nüsse anschmachtet, dann wird Begehren existenziell - oder einfach witzig in Verzehren verkehrt. Einmal sitzt eine Reihe Damen schön aufgereiht, als hätte Pina Bausch die Stühle angeordnet. Jede einzelne tritt auf Zuruf zum Solo an und zeigt, wie vielstimmig Musik Körper in Bewegung versetzen kann.

Auch wenn zwei Tänzer in ihren mal synchron, mal versetzt laufenden Bewegungen die Strukturen eines Opernduetts sichtbar machen, geht es um die Hoheit über den eigenen Körper. Doch oft drängen die körperlosen Stimmen des Gesangs nach vorn, suggeriert ihr Text eine Botschaft, die den Tanz zum Boten degradiert. Diesen Widerspruch kann Katja Erdmann-Rajski auch dann nicht auflösen, als ihr im zweiten Teil mit einem Aufbruch ins Foyer über Treppen und Abgründe hinweg intensive Gruppenszenen gelingen. So steht Don Giovanni fast zwei Stunden lang dem Tanz im Weg, obwohl er eigentlich gar nicht da sein sollte.

Weitere Aufführungen: bis 20. September, vom 29. bis 31. Oktober sowie vom 11. bis 13. Dezember.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kultur

vor 6 Stunden
Württembergische Philharmonie Reutlingen im Parktheater Lahr
Die Württembergische Philharmonie Reutlingen und Rudolf Meister am Klavier bescherten den Konzertfreunden im Lahrer  Parktheater noch einmal einen wunderbaren Musikgenuss. Mit Beethoven gaben sie ein überzeugendes Gastspiel.
vor 7 Stunden
Stellungnahmen der Kulturverantwortlichen in der Ortenau
Von Kopfschütteln bis Besorgnis bis Optimismus: Die Meinungen gehen  nicht völlig auseinander. Kulturverantwortliche erinnern jedoch auch an die besondere Aufgabe von Kultur.
Die Schau spiegelt viele Strömungen wider.
vor 22 Stunden
Ausstellung „Skulpturensammlung Vol.2“
Die Städtische Galerie Lahr zeigt Plastiken und Objekte aus der Städtischen Skulpturensammlung, die sonst im Depot schlummern. Nach der coronabedingten Unterbrechung im November soll die Ausstellung im Dezember weitergehen.    
Francisco Cordovil (links) und Branko Galoic bescherten dem Kehler Publikum einen wunder­baren Abend.
vor 22 Stunden
Gitarrenduo eröffnete Kehler "Passerelles"-Kulturreihe
Das kroatisch-portugiesische Gitarrenduo Branko Galoic und Francisco Cordovil eröffnete am Montagabend die Kehler „Passerelles“-Kulturreihe. Die Musiker haben Einflüsse aus der ganzen Welt zu einem unverwechselbaren Stil verschmolzen.             
Kunstwerke von Manfred Emmenegger-Kanzler in der Oberkircher Ausstellung.
vor 22 Stunden
Ausstellung von Manfred Emmenegger-Kanzler
Gerade hatte Bildhauer Manfred Emmenegger-Kanzler seine Ausstellung  in der Städtischen Galerie Oberkirch aufgebaut, da kam der Lockdown, der Ausstellungsbesuche verbietet. Am Samstag, 31. Oktober, und Sonntag, 1. November, stehen die Türen noch offen.      
Überschäumende Performance: Die inklusive Tanzkompanie „Szene 2wei“.	Foto: Jürgen Haberer
29.10.2020
„No Name* – das Musical“ in Lahr
Schillernde Bühnenshow zur Genderthematik: Die inklusive Tanzkompanie „Szene 2wei“ stellte ihre neueste Choreografie „No Name* – das Muxical“ in Lahr vor. Akteure verbinden Arbeit in den Lahrer Werkstätten mit professionellem Tanztraining. 
Dietrich Mack.
29.10.2020
Kulturkolumne
Als die Coronalage ernster wurde, sprach Bundeskanzlerin Angela Merkel von drohendem „Unheil“. Die Opposition forderte daraufhin unverzüglich eine Regierungserklärung. So bekam das schöne alte Wort „Unheil“ plötzlich eine politische Brisanz. 
27.10.2020
Ausstellung im Museum Neue Kunst Freiburg
„Modern Love“ heißt die aktuelle Ausstellung im Museum für Neue Kunst in Freiburg mit 16 renommierten Künstlern. Die Schau handelt von der Liebe in digitalen Zeiten – derzeit mit doppelter Bedeutung.
27.10.2020
Singer Songwriter Folk in der Reithalle Offenburg
Mariama Jalloh gab zusammen mit der Bassistin Natalie Greffel ein atmosphärisch dichtes Konzert in der Offenburger Reithalle. Jazz mischte sich mit Chanson, Folk oder Popelementen.
26.10.2020
„Im Abgang nachtragend“
Kabarettist Gerhard Polt und die musikalischen Well-Brüder bescherten dem Publikum in Kehl einen Mordsspaß. Subtil und virtuos führen sie Spießbürger und Intolerante vor.
25.10.2020
Bamberger Symphoniker und Sol Gabetta im Festspielhaus
Die Bamberger Symphoniker begeisterten wie schon 2019 mit ihrem Auftritt im Festspielhaus.  Die eigentlich großartige Cellistin Sol Gabetta fand nicht immer den richtigen Ton. 
25.10.2020
Comedy in der Schloßfeldhalle
Seine vielen Preise nutzten dem Slam-Poeten Nektarious Vlachopoulus in Achern nicht viel. Die Veranstaltung war nicht ausverkauft, entpuppte sich für die Zuhörer aber als großen Gewinn.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Die Badischen Versicherungen (BGV) bieten passgenauen Rundumschutz für Ihr Auto.
    28.10.2020
    Vergleichen Sie jetzt und wechseln Sie bis 30. November Ihre Autoversicherung
    Vergleichen, kündigen und viel Geld sparen! Der 30. November gilt als Stichtag für Autobesitzer, wenn sie sich nach einer neuen Versicherung umschauen. Wer bis dahin seinen alten Vertrag kündigt, ist ab dem neuen Jahr frei für Neues. Exklusiven Schutz zum fairen Preis versprechen die Badischen...
  • Betonoptik ist ein absoluter Trend – unverzichtbar für das moderne Ambiente.
    28.10.2020
    Möbel Küchen Schreinerei Maier
    Individuell, innovativ und modern, so plant das Team von Möbel Maier das persönliche Wohnumfeld seiner Kunden. Das neue Küchenstudio gibt Einblicke in die neuesten Modelle von Global, zeigt aber auch, was die eigene Schreinerei alles leisten kann, wenn es um tolle Optik geht. Auch das Unternehmen...
  • Bei Möbel Seifert in Achern werden fünf Jahre lang Serviceleistungen bei Polstermöbeln garantiert.
    21.10.2020
    Große Herbstaktion bei Möbel Seifert: 5 Jahre Service für neue Polstermöbel
    Möbel Seifert in Achern ist dafür bekannt, dass Angebot und Service ständig optimiert werden. Nach der Sortimentserweiterung um die HOME-Kollektionen werden aktuell bis zum 14. November Herbst-Aktionswochen geboten. Sie beinhalten Sparpreis-Angebote in allen Sortimenten sowie Serviceleistungen bei...
  • Das Team der Postbank Finanzberatung und der Postbank Immobilien Ortenaukreis.
    20.10.2020
    Das Postbank Immobilien Team Ortenaukreis bietet Kompetenz rund um die eigenen vier Wände
    Ein neuer Job in einer anderen Stadt oder unerwarteter Nachwuchs - Gründe, die eigene Immobilie zu verkaufen oder sich eine Neue zu suchen, gibt es viele. Um die Ausschau nach geeigneten Interessenten oder Angeboten schneller voranzutreiben, ist es ratsam, auf die Unterstützung von Profis zu zählen...