Norristown

Bill Cosby: Staatsanwalt fordert bis zu zehn Jahre Haft

Autor: 
dpa
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
25. September 2018
Bill Cosby verlässt nach einer ersten Sitzung zur Verkündung seines Strafmaßes das Montgomery County Courthouse.

Bill Cosby verlässt nach einer ersten Sitzung zur Verkündung seines Strafmaßes das Montgomery County Courthouse. ©dpa - Matt Rourke/AP

US-Entertainer Bill Cosby hat nach Einschätzung der Staatsanwaltschaft keinerlei Reue für seine sexuellen Übergriffe gezeigt und sollte fünf bis zehn Jahre ins Gefängnis. Das sagte Kevin Steele in seinen abschließenden Bemerkungen am Montag.

Richter Steven O'Neill will an diesem Dienstag das Strafmaß für Cosby verkünden. «Niemand steht über dem Gesetz, niemand», sagte Steele bei der Sitzung in Norristown, Pennsylvania.

Cosby war im April wegen schwerer sexueller Nötigung in drei Fällen schuldig befunden worden. Dafür drohten ihm eigentlich bis zu 30 Jahre Haft. Verteidigung und Staatsanwaltschaft einigten sich aber, diese Fälle zusammenzuführen. Damit liegt die mögliche Höchststrafe bei zehn Jahren Haft im Gefängnis des Bundesstaats Pennsylvania. Die Inhaftierten sitzen dort meist längere Strafen für schwerere Verbrechen ab als Insassen der Bezirksgefängnisse.

Cosbys Anwalt Joseph Green hielt dagegen, dass so eine Strafe «übermäßige Härte» für jemanden in Cosbys Alter bedeuten würde. «Was macht ein 81 Jahre alter Mann im Gefängnis?», fragte Green. Cosby solle die Strafe stattdessen in einer Rehabilitations-Einrichtung oder unter Hausarrest absitzen, die seit seinem Schuldspruch im April bereits gilt.

- Anzeige -

Klägerin Andrea Constand gab eine kurze, abschließende Bemerkung ab. «Die Jury hat mich gehört, Herr Cosby hat mich gehört. Jetzt bitte ich nur um Gerechtigkeit in dem Maß, wie das Gericht es für angemessen hält.» Sie reichte zudem eine längere, schriftliche Stellungnahme bei Gericht ein. Auch ihre Eltern und ihre Schwester schilderten vor Gericht, wie der Fall sie persönlich beeinträchtigt habe.

Die Sitzung am Montag drehte sich lange um das öffentliche Register für Sexualstraftäter, das in allen 50 Bundesstaaten der USA geführt wird. Die Einstufung eines Verurteilten darin legt fest, welchen Beschränkungen sie im Alltag unterliegen. Sie müssen etwa den Wechsel ihres Wohnorts oder Arbeitgebers melden und regelmäßig bei der Polizei vorstellig werden.

Green hält die geplante Einstufung Cosbys als «gewaltbereiter Sexualverbrecher» für unzulässig. Psychologin Kristen Dudley, die in einem Gremium Pennsylvanias mit über die Einstufungen entscheidet, hielt die Bezeichnung dagegen für angemessen. Cosby könne seine «Macht und sein Prestige» einsetzen, um junge Frauen zu missbrauchen. Selbst wenn es seit 2004 keine neuen Anschuldigungen gegen Cosby gegeben habe, könne er rückfällig werden.

Cosbys Verteidiger wollen im Fall einer Haftstrafe Berufung einlegen. Unklar ist, ob er dann trotzdem unmittelbar - also noch am Dienstag - ins Gefängnis müsste, oder ob er bis zur Entscheidung eines höheren Gerichts unter Hausarrest bliebe.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Boulevard

Sabine Postel beim Sommer- Branchentreff der Film- und Medienstiftung NRW.
Hamburg
vor 1 Stunde
Schauspielerin Sabine Postel kritisiert, es gebe inzwischen zu viele «Tatort»-Teams. «Heute will offenbar fast jede Stadt ein Ermittlerpaar haben. Das finde ich problematisch», sagte die 64-Jährige der Programmzeitschrift «auf einen Blick». Postel spielt seit mehr als 20 Jahren die Kommissarin Inga...
Die Sportmoderatoren Gerhard Delling (l) und Günter Netzer 2006 in Hamburg.
Hamburg
vor 1 Stunde
Prominent ist, wer parodiert wird - nach dieser Definition hat es Gerhard Delling zu einem Bekanntheitsgrad gebracht, der weit über das übliche Maß selbst eines offentlich-rechtlichen TV-Sportmoderators hinausgeht.
Karlie Kloss hat Ja gesagt.
New York
vor 6 Stunden
Das US-Model Karlie Kloss (26) hat drei Monate nach der Verlobung ihren Freund Joshua Kushner (33) geheiratet. Das bestätigte ein Sprecher dem US-Magazin «People».
Es gab Falco und es gab Johannes «Hansi» Hölzel.
Hannover
vor 6 Stunden
In der Villa im Waldviertel, wo Österreichs größter Popstar Falco Ruhe suchte, ist die Zeit stehengeblieben. Nach dem frühen Unfalltod des exzentrischen Künstlers 1998 beließen die Nachlassverwalter alles so, wie es war.
Stefan Raab ist mit Enthusiamsmus dabei.
Köln
vor 6 Stunden
Es gibt einen Moment in der Bühnen-Show von Stefan Raab, da wühlt er in einer Kiste. «Wir haben natürlich im Keller noch alten Kram von früher», erklärt er. Es kommen dann unter anderem zum Vorschein: Eine «Wok-WM»-Mütze, ein «TV total»-Kugelschreiber, ein «Schlag den Raab»-T-Shirt.
Nico Rosberg braucht kein Adrenalin mehr.
Berlin
vor 6 Stunden
Der ehemalige Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg weint seit der Geburt seiner beiden Töchter häufiger als früher. «Das ist eine der größten Veränderungen in meinem Leben», sagte der 33-Jährige am Donnerstagabend der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.
Marco Reus und Scarlett Gartmann freuen sich auf eine «kleine Prinzessin».
Dortmund
vor 6 Stunden
Der Fußball-Nationalspieler Marco Reus (29) wird Vater. Seine Freundin, das Model Scarlett Gartmann, ist schwanger, wie beide am Donnerstag bei Instagram verkündeten.
Harry und Meghan relaxt am Bondi Beach.
Sydney
vor 6 Stunden
Auf ihrer großen Pazifik-Tour haben Prinz Harry und seine schwangere Frau Meghan am Freitag in Sydney einen Abstecher zum Bondi Beach gemacht, dem bekanntesten Strand Australiens. Dem Anlass angemessen waren die beiden barfuß unterwegs.
Ekaterina von Hannover und ihr Mann Ernst August von Hannover Jr. werden wieder Eltern.
Hannover
18.10.2018
Die Welfen erwarten erneut Nachwuchs: Ekaterina von Hannover ist zum zweiten Mal schwanger, wie das Sekretariat von Erbprinz Ernst August am Donnerstag in Hannover mitteilte.
Udo Lindenberg stellt sein neues Album vor.
Hamburg
18.10.2018
Mit «Tatort»-Kommissarin Maria Furtwängler und Musiker Jan Delay an Bord hat Rockmusiker Udo Lindenberg am Mittwoch im Hamburger Hafen Einblicke in sein neues Album gegeben.
«Deutschland 83» war der vorläufige Karrierehöhepunkt von Jonas Nay. Jetzt kommt die Fortsetzung.
Berlin
18.10.2018
Jonas Nay, Hauptdarsteller der Serie «Deutschland 83» und der neuen Fortsetzung «Deutschland 86», freut sich über den aktuellen Serienhype.
Ihr Umweltbewusstsein zeigt Herzogin Meghan auch bei der Wahl ihrer Schuhe.
Sydney
18.10.2018
Schick und nachhaltig: Herzogin Meghan tritt bei der Wahl ihrer Schuhe in Australien umweltbewusst auf. Die 37-Jährige trug zum Beginn ihrer Reise in Sydney am Dienstag flache schwarze Schuhe, die aus recycelten Plastikflaschen bestehen. Das berichteten mehrere Medien übereinstimmend.