Event in Frankfurt

Corona erschwert Vorbereitungen für Buchmesse

Autor: 
dpa
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
04. Juli 2020
Die Reisebeschränkungen beeinträchtigen die Vorbereitungen ebenso wie die Anreise von Autoren. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Die Reisebeschränkungen beeinträchtigen die Vorbereitungen ebenso wie die Anreise von Autoren. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa ©Foto: dpa

100 Tage vor Eröffnung der Frankfurter Buchmesse gibt es noch viele Fragen. Die Verantwortlichen müssen 2020 unter unklaren Voraussetzungen planen - und sich parallel mit 2021 auseinandersetzen.

Frankfurt/Main - In 100 Tagen beginnt die Frankfurter Buchmesse - so die Corona-Pandemie nicht kurzfristig einen Strich durch die Rechnung macht. Wenn es läuft wie erhofft, wird die Buchmesse vom 14. bis 18. Oktober zwar stattfinden, aber kleiner und virtueller sein als sonst.

Eine corona-bedingte "Sonderausgabe" nennt es Buchmessen-Direktor Juergen Boos. Viele Fragen sind drei Monate vor dem Termin noch offen, etwa was aus dem Ehrengast-Auftritt Kanadas wird. Man sei "in Gesprächen", hieß es dazu bei der Buchmesse. Frankfurter Medien hatten in der vergangenen Woche berichtetet, der Gastland-Auftritt Kanadas werde auf 2021 verschoben. Klar ist: Die Reisebeschränkungen beeinträchtigen die Vorbereitungen ebenso wie die Anreise von Autoren.

Die Events unter der Dachmarke "Bookfest" finden nur digital am Messe-Samstag (17. Oktober) statt. Die Verlage können ihre Autoren bis Mitte Juli dafür anmelden. Geplant sind 16 Stunden Programm mit Zeitslots von 10 und 20 Minuten. In der kommenden Woche will die Buchmesse über ihre digitale Strategie für 2020 informieren.

Unklar ist, wie viele Verlage in den Messehallen ausstellen. Buchmesse-Direktor Boos rechnete Ende Mai mit rund einem Drittel der Teilnehmer. Aktuelle Zahlen gibt es nicht: Erst Mitte August will die Buchmesse eine erste Bilanz der Anmeldungen ziehen. Große Verlagshäuser wie Holtzbrinck oder Randomhouse haben schon abgesagt. "Wir werden ein enormes Defizit einfahren in diesem Jahr", sagte Alexander Skipis, Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins.

- Anzeige -

An den Besuchertagen hält die Buchmesse fest. Wie viele Menschen aufs Gelände dürfen, hängt von der belegten Fläche und den dann geltenden Abstandsregeln ab. Laut Landesregierung gelten Messen nicht als Großveranstaltungen - diese sind bis Ende Oktober in Hessen verboten.

Auch die beliebten Reihe "Open Books" und "Literatur im Römer" in der Innenstadt können wohl stattfinden: "Sofern die Dinge sich so entwickeln wie aktuell, findet das Lesefest auch in diesem Jahr mit Publikum live vor Ort statt", teilte das Kulturamt der Stadt mit.

Flankiert wird die Buchmesse wie üblich vom Deutschen Buchpreis am 12. Oktober und vom Friedenspreis am 20. Oktober. Beide Termine stehen nach Angaben des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels nicht in Frage. Der Friedenspreis geht an den indischen Wirtschaftsphilosophen Amartya Sen. Der Preisträger ist 86 Jahre alt und lebt in den USA, habe aber "fest vor anzureisen", berichtet der Börsenverein. In der Paulskirche sind nur 100 Besucher zugelassen. Die Bekanntgabe des Buchpreises wird ohne Publikum stattfinden.

In der vergangenen Woche scheint es hinter den Kulissen kräftig gekracht zu haben. Einem Zeitungsbericht zufolge sollten ab 2021 die Buchmesse, die Musikmesse und andere Veranstaltungen zu einem einwöchigen Kreativfestival zusammengefasst werden. Die Buchmesse bestreitet das: Vereinbarungen dieser Art gebe es nicht. Eine für Dienstag anberaumte Pressekonferenz zu "Neuen Perspektiven für die Kultur- & Kreativwirtschaft" wurde kurzfristig abgesagt.

© dpa-infocom, dpa:200704-99-669652/2

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kultur

vor 7 Stunden
Tonarten-Festival
Kürzer als sonst, aber dafür für alle Beteiligten ein gelungenes Tonarten-Festival in Sasbachwalden ging am Sonntag mit Boogie Woogie zu Ende. Axel Zwingenberger heizte ordentlich ein.
02.08.2020
Tonarten-Festival 2020
Das diesjährige Tonarten-Festival Sasbachwalden bescherte den Zuhörern im Kurhaus einen prallen Tango-Abend mit Werken von Piazzolla. Das Ensemble Operassion bot ein Konzert der Extraklasse.
02.08.2020
Musik auf der Seebühne
Der Kehler Kultursommer auf der Seebühne startete am Samstag mit Cris Cosmo und Band und dem Gast „Zweierpasch“. Trotz Beschränkungen wurde es ein fröhlicher Abend.
01.08.2020
Ausstellung im "Temopolis"
Karikatur trifft Technik: Das „Temopolis“ in Ohlsbach zeigt Arbeiten von Erich Rauschenbach.  Der Cartoonist skizziert ironisch-kritisch die Auswirkungen von Technik.
31.07.2020
Hitradio Ohr: Summer of Live
Es gibt keine großen Festivals und keine großen Popkonzerte. Zumindest nicht in der bekannten Form. Die Musikredaktion von Hitradio Ohr in Offenburg hat sich was ausgedacht für den August: „Summer of Live“ ab Montag.
usrine Stundyte (Elektra) und Tanja Ariane Baumgartner (Klytämnestra) bei einer Probe der Oper „Elektra“ von Richard Strauss. Die Opern-Neuinszenierung steht am Eröffnungsabend der Salzburger Festspiele morgen, Samstag, auf dem Programm.
31.07.2020
100 Jahre Salzburger Festspiele
Das Jubiläum 100 Jahre Salzburger Festspiele wird auch in Coronazeiten gefeiert. Das 1920 gegründete Kulturspektakel hat sich in den 1990er-Jahren der Moderne geöffnet und ist zum Stelldichein der Stars von Oper und Schauspiel geworden. 
Dietrich Mack.
30.07.2020
Kulturkolumne
Anwalt der Künstler, geliebter Hausvater oder cholerischer Tyrann: Theaterintendanten üben ihr Amt auf sehr verschiedene Art und Weise aus. Dass die Mitarbeiter sich nicht mehr alles gefallen lassen wollen, zeigt aktuell das Beispiel Karlsruhe. 
Große Festspielhaus in Salzburg mit der Festung Hohensalzburg im Hintergrund.
30.07.2020
100 Jahre Salzburger Festspiele
Im Gegensatz zu allen anderen großen Festivals finden die Salzburger Festspiele auch in diesem Jahr statt, abgespeckt zwar, aber immerhin. Das wirkt ebenso trotzig wie passend, denn diese Festspiele wurden vor 100 Jahren inmitten gewaltiger Krisen gegründet.
28.07.2020
Online-Musikfestival "We Live"
„We live“ mit „No Authority“: Auch das fünfte Konzert hatte 25 000 Aufrufe innerhalb eines Tages. Das Lahrer Online-Musikfestival wird immer mehr zu einer großen Erfolgsgeschichte.
28.07.2020
Kehler Kulturprogramm der neuen Saison
Das Kulturbüro Kehl stellte sein neues Abo-Programm für 2020/2021 vor. Für Einzelkarten gibt es ein Bestellformular.
27.07.2020
Ausstellung zur Eröffnung des Tonarten-Festes
Das 14. Tonarten-Musikfestival in Sasbachwalden ist eröffnet. Zum Auftakt gab es am Sonntag eine Vernissage der Arbeiten von Eva Schniedertüns-Gornik.
Überbordende Lust an der Farbe: Künstler Leon Löwentraut in der Kunsthalle Messmer zwischen zwei großformatigen Bildern seiner Ausstellung.
27.07.2020
Ausstellung in der Kunsthalle Messmer in Riegel
Shootingstar Leon Löwentraut zeigt in der Kunsthalle Messmer in Riegel am Kaiserstuhl seine expressive und exzessive Malerei. Der Ausstellungstitel „Jung, provokativ und erfolgreich“ ist für den erst 22-jährigen Künstler Programm.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    01.08.2020
    Traumhaft schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...
  • Mit dem Theraband können gezielt Körperpartien wie Rücken, Schultern und Bauchmuskeln gestärkt werden.
    23.07.2020
    Beschwerden beim Bewegen? Stinus GmbH berät umfassend und fertigt Hilfsmittel nach Maß
    Der Alltag verlangt dem Körper einiges ab: Die Beine tragen in Beruf und Freizeit überall hin, die Arme bewegen Lasten, der Nacken ist beim Blick in den Monitor oder aufs Handy nach vorn gebeugt, die Schultern verkrampfen. Blockaden, Verspannungen und schmerzende Muskeln sind die Folge. Die...
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    06.07.2020
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...