Berlin

DJ Paul van Dyk will «Im Leben bleiben»

Autor: 
dpa
Lesezeit 4 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
28. März 2019
Paul van Dyk hat einen schweren Sturz nur knapp überlebt.

Paul van Dyk hat einen schweren Sturz nur knapp überlebt. ©dpa - Soeren Stache

Die Schmerzen sind Dauerzustand. «Das ist einfach den Folgen des Unfalls geschuldet.» Dass Paul van Dyk diesen Satz überhaupt aussprechen kann, ist zwischen riesigem Glück und kleinem Wunder anzusiedeln.

Der Musikproduzent und international gefragte Trance-DJ aus Berlin entging bei einem schweren Sturz von der Bühne 2016 nur denkbar knapp dem Tod. «Es ist eine unglaubliche Geschichte», sagt van Dyk - und zögert sogleich im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur: «Ich mag den Begriff Geschichte nicht, weil es meine Realität ist.» Im Buch «Im Leben bleiben» hat er nun den Unfall und den Genesungsprozess aufgearbeitet.

Das Loch im Bühnenboden war nur von schwarzem Stoff bedeckt, «ohne jede Markierung». Van Dyk spielte beim Festival «A State of Trance» im niederländischen Utrecht. Beim Gang über die Bühne stürzte er mehrere Meter tief. Schweres Schädel-Hirn-Trauma, Wirbelsäule an zwei Stellen angebrochen. Was van Dyk vielleicht das Leben gerettet hat: ein neurologisches Zentrum liegt direkt neben dem Veranstaltungsort. «Manchmal ist Leben oder Tod nur eine Frage von wenigen Minuten.»

Intensivstation, Koma. Die Ärzte sind zunächst pessimistisch. Doch van Dyk überlebt nicht nur, er kämpft. Rollstuhl, wieder atmen lernen, wieder reden lernen. «Was da passiert ist, ist grauenvoll und schlimm. Aber der Prozess danach ist geprägt von ganz, ganz viel Glück, Zufällen, Situationen, die ineinander gegriffen haben, die dazu geführt haben, dass es mich letztendlich noch gibt», sagt van Dyk.

Hinzu kommt die emotionale Unterstützung, etwa die Hilfe seiner damaligen Freundin Margarita, mit der van Dyk inzwischen verheiratet ist. «Es war die Kraft der Liebe, einen Grund zu haben zu kämpfen, nicht aufzugeben», schildert der Musiker. Wenn etwa der Schmerz alles dominiere, «alles nur noch schwarz ist, da braucht man diesen kleinen Lichtpunkt».

Der über Jahrzehnte international gefragte DJ steht nur wenige Monate nach dem Unfall wieder auf der Bühne. «Es war sehr ambitioniert, keine Frage.» Aber auf der psychologischen Ebene habe es ihm sehr geholfen, darauf hinzuarbeiten. «Viele harte Therapiephasen hätte ich vielleicht sonst nicht durchgehalten und mitgemacht, wenn ich nicht dieses Ziel gehabt hätte», sagt van Dyk rückblickend.

- Anzeige -

Die Ärzte hätten das «mit Einschränkungen» unterstützt. «Sie haben mich in einen schallisolierten Raum gesetzt und geschaut, wie ich auf laute Geräusche und Licht reagiere», schildert van Dyk. Beim ersten Auftritt in Las Vegas stand ein medizinisches Team backstage.

Die Folgen des Unfalls werden ihn sein Leben lang begleiten. «Mein Kurzzeitgedächtnis ist in Mitleidenschaft gezogen», sagt van Dyk. Jetzt sei es immer besser, wichtige Themen per E-Mail zu regeln. «Das brennt sich dann direkt auf die Festplatte ein, statt nur irgendwie verbal verarbeitet zu werden.»

Bis zu sechs Wochen im Jahr muss van Dyk ins Krankenhaus, etwa um Blutcluster an der Wirbelsäule ausspülen zu lassen. «Es geht darum zu lernen, mit der Situation umzugehen - und sich nicht unterkriegen zu lassen», schildert der Musiker. Auch die logopädische Behandlung wird andauern. Mitunter verdreht er Wörter. Wenn Energie oder Konzentration abnehmen, ist ein leicht lallender Ton zu vernehmen. «Viel Kaffee hilft.»

Auch sein Leben auf der Bühne ist stark verändert: «Ich habe einfach wesentlich weniger Energie.» Er könne nicht mehr vier oder fünf Shows pro Woche spielen und dabei zwei, drei Stunden auf der Bühne stehen. Weniger Sets und die kürzer. «Wenn ich auf die Bühne gehe, dann will ich auch die hundert Prozent geben, zu denen ich in der Lage bin.»

Eins noch, nicht wirklich wichtig: Die Aussprache des Namens, europäisches «Diek»/«Dük» vs. internationales «Deik». Der als Matthias Paul in Eisenhüttenstadt geborene Musiker fand seinen Namen «irgendwie nicht so prickelnd, auch dann nicht, wenn man ein fettes DJ davor schreibt». Seinem damaligen Hang zu Musik aus Belgien entstammt das Paul van Dyk, gesprochen mit «ü». Der internationale Erfolg machte «ei» daraus. Van Dyk: «Im Grunde ist es egal.»

Paul van Dyk, «Im Leben bleiben», 200 Seiten, Benevento Verlag, 20 Euro, ISBN-13 9783710900310

Weitere Artikel aus der Kategorie: Boulevard

Michael Madsen muss für vier Tage ins Gefängnis.
16.08.2019
Los Angeles
Eine Trunkenheitsfahrt im März bringt den US-Schauspieler Michael Madsen (61, «The Hateful Eight») für einige Tage hinter Gitter.
Prinzessin Christina ist tot.
16.08.2019
Den Haag
Die niederländische Prinzessin Christina ist am Freitag nach langer Krankheit gestorben. Die Tante von König Willem-Alexander (52) und jüngste Schwester von Ex-Königin Beatrix (81) erlag im Alter von 72 Jahren einem Knochenkrebsleiden, wie das Königshaus in Den Haag mitteilte.
Ein Schminktisch - den nutzt Jeanette Biedermann nur selten.
16.08.2019
Berlin
Popsängerin Jeanette Biedermann (39) zeigt sich am liebsten ungeschminkt. «Ich will ehrlich und authentisch sein», sagte sie im Interview von Barbara Schöneberger im Radio-Talk «Mit den Waffeln einer Frau».
Wenn Hilmar Eichhorn zu Hause sein Auto abstellt, denkt er immer an Quentin Tarantino.
16.08.2019
Freital
Der Schauspieler Hilmar Eichhorn verbindet mit Hollywood-Regisseur Quentin Tarantino und seiner Besetzung in dessen Film «Inglourious Basterds» ganz besondere Erinnerungen.
Miley Cyrus singt sich den Schmerz von der Seele.
16.08.2019
Los Angeles
Miley Cyrus (26) hat die erste Single seit der Trennung von Ehemann Liam Hemsworth (29) veröffentlicht. Am Donnerstag (Ortszeit) stellte die Sängerin das Video zu «Slide Away» auf YouTube und danach auf Instagram.
Gwyneth Paltrow und Chris Martin sind noch immer ganz eng.
16.08.2019
Los Angeles
Rosenkrieg oder rosige Worte? Wenn Promis sich trennen gibt es die vielfältigsten Versprechen und Erklärungen. Die einen nennen es «Entpartnerung», andere reden von Beziehungspause.
Rapper Macklemore ist auch ein großer Fußball-Fan.
15.08.2019
Washington
US-Rapper Macklemore (36, «The Heist») ist bei den Seattle Sounders als Investor eingestiegen. Das bestätigten der Fußballclub aus der nordamerikanischen Profiliga MLS auf seiner Homepage - und der Musiker auf Instagram.
Andreas Gabalier hat das Schlimmste überstanden.
15.08.2019
Kitzbühel
Der österreichische Musiker Andreas Gabalier ist auf dem Weg der Genesung. «Eine starke Virusinfektion fesselte Andreas Gabalier seit Tagen ans Krankenhausbett - nun kann aber Entwarnung gegeben werden: der Volks-Rock'n'Roller ist auf dem Weg der Besserung», teilte sein Management mit.
Guido Cantz macht weiter.
15.08.2019
Baden-Baden
Guido Cantz bleibt weitere zwei Jahre Moderator von «Verstehen Sie Spaß?». Er werde die ARD-Unterhaltungsshow mit Filmen der versteckten Kamera auch 2020 und 2021 präsentieren, sagte der 47-Jährige in Baden-Baden der Deutschen Presse-Agentur.
Ashley Graham ist schwanger.
15.08.2019
Los Angeles
US-Topmodel Ashley Graham (31) erwartet ihr erstes Kind. Auf Instagram präsentierte sie am Mittwoch (Ortszeit) einen Video-Clip, in dem sie und ihr Ehemann Justin Ervin lächelnd in die Kamera blicken und «Überraschung!» rufen. Dabei zeigte Graham stolz ihren Babybauch.
Schwanger oder nicht? Panda-Dama Meng Meng im Berliner Zoo.
14.08.2019
Berlin
Schwanger oder nicht? Diese Frage bewegt derzeit Tierfreunde in Berlin. Im Zentrum der Überlegungen steht das Panda-Paar des Hauptstadt-Zoos, der für den Sommer verhalten optimistisch mit Nachwuchs rechnet.
Paul Janke liebt die Show mit den Chippendales.
14.08.2019
Berlin
Der frühere RTL-«Bachelor» Paul Janke (37) genießt sein Leben als Stripper bei den Chippendales. «Wenn man jetzt auf der Bühne steht und 5000 Frauen zu einem hochgucken, ist das schon ein gutes Gefühl», sagte Janke der «Westdeutschen Allgemeinen Zeitung» (WAZ).

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 06.08.2019
    Ratgeber
    Was tun, wenn eine Krise in unser Leben bricht? Der Ortenberger Unternehmer Joachim Schäfer hat mit der Insolvenz seiner Firma genau das durchleben müssen – und einen Weg heraus gefunden. Seine Erkenntnisse teilt er nun in einem Buch, das nicht ein Autor, sondern nur er schreiben konnte, wie...
  • 02.08.2019
    Manufaktur für orthopädische Leistungen
    Am Wochenende beginnt der Spielbetrieb in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg. In den kommenden Wochen folgen dann auch die anderen Ligen. Um die Saison durchhalten zu können, brauchen die Sportler eine gute Fitness, Gesundheit - und das individuell angepasste Schuhwerk. Dieses ist Voraussetzung...
  • 31.07.2019
    Medizin, Kosmetik, Naturheilkunde
    Wer krank ist oder eine Beratung zu medizinischen Themen braucht, für den ist oft die Apotheke die erste Anlaufstelle. Die Stadt-Apotheke in Offenburg, die Apotheke am Storchenturm in Lahr und die Apotheke am Klinikum in Lahr bieten als Partner-Apotheken neben einer freundlichen und qualifizierten...
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.