Mainz

Enkel inszeniert seinen Opa als Influencer

Autor: 
dpa
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
07. November 2019
Jannik Diefenbach bereitet seinen Großvater Alojz Abram für ein Foto-Shooting vor.

Jannik Diefenbach bereitet seinen Großvater Alojz Abram für ein Foto-Shooting vor. ©dpa - Andreas Arnold/dpa

Ein blauer Kapuzenpullover, eine lässig sitzende Jeans und bunte Turnschuhe. Plakative Markennamen fallen direkt ins Auge. Alojz Abram mag teure Kleidung. An sich nichts Besonderes - doch er ist 73 Jahre alt und ein Social-Media-Phänomen.

Einmal pro Woche veröffentlicht er ein Bild mit neuem Look - der Fotograf ist sein Enkel, Jannik Diefenbach. Zusammen mit seinem Opa Alojz betreibt der 22-Jährige den Instagram-Kanal «jaadiee».
«Er ist das Gesicht des Ganzen und ich bin das Gehirn dahinter», erläutert Diefenbach die Rollenverteilung. Vor drei Jahren an Weihnachten habe alles angefangen: «Ich habe meinen Opa gefragt, ob er mal meine Klamotten anprobieren wolle.» Aus der spontanen Idee ist ein Instagram-Account mit mittlerweile weit über 600.000 Abonnenten entstanden.

Authentisch

- Anzeige -

«Er sieht einfach authentisch aus», findet sein Enkel. «So wie ich bin», ergänzt der Rentner schelmisch. Sein Enkel glaubt, dass sie deshalb mit ihrem Kanal auch so erfolgreich sind. Am Anfang habe sich sein Großvater noch nicht so wohl in der trendigen Kleidung gefühlt. Das Fotografieren an öffentlichen Plätzen sei für ihn nicht so entspannt gewesen. «Jetzt genießt du, wenn dich die Leute angucken», sagt Diefenbach mit einem neckenden Unterton zu seinem Großvater.

Die neue Karriere hat den Rentner verändert. Früher habe er als Glasmacher gearbeitet, sei introvertiert und zurückhaltend gewesen. Durch das Influencen sei er offener und aktiver geworden, sein Kleidungsstil habe sich geändert, erzählt sein Enkel. Karierte oder kurzärmelige Hemden habe sein Opa zwar noch im Kleiderschrank, er ziehe sie allerdings nicht mehr an. Stattdessen trage er inzwischen lieber bunte und modische Sneaker, Kapuzenpullis und teure Marken.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Schöne Outdoor-Möbel bringen Farbe in den Garten.
    18.05.2020
    Mit Bühler Einrichtungen "Freiräume" nach Wunsch gestalten
    Kaum blitzt im Frühling die Sonne noch etwas schüchtern durch die Wolken, freuen sich Garten- und Terrassenbesitzer darauf, schon bald wieder ihr Outdoor-Wohnzimmer nutzen zu können. Für Ihre grüne Oase sind Sie noch auf der Suche nach schicken und eventuell nicht ganz alltäglichen Hinguckern? Dann...
  • Schulabschluss in der Tasche - und was nun? IHK und Wirtschaftsjunioren Ortenau helfen bei der Orientierung.
    14.05.2020
    Mit IHK und Wirtschaftsjunioren: Die Zukunft beginnt jetzt!
    Ausbildung? Weiterführende Schule? Ein Studium - oder vielleicht eine tolle Kombi zwischen Theorie und Praxis? Die letzten Schulwochen sind angebrochen und du hast noch keinen blassen Schimmer, wie es weitergehen soll? Dann probier’ doch einfach aus, was dir Spaß macht! Mit der Beratung der...
  • Wohnküchen sind der Mittelpunkt des modernen Wohnens.
    13.05.2020
    Fischen Sie sich jetzt Ihre Traumküche
    Sie bauen gerade oder wollen Ihre Küche endlich einmal rundum erneuern? Egal, wie die Traumküche auch aussieht, die Experten von Fischer Küchen planen mit Ihnen gemeinsam eine Küche, die genau passt – ganz nach Maß. Extra-Plus: Sichern Sie sich einen Multidampfgarer im Wert von 1899 Euro zum Preis...
  • Auszeit für Helden der Krise: Das RehaZentrum Offenburg massiert und berät im Mai kostenlos.
    02.05.2020
    Das RehaZentrum Offenburg möchte im Mai systemrelevante Auszeiten verschenken
    Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Supermarkt, in Apotheken, im Rettungsdienst, die vielen Kräfte im medizinischen und pflegerischen Bereich – sie alle leisten seit Wochen Großartiges, gehen zuweilen über ihre Kräfte. Ihnen gebührt ein Dankeschön, verbunden mit einem kleinen Geschenk, so das...