Baden-Württembergische Übersetzertage in Kehl

Finale mit amüsanter Sprichwörtersuche beim Translation-Slam

Autor: 
Oscar Sala
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
30. November 2019
Bewiesen Improvisationstalent: Isabel Bogdan (rechts) und Cornelia Holfelder-von der Tann.

Bewiesen Improvisationstalent: Isabel Bogdan (rechts) und Cornelia Holfelder-von der Tann. ©Oscar Sala

Übersetzer und ihr Publikum machten sich auf die Suche nach passenden Worten und Sätzen. Mit einem unterhaltsamen Translation-Slam gingen am Donnerstagabend die 12. Baden-Württembergischen Übersetzertage in Kehl am  zu Ende.

Eine erfreuliche Anzahl junger Leute besuchte am Donnerstag den Translation-Slam im Kulturhaus. Derzeit sind Poetry-Slams, Wettbewerbe, bei denen selbstverfasste Gedichte oder Texte innerhalb einer bestimmten Zeit vorgetragen werden, vor allem bei der jungen Generation groß in Mode. Doch wer einen Schlagabtausch der Übersetzungskünstler erwartet hatte, wurde vielleicht etwas enttäuscht. 

Nicht eine Bewertung der Übersetzungen stand im Mittelpunkt, sondern der Prozess des Übersetzens, der im Laufe des Abends an Transparenz gewann. Konnte das Publikum während der Übersetzertage in Kehl „gläsernen Übersetzern“ bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen, so war beim Translation-Slam Spontaneität und Kreativität gefragt.

Mit von der Partie waren die Literaturübersetzerinnen Isabel Bogdan und Cornelia Holfelder-von der Tann, die Moderation des Abends oblag Ingo Herzke. 90 Minuten lang feilten Publikum und Übersetzer an markanten Sätzen aus Literatur oder Werbung aus dem englischen oder amerikanischen Sprachbereich, die sie ins Deutsche zu übersetzen versuchten. Die interaktive Präsentation vermittelte einen besonderen Einblick ins literarische Übersetzen. 

Bei den unterschiedlichen Übersetzungslösungen waren vor allem gute Einfälle und Improvisationstalent gefragt. Die jeweiligen Übersetzungen wurden kurz zur Diskussion gestellt. Es zeigte sich wieder einmal, dass das Übersetzen keine wörtliche Übertragung zulässt. Der kulturelle oder zeitliche Kontext muss ebenfalls berücksichtigt werden. Wichtig dabei ist, dass der Sinn des Gesagten im Originaltext  auch in der Zielsprache bestehen bleibt. 

Vögel erschlagen

- Anzeige -

Immer wieder für Schmunzeln sorgten die englischen Beispiele von Autor und Übersetzer Ingo Herzke. So zeigten englische Sprichwörter wie „Killing two birds with one Stone“ (deutsch: „Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen“), dass die Engländer nicht gerade zimperlich mit ihren gefiederten Freunden umgehen. 

Es sei oft schwierig das passende Pendant zu finden, betonten die Übersetzerinnen. So könne man „The proof of the pudding is in the eating“ wohl nur mit „Probieren geht über studieren“ übersetzen. „He‘s a few sandwiches short of a picnic“ wäre wiederum „er hat nicht alle Tassen im Schrank. 

Oft würden Fernsehserien aus Amerika, wohl aus Zeitmangel, wörtlich ins Deutsche übertragen. Diese Sprache schleiche sich nach und nach in die eigene Sprache ein, erläuterte der Ingo Herzke. Höchst amüsant waren die Übersetzungsversuche bei den Werbeslogans, wie das etwas schlüpfrige „go to work on an egg“ des englischen Eier-Marketing-Verbandes aus dem Jahre 1957. Wie soll man das nur übertragen? 

Danach hatten die Besucher noch die Möglichkeit, Roman-Anfänge aus dem Englischen ins Deutsche zu übertragen, etwas aus Sternes „Tristan Shandy“ oder aus Oscar Wildes Schriften. Um es noch verzwickter und zugleich unterhaltsamer zu machen, wurden die Passagen in Horror-, oder Jugendbuchversionen übersetzt. Und dass die Schotten eher sexuell fluchen und die Deutschen dagegen eher fäkal war eine überaus erleuchtende Erkenntnis.

Zum Abschluss der Veranstaltung hatte das Publikum die schwierige Aufgabe rückübersetzte deutsche Lieder aus dem Englischen wiederzuerkennen, so etwa die Hymne der DDR oder Nicoles Lied „Ein bisschen Frieden“. Bei „Breathless trough the Night“ lagen allerdings die meisten richtig: Es handelte sich um „Atemlos durch die Nacht“ von Helene Fischer.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kultur

vor 17 Stunden
Tonarten-Festival 2020
Das diesjährige Tonarten-Festival Sasbachwalden bescherte den Zuhörern im Kurhaus einen prallen Tango-Abend mit Werken von Piazzolla. Das Ensemble Operassion bot ein Konzert der Extraklasse.
vor 18 Stunden
Musik auf der Seebühne
Der Kehler Kultursommer auf der Seebühne startete am Samstag mit Cris Cosmo und Band und dem Gast „Zweierpasch“. Trotz Beschränkungen wurde es ein fröhlicher Abend.
01.08.2020
Ausstellung im "Temopolis"
Karikatur trifft Technik: Das „Temopolis“ in Ohlsbach zeigt Arbeiten von Erich Rauschenbach.  Der Cartoonist skizziert ironisch-kritisch die Auswirkungen von Technik.
31.07.2020
Hitradio Ohr: Summer of Live
Es gibt keine großen Festivals und keine großen Popkonzerte. Zumindest nicht in der bekannten Form. Die Musikredaktion von Hitradio Ohr in Offenburg hat sich was ausgedacht für den August: „Summer of Live“ ab Montag.
usrine Stundyte (Elektra) und Tanja Ariane Baumgartner (Klytämnestra) bei einer Probe der Oper „Elektra“ von Richard Strauss. Die Opern-Neuinszenierung steht am Eröffnungsabend der Salzburger Festspiele morgen, Samstag, auf dem Programm.
31.07.2020
100 Jahre Salzburger Festspiele
Das Jubiläum 100 Jahre Salzburger Festspiele wird auch in Coronazeiten gefeiert. Das 1920 gegründete Kulturspektakel hat sich in den 1990er-Jahren der Moderne geöffnet und ist zum Stelldichein der Stars von Oper und Schauspiel geworden. 
Dietrich Mack.
30.07.2020
Kulturkolumne
Anwalt der Künstler, geliebter Hausvater oder cholerischer Tyrann: Theaterintendanten üben ihr Amt auf sehr verschiedene Art und Weise aus. Dass die Mitarbeiter sich nicht mehr alles gefallen lassen wollen, zeigt aktuell das Beispiel Karlsruhe. 
Große Festspielhaus in Salzburg mit der Festung Hohensalzburg im Hintergrund.
30.07.2020
100 Jahre Salzburger Festspiele
Im Gegensatz zu allen anderen großen Festivals finden die Salzburger Festspiele auch in diesem Jahr statt, abgespeckt zwar, aber immerhin. Das wirkt ebenso trotzig wie passend, denn diese Festspiele wurden vor 100 Jahren inmitten gewaltiger Krisen gegründet.
28.07.2020
Online-Musikfestival "We Live"
„We live“ mit „No Authority“: Auch das fünfte Konzert hatte 25 000 Aufrufe innerhalb eines Tages. Das Lahrer Online-Musikfestival wird immer mehr zu einer großen Erfolgsgeschichte.
28.07.2020
Kehler Kulturprogramm der neuen Saison
Das Kulturbüro Kehl stellte sein neues Abo-Programm für 2020/2021 vor. Für Einzelkarten gibt es ein Bestellformular.
27.07.2020
Ausstellung zur Eröffnung des Tonarten-Festes
Das 14. Tonarten-Musikfestival in Sasbachwalden ist eröffnet. Zum Auftakt gab es am Sonntag eine Vernissage der Arbeiten von Eva Schniedertüns-Gornik.
Überbordende Lust an der Farbe: Künstler Leon Löwentraut in der Kunsthalle Messmer zwischen zwei großformatigen Bildern seiner Ausstellung.
27.07.2020
Ausstellung in der Kunsthalle Messmer in Riegel
Shootingstar Leon Löwentraut zeigt in der Kunsthalle Messmer in Riegel am Kaiserstuhl seine expressive und exzessive Malerei. Der Ausstellungstitel „Jung, provokativ und erfolgreich“ ist für den erst 22-jährigen Künstler Programm.
Künstler Robert Schad mit der im Innenhof des neuen Rat­hauses plazierten Großskulptur.
26.07.2020
"Kunst in die Stadt!" in Lahr eröffnet
Die diesjährige Skulpturenausstellung „Kunst in die Stadt!“ in Lahr gestaltete der renommierte Stahlbildhauer Robert Schad. Seit, Samstag, 25. Juli, ist die Freiluft-Schau offiziell eröffnet.Die Begleitausstellung in der Städtischen Galerie ist erst ab September zu sehen  

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    01.08.2020
    Traumhaft schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...
  • Mit dem Theraband können gezielt Körperpartien wie Rücken, Schultern und Bauchmuskeln gestärkt werden.
    23.07.2020
    Beschwerden beim Bewegen? Stinus GmbH berät umfassend und fertigt Hilfsmittel nach Maß
    Der Alltag verlangt dem Körper einiges ab: Die Beine tragen in Beruf und Freizeit überall hin, die Arme bewegen Lasten, der Nacken ist beim Blick in den Monitor oder aufs Handy nach vorn gebeugt, die Schultern verkrampfen. Blockaden, Verspannungen und schmerzende Muskeln sind die Folge. Die...
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    06.07.2020
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...