Los Angeles

Hollywood-Stern für Seth MacFarlane

Autor: 
dpa
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
24. April 2019
Seht her, mein Stern: Seth MacFarlane auf dem Hollywood «Walk of Fame».

Seht her, mein Stern: Seth MacFarlane auf dem Hollywood «Walk of Fame». ©dpa - Chris Pizzello

Der US-Komiker Seth MacFarlane ist für seinen bissigen Humor bekannt. Freche Seitenhiebe konnte sich der 45-jährige Schauspieler, Autor und Regisseur auch am Dienstag nicht verkneifen, als er auf Hollywoods «Walk of Fame» seine Sternenplakette enthüllte.

Es sei eine besondere Ehre, hier mit großen Legenden wie Donald Trump, Kevin Spacey, Michael Jackson und Bill Cosby verewigt zu sein, witzelte MacFarlane.

Der Stern von US-Präsident Trump, der die Plakette 2007 für seine Fernsehsendungen erhalten hatte, ist schon mehrmals von Trump-Gegnern beschädigt worden. Jackson, Spacey und Cosby wurden mit Vorwürfen, Ermittlungen oder gar Verurteilungen wegen sexueller Übergriffe konfrontiert. Der «Walk of Fame» mit mehr als 2600 Sternen ehrt Verdienste im Showgeschäft. Er verläuft mitten durch das Zentrum von Hollywood.

«Respektlos und schockierend»

- Anzeige -

Sein Stern werde hier für immer liegen - oder bis er Präsident werde und jemand mit einer Spitzhacke die Plakette zerstört, flachste MacFarlane. Schauspielerin Mila Kunis (35) ergriff als Gastrednerin das Wort. Sein Humor sei «respektlos und schockierend», lobte sie ihren Kollegen. Kunis spielte in seiner ersten Regiearbeit «Ted» (2012) über einen vulgären, kiffenden Teddybär mit. MacFarlane schrieb auch das Skript und verlieh dem dreisten Plüschtier seine Stimme. Dabei ging es oft unter die Gürtellinie.

Schauspieler Ted Danson und die Autorin Ann Druyan würdigten MacFarlanes Engagement für den Umweltschutz. Gemeinsam mit Druyan produziert er die Wissenschaftsserie «Unser Kosmos: Die Reise geht weiter». Zudem unterstützt er die von Danson gegründete «Oceana»-Organisation zum Schutz der Meere.

MacFarlane ist der Schöpfer der bissigen TV-Cartoon-Serie «Family Guy» über eine Kleinstadtfamilie. 2013 stand er als Oscar-Gastgeber auf der Bühne. In der TV-Science-Fiction-Serie «The Orville» ist der Komiker als Regisseur, Autor und Hauptdarsteller an Bord.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Schöne Outdoor-Möbel bringen Farbe in den Garten.
    18.05.2020
    Mit Bühler Einrichtungen "Freiräume" nach Wunsch gestalten
    Kaum blitzt im Frühling die Sonne noch etwas schüchtern durch die Wolken, freuen sich Garten- und Terrassenbesitzer darauf, schon bald wieder ihr Outdoor-Wohnzimmer nutzen zu können. Für Ihre grüne Oase sind Sie noch auf der Suche nach schicken und eventuell nicht ganz alltäglichen Hinguckern? Dann...
  • Schulabschluss in der Tasche - und was nun? IHK und Wirtschaftsjunioren Ortenau helfen bei der Orientierung.
    14.05.2020
    Mit IHK und Wirtschaftsjunioren: Die Zukunft beginnt jetzt!
    Ausbildung? Weiterführende Schule? Ein Studium - oder vielleicht eine tolle Kombi zwischen Theorie und Praxis? Die letzten Schulwochen sind angebrochen und du hast noch keinen blassen Schimmer, wie es weitergehen soll? Dann probier’ doch einfach aus, was dir Spaß macht! Mit der Beratung der...
  • Wohnküchen sind der Mittelpunkt des modernen Wohnens.
    13.05.2020
    Fischen Sie sich jetzt Ihre Traumküche
    Sie bauen gerade oder wollen Ihre Küche endlich einmal rundum erneuern? Egal, wie die Traumküche auch aussieht, die Experten von Fischer Küchen planen mit Ihnen gemeinsam eine Küche, die genau passt – ganz nach Maß. Extra-Plus: Sichern Sie sich einen Multidampfgarer im Wert von 1899 Euro zum Preis...
  • Auszeit für Helden der Krise: Das RehaZentrum Offenburg massiert und berät im Mai kostenlos.
    02.05.2020
    Das RehaZentrum Offenburg möchte im Mai systemrelevante Auszeiten verschenken
    Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Supermarkt, in Apotheken, im Rettungsdienst, die vielen Kräfte im medizinischen und pflegerischen Bereich – sie alle leisten seit Wochen Großartiges, gehen zuweilen über ihre Kräfte. Ihnen gebührt ein Dankeschön, verbunden mit einem kleinen Geschenk, so das...