Berlin

Howard Donald: «Manchmal muss ich mich noch kneifen»

Autor: 
dpa
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
01. April 2019
Mehr zum Thema
Entspannt im Hier und Jetzt: Gary Barlow (l-r), Howard Donald und Mark Owen.

Entspannt im Hier und Jetzt: Gary Barlow (l-r), Howard Donald und Mark Owen. ©dpa - Jörg Carstensen

Howard Donald (50), Sänger der britischen Band Take That, ist sein Erfolg nach 30 Jahren auf der Bühne noch immer nicht ganz geheuer.

«Manchmal muss ich mich noch kneifen», sagte Donald am Montag bei der Präsentation des Take-That-Musicals «The Band» in Berlin. Dass der Zuspruch des Publikums nach der zeitweiligen Trennung der Band sich noch steigern würde, hätte er sich niemals träumen lassen.

Premiere im April

Donald und die anderen beiden Take-That-Mitgründer Gary Barlow und Mark Owen waren zu den Proben des Musicals mit Take-That-Songs aus drei Jahrzehnten nach Berlin gekommen. Das Stück hat am 11. April im Theater des Westens Premiere.
Die Band, der ursprünglich auch Robbie Williams und Jason Orange angehörten, hatte sich 1996 getrennt. Nach der neuen Zusammenkunft 2005 - dann zunächst ohne Williams - habe er gelernt, seine künstlerische Arbeit ernster zu nehmen, sagte Barlow. Am 12. April startet die Band eine Europa-Tournee. Take That gilt als eine der erfolgreichsten britischen Bands überhaupt.

- Anzeige -

Das Musical «The Band» über fünf einstige Schulfreundinnen, die sich nach 25 Jahren zu einem Konzert ihrer Jugendidole wieder treffen, war in Großbritannien 2018 ein großer Publikumserfolg. In der deutschen Fassung spielen unter anderem der DSDS-Gewinner Prince Damien als einer der Boygroup-Sänger sowie die Schauspielerin Heike Kloss («Alles Atze» mit Atze Schröder) in der Rolle einer der früheren Schulfreundinnen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • High Performance Fitness: Im Mai hat das neue Studio mit über 900 Quadratmetern eröffnet.
    06.06.2020
    Oberkirch-Zusenhofen: Von der Muckibude zum großen Fitnessstudio
    Zusenhofen hat ein neues Fitnessstudio. Die Huze Muskelschmiede am Wiesenbach bietet, was es sonst eher in Großstädten gibt: Öffnungszeiten rund um die Uhr und einen Gerätepark, bei dem neben den Gesundheitssportlern auch ambitionierte Kraftsportler auf ihre Kosten kommen.
  • 370 Mitarbeiter des Familienunternehmens J. Schneider Elektrotechnik fertigen am Standort Offenburg Produkte für die industrielle Stromversorgung – für Windräder, Fotovoltaikanlagen oder Papierfabriken.
    05.06.2020
    Serie "Wir sind systemrelevant"
    Serie „Wir sind systemrelevant“ – Ortenauer Firmen, die in der Corona-Krise unverzichtbar sind. Teil 22: Die J. Schneider Elektrotechnik aus Offenburg stellt Transformatoren her.
  • Fischer Küchen in Offenburg bietet auf 1100 Quadratmetern eine große Auswahl an Küchenideen.
    04.06.2020
    Aktuelle Trends in der Ausstellung auf 1100 Quadratmetern Verkaufsfläche
    29 Jahre Erfahrung in der Branche sowie der Anspruch an Professionalität und Qualität in Beratung, Planung, Materialien, Geräten oder Montage machen es möglich: Das Fischer Küchenatelier Offenburg verhilft den Kunden zum individuellen Küchentraum - maßgeschneidert, termingerecht und...
  • Mehr als 50 Attraktionen erwartet die Besucher bei Funny World in Kappel-Grafenhausen.
    29.05.2020
    KInderspielparadies in Kappel-Grafenhausen öffnet ab Freitag, 29. Mai, wieder / Tickets vorab reservieren
    Das In- & Outdoor Spieleparadies in Kappel-Grafenhausen öffnet ab Freitag, 29. Mai, wieder seine Tore für seine großen und kleinen Besucher. Ein besonderes Highlight zur Wiedereröffnung ist die neue Attraktion „mexikanischer Adler Flug“.