Dresden

Kein Geld für Kurzauftritt für Naomi Campbell

Autor: 
dpa
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
11. Februar 2019
Das britische Model Naomi Campbell auf dem 10. Semperopernball 2015 in Dresden.

Das britische Model Naomi Campbell auf dem 10. Semperopernball 2015 in Dresden. ©dpa - Sebastian Kahnert

Das Top-Model Naomi Campbell bekommt für einen Kurzauftritt beim Dresdner Semperopernball 2015 keine Gage. Das entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in letzter Instanz.

Eine entsprechende Revision sei per Beschluss vom 31. Januar zurückgewiesen worden, sagte eine BGH-Sprecherin am Montag.

Bei dem Streit ging es um eine Zahlung von 55.930 Euro, die Campbells Künstleragentur für einen Auftritt beim Semperopernball im Jahr 2015 verlangt hatte. Das heute 48 Jahre alte britische Model hatte sich nur wenige Minuten auf dem Ball gezeigt, einen Orden entgegengenommen und war wieder verschwunden.

- Anzeige -

Der Ball-Impresario Hans-Joachim Frey gab damals an, das Engagement am Tag zuvor abgesagt zu haben. Campbells Agent vertrat jedoch die Auffassung, dass es einen mündlichen Vertrag gab - und zog vor Gericht. Mit der Entscheidung des Bundesgerichtshofs ist ein Urteil des Dresdner Landgerichts rechtskräftig, das dem Semperopernball recht gab. Es können keine Rechtsmittel mehr eingelegt werden.

Der Campbell-Prozess sei das erste Gerichtsverfahren in der Geschichte des Semperopernballs gewesen, teilte der Ballverein am Montag mit. Man werde auch in Zukunft auf Verlässlichkeit und Fairness gegenüber allen Partnern setzen, hieß es. Der nächste Semperopernball wird am 7. Februar 2020 in Dresden gefeiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 18.04.2019
    Ab Samstag
    In Kehl startet am Samstag wieder der beliebte Ostermarkt. Bis zum 28. April warten auf Besucher dort zahlreiche Attraktionen und ein vielfältiges Programm.
  • 17.04.2019
    500 Quadratmeter Fläche
    Der Obi Markt in Offenburg hat seine neue 500 Quadratmeter große »BBQ & Grillwelt« eröffnet – und ist damit die Top-Adresse für Grill-Fans. Kunden erwartet ein konkurrenzlos großes Angebot an Grills und Zubehör von Top-Marken. In den kommenden Wochen gibt es dazu ein sehenswertes Showprogramm.
  • 08.04.2019
    Was ist wichtig bei der Planung der perfekten Traumküche? Hier sind die 10 wichtigsten Fragen und Antworten!
  • 01.04.2019
    Lahr
    Wer auf der Suche nach einem Suzuki-Neuwagen oder einem Gebrauchten ist und gleichzeitig eine vertrauensvolle, persönliche Beratung möchte, dem kann geholfen werden: Das Suzuki-Autohaus Baral in Lahr ist genau die richtige Adresse für jegliches Anliegen rund um Suzuki. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Boulevard

Guido Maria Kretschmer zieht es an die Elbe.
vor 2 Stunden
Berlin
Der Designer Guido Maria Kretschmer (53) nimmt bei seinem geplanten Umzug von Berlin nach Hamburg auch besondere Erinnerungen mit ins Gepäck.
Komikerin Amy Schumer bei der Premiere des Films «Snatched».
vor 4 Stunden
Berlin
Gewollt oder nicht - US-Komikerin Amy Schumer («Dating Queen») hat bei ihren Fans für Aufregung über ihre Schwangerschaft gesorgt. Am Montag postete die 37-Jährige ein Foto von einem Buch und schrieb dazu, es habe ihr durch die Schwangerschaft geholfen.
Britney Spears
vor 5 Stunden
Berlin
Nach Gerüchten rund um ihren Gesundheitszustand hat Popsängerin Britney Spears («... Baby One More Time») ihre Fans beruhigt. «Alles ist in Ordnung», sagte die 37-Jährige in einem Video auf Instagram.
Seht her, mein Stern: Seth MacFarlane auf dem Hollywood «Walk of Fame».
vor 6 Stunden
Los Angeles
Der US-Komiker Seth MacFarlane ist für seinen bissigen Humor bekannt. Freche Seitenhiebe konnte sich der 45-jährige Schauspieler, Autor und Regisseur auch am Dienstag nicht verkneifen, als er auf Hollywoods «Walk of Fame» seine Sternenplakette enthüllte.
Der Sieger des 62. Eurovision Song Contest (ESC), Salvador Sobral aus Portugal, 2017 nach dem Finale.
vor 22 Stunden
Berlin
Salvador Sobral (29), Gewinner des Eurovision Song Contest vor zwei Jahren, reist nach eigenen Worten «ganz bestimmt nicht» zum diesjährigen ESC in Israel. «Meine Geschichte mit dem ESC endete vor einem Jahr, als ich noch einmal in Lissabon auftrat, als Sieger des vorangegangenen Jahres», sagte der...
Der britische Prinz William und Herzogin Kate mit ihrem neugeborenen Sohn Prinz Louis vor dem St. Mary's Hospital im Stadtteil Paddington.
vor 22 Stunden
London
Kürzlich noch auf dem Arm zur Taufe getragen - heute schon ein kleiner Junge, der mit rosigen Wangen, großen Kulleraugen und ersten Zähnchen im Mund die Welt bezaubert: Prinz Louis, der jüngste Spross des britischen Prinzen William (36) und seiner Frau Kate (37), hat am Dienstag sein erstes...
vor 23 Stunden
Boulevard
Die Schauspielerin Hannelore Elsner ist tot. Nach Angaben des Familienanwalts starb die 76-Jährige am Ostersonntag nach kurzer schwerer Krankheit.
23.04.2019
Musik
Der in Offenburg aufgewachsene Sänger Mike Singer hat erneut die Spitze der deutschen Album-Charts erobert. Nach »Karma« (2017) und »Deja Vu« (2018) schafft es auch seine neue Platte »Trip« ganz nach oben.
Jennifer Lopez bei der Verleihung der Billboard Music Awards 2018.
23.04.2019
Los Angeles
Jennifer Lopez (49, «The Boy Next Door») und Owen Wilson (50, «Wer ist Daddy?») wollen für die geplante Liebeskomödie «Marry Me» vor die Kamera treten. Lopez ist bereits fest an Bord, Wilson steht kurz vor dem Vertragsabschluss, wie die US-Branchenblätter «Hollywood Reporter» und «Variety» am...
Kiefer Sutherland bei einem Konzert in Frankfurt am Main.
23.04.2019
Berlin
Für Schauspieler Kiefer Sutherland (52) ist die Spaltung der US-Gesellschaft ein tiefgreifendes Problem. «Ich interessiere mich nicht so sehr für Donald Trump. Er ist eine Figur.
Premiere: Katherine Schwarzenegger und Chris Pratt in Los Angeles.
23.04.2019
Los Angeles
Mit vielen Topstars hat der Superhelden-Film «Avengers: Endgame» am Montagabend (Ortszeit) in Los Angeles Premiere gefeiert.
Der US-Filmproduzent und Regisseur George Lucas denkt an die Filmemacher von morgen.
19.04.2019
Los Angeles
Der «Star Wars»-Schöpfer George Lucas (74) reiht sich in die Liste der prominenten Spender für das im Bau befindliche Oscar-Museum in Los Angeles.