"Die Bibel - in concert"

Bibel-Konzert zum Kirchenjubiläum

Oscar Sala
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
12. Mai 2014

Sie laden zu einem außergewöhnlichen Konzertereignis in die Kirche St. Johannes Nepomuk ein: Pfarrer Thomas Braunstein (von links), Ruth Dilles und Andreas Dilles. ©Oscar Sala

Wer die biblische Geschichte in ihrer Gesamtheit aus einer musikalischen Perspektive erfahren möchte, hat am 17. und 18. Mai dazu in Kehl Gelegenheit.

Kehl. »Die Bibel – in Concert«, das bisher wohl außergewöhnlichste Kehler Konzertereignis des Jahres, findet am Wochenende 17./18. Mai zum 100-jährigem Jubiläum der katholischen Stadtkirche St. Johannes Nepomuk in Kehl statt. Gleichzeitig feiert der Chor von St. Johannes Nepomuk sein 120-jähriges und das Kehler Kammerorchester sein 60-jähriges Jubiläum.

Das künstlerische Konzept hat Ruth Dilles ausgearbeitet, die musikalische Einrichtung und Bearbeitung lag in den Händen von Andreas Dilles. »Anlässlich des runden Jubiläums hatten das Kirchenchor und ich ursprünglich an ein klassisches Oratorium wie den ›Elias‹ gedacht. Dann kam uns aber die evangelische Kantorei zuvor, die das Werk im Herbst bereits aufgeführt hat. Daraufhin hat meine Frau vorgeschlagen, etwas ganz Neues zu machen«, berichtet Andreas Dilles.

Gesagt, getan: Bei »Die Bibel – in Concert« steht nun das Buch der Bücher im Vordergrund. »Absolut neuartig wird dabei sein, dass die Bibel von der Schöpfung bis zur Apokalypse in Auszügen anhand berühmter Werke musikalisch nacherzählt wird«, betont Regisseurin Ruth Dilles. Ergänzend dazu sollen einige der schönsten Texte der Bibel, die allesamt der Weltliteratur angehören, von Schauspielern und Schauspielerinnen des Theaters der Zwei Ufer rezitiert werden. Entsprechend intensiv gestalten sich die Probearbeiten im Vorfeld – für die Organisatoren und über 100 Mitwirkende eine Mammutaufgabe und Herausforderung zugleich.

- Anzeige -

Für die beiden Konzerte am Samstag und Sonntag des Chors von St. Johannes Nepomuk mit Projektchor sowie des  Kehler Kammerorchesters unter der Leitung von Andreas Dilles wurden einige hervorragende Solisten gewonnen. Die Mezzosopranistin Silvia Hauer aus Kehl ist, seit sie 2011 den ersten Preis beim Wettbewerb für Gesang in Berlin gewann, an vielen Opernhäusern – wie der bayerischen Staatsoper München – zu sehen und zu hören. Auch die deutsch-französische Sopranistin Katrin Le Provost hat bereits von sich reden gemacht. Basssänger Clemens Morgenthaler ist seit vielen Jahren in den großen Konzertsälen wie der Berliner Philharmonie und der Stuttgarter Liederhalle zu Hause. Die Engagements des Musicaldarstellers und -sängers Guiseppe Russos reichen von »West-Side-Story« am Nationaltheater Mannheim über »Grease« in Basel bis zu »Jesus Christ Superstar« am Colosseum in Essen.

Musical-Melodien

Das Konzert setzt sich aus berühmten Ausschnitten aus Klassik, Musical und Gospel zusammen, die die biblische Geschichte als Ausgangspunkt haben. Das reicht vom Oratorium bis zum modernen Stück. Dazu gehören unter anderem Haydns »Schöpfung«, Mozarts »Requiem«, Mendelsohns »Elias« und »Paulus«, aber auch bekannte Gospels wie »Go Down Moses«, »O Happy Day« sowie Melodien aus »Joseph« und »Jesus Christ Superstar« sollen dargeboten werden.

Birgit Dehmer wird zwei der Werke tänzerisch interpretieren. Die neuromanische im Jugendstil ausgestattet Kirche wird zudem stimmungsvoll mit Licht und Farben illuminiert werden. Die Aufführungen von »Die Bibel – in Concert« finden am Samstag,
17. Mai, 20 Uhr, und am Sonntag, 18. Mai, 19 Uhr, in der Kehler Kirche St. Johannes Nepomuk statt. Karten gibt es bei der Tourist-Info Kehl, Hauptstraße 63, • 0 78 51/88-15 55. Schüler haben mit Schülerausweis haben freien Eintritt.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kultur

Joachim Nimtz (Bildmitte) verkörperte Miguel de Cervantes und seinen tragischen Romanhelden Don Quichote.
27.02.2024
Lahr
Eine schwungvolle Inszenierung des Musicals „Der Mann von La Mancha“ erzählte im Lahrer Parktheater unterhaltsam die Geschichte von Don Quichote.
Virtuoses Zwiegespräch: Sopranistin Svea Schildknecht und Pianist Elmar Schrammel.
27.02.2024
Offenburg
Zum 100. Geburtstag von Selma Merbaum musizierte das Offenburger Ensemble im Salmen. Weil der Saal nur Platz für 160 Zuhörer bot, mussten etliche Musikfreunde abgewiesen werden.
Zweierpasch reflektiert Putins Krieg in der Ukraine am zweiten Jahrestag in ihrem Song "Sirenen" beim Konzert im Kehler Kulturhaus.
25.02.2024
Kehl
"Zweierpasch" überzeugte im Kehler Kulturhaus mit einem energiegeladenen Abend und mit dem Bekenntnis zu grenzenloser Vielfalt und Toleranz – und Frieden. Warum es kein Zufall war, dass der Gänsehaut-Song "Sirenen" gespielt wurde.
Mattes Herre (links) und Sebastian Mirow entdeckten im Blumenkohl Erstaunliches.
19.02.2024
Achern
Zum Lachen, Schmunzeln und Nachdenken regten die Schauspieler Sebastian Mirow und Mattes Herre mit ihrer szenischen Lesung "Von Vätern" vor einem kleinen Publikum in Achern an.
Moderne trifft auf Antike: griechischer Held und Radrennfahrer.  
16.02.2024
Ausstellung in Erstein
Die Ausstellung „Frisbee! – Sport, Spass und Spiel in der Sammlung Würth“ zeigt im Museum Würth in Erstein rund 80 Bilder, Skulpturen und Objekte aus dem Besitz des Kunstmäzens.
Präsentieren die Offenburger Literaturtage "Wortspiel": Kirsten Pieper (Akzente), Constanze Armbrecht (Vhs), Kulturchefin Carmen Lötsch, Bärbel Heer (Stadtbibliothek), Malena Kimmig (Stadtbibliothek), Barbara Roth (Roth) und Edgar Common (Kulturbüro).
16.02.2024
Literaturtage "Wortspiel"
Die 16. Offenburger Literaturtage finden vom 12. März bis 19. April statt. Neben bereits berühmten Schriftstellern haben die Veranstalter vor allem neu entdeckte Autorinnen eingeladen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Reinschauen, informieren, bewerben: Die Bewerbertage bei J. Schneider Elektrotechnik am 8. und 9. März sind unkompliziert. 
    28.02.2024
    J. Schneider Elektrotechnik: Bewerbertage am 8. und 9. März
    Fachkräfte, Anlernkräfte, Quereinsteiger, Azubis: Die Bewerbertage bei der J. Schneider Elektrotechnik GmbH in Offenburg richtet sich an Berufseinsteiger und -erfahrene. Am Freitag und Samstag, 8. und 9. März heißt es wieder: Besuchen, Kennenlernen, Bewerben.
  • Planetengetriebe sind das Herzstück der Neugart GmbH.
    27.02.2024
    Die Neugart GmbH aus Kippenheim sorgt für Bewegung
    Planetengetriebe aus den Kippenheimer Werkshallen des Technologieherstellers Neugart GmbH sorgen weltweit für Bewegung in Maschinen aller Art.
  • Sina Bader leitet die Personalabteilung bei Neugart.
    27.02.2024
    Neugart setzt auf Nachwuchs aus eigenen Reihen
    Ausbildung aus Tradition: Seit Jahrzehnten setzt Neugart auf qualifizierten Nachwuchs aus den eigenen Reihen
  • Von Fliesen, Türen, Bodenbelägen und Garagentoren bis hin zu Werkzeug, Maschinen, Arbeitskleidung und vieles mehr erstreckt sich das Sortiment des Baustoffhändlers Maier + Kaufmann in Steinach.
    20.02.2024
    Maier + Kaufmann ist an vier Standorten präsent
    Seit über 90 Jahren ist Maier + Kaufmann für Privat- und Gewerbekunden der erste Ansprechpartner in der Region, wenn es ums Bauen, Renovieren und Modernisieren geht.